Seminar

Grundlagen der Lüftungs- und Klimatechnik

Veranstaltungsnummer: 07SE229

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Bewertung von Behaglichkeit und Raumluftqualität
  • Planungs- und Informationsgrundlage hx-Diagramm
  • Einführung in die Heiz- und Kühllastberechnung
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

27. – 28. September 2021
Berlin

Verfügbar

08. – 09. November 2021
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

07. – 08. Februar 2022
Frankfurt

Verfügbar

18. – 19. April 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

30. Juni – 01. Juli 2022
Stuttgart

Verfügbar

14. – 15. November 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Hinweis

Dieses Seminar wird auch als Online-Seminar angeboten!

Behaglichkeit und Raumluftqualitäten sind heute sowohl für den Wohnbereich als auch für die gewerbliche Nutzung in Bürobereichen und Ladenflächen von besonderer Bedeutung. Durch die klimatischen Veränderungen ergeben sich neue und umfangreichere Anforderungen an die Lüftungstechnik und Klimatechnik. In diesem Seminar erhalten Sie die notwendigen Grundlagen, um auch für komplexe Systeme effiziente Lösungen zu finden.

Die Aufgabenstellungen an die Luftführungen, die thermischen und stofflichen Belastungen innerhalb eines Gebäudes können heute nur noch mit komplexen Systemen bewältigt werden. In diesem Seminar erfahren Sie, welche physikalischen Grundlagen und physiologischen Anforderungen notwendig sind, um den Komfort des Raumnutzers sicherzustellen. Anhand von Praxisbeispielen lernen Sie mögliche energieeffiziente Techniken kennen, um die Investitions- und Betriebskosten von Anlagen minimal zu halten. Sie erhalten einen Überblick über die relevanten Planungsansätze für den Neubau und werden für Optimierungsmöglichkeiten bei Bestandsanlagen sensibilisiert.

Am Ende sind Sie in der Lage, die Anlagentechnik von Lüftungs- und Klimasystemen zu klassifizieren und die Anforderungen der Behaglichkeit und Raumluftqualität zu bewerten.

Top-Themen

  • Bewertung von Behaglichkeit und Raumluftqualität
  • Planungs- und Informationsgrundlage hx-Diagramm
  • Einführung in die Heiz- und Kühllastberechnung
  • Aufbau und Funktion von Lüftungs- und Klimasystemen
  • Optimierungsmöglichkeiten bei Bestandsanlagen
  • Gesetze, Normen und Richtlinien - VDI 6022, EnEV, DIN 1946

Ablauf des Seminars "Grundlagen der Lüftungs- und Klimatechnik"

Erfahren Sie im Seminar "Grundlagen der Lüftungs- und Klimatechnik" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 10:00 bis 17:00 Uhr

2. Tag 09:00 bis 16:00 Uhr

Physikalische Grundlagen und physiologische Anforderungen

  • Auswirkungen des Klimas für das Wohn- und Nutzungsverhalten in Immobilien
  • Die Rolle der Luftfeuchtigkeit
  • Bauphysik und Schimmelbildung
  • Definition von Behaglichkeit und Planungsgrundlage
  • hx-Diagramm

Anwendung der physikalischen Grundlagen

  • Sind Wärmebrücken beherrschbar?
  • Bedeutung von Lüften
  • Beherrschen des Schimmelrisikos
  • Akustik

Thermische Raumlasten

  • Grundlagen zur Bestimmung von Raumlasten (äußere und innere Lasten)
  • Einführung in die Berechnung (Kühl-/ Heizlastberechnung)
  • Sommerlicher Wärmeschutz
  • Kältebrücken

Luftführung im Raum

  • Dimensionierung von Volumenstrombedarfen
  • Planen von Raumluftströmungen
  • Strömungsverhalten von Zuluftsystemen und Einfluss von thermisch bedingten Strömungen

Gesetze, Normen und Richtlinien

  • VDI 6022 (Raumlufttechnik, Raumluftqualität)
  • EnEV (Energieeinsparverordnung)
  • DIN EN 13779 (Lüftung von Nichtwohngebäuden)
  • DIN 1946 (Raumlufttechnik, Raumluftqualität)
  • DIN V 18599 (Energetische Bewertung von Gebäuden)
Auf die gültigen Gesetze, Normen und Richtlinien wird bei den jeweiligen Einzelthemen direkt eingegangen.

Lüftungs- und Klimasysteme

  • Graphische Darstellung von Anlagenkomponenten
  • Funktion und Aufbau
  • Exkurs Gebäudeautomation
  • Grundlagen Brandschutz

Grundfunktionen der Anlagenkomponenten

  • Filter, Klassifizierung und Anwendungsfälle
  • Heiz-/ Kühlregister
  • Befeuchtungs- und Entfeuchtungssysteme
  • Wärmerückgewinnungssysteme
  • Sicherheitseinrichtungen (inkl. Brandschutz)
  • Mess-, Steuer- und Regelelemente

Ausführungsvarianten von Lüftungs- und Klimatechnikanlagen

  • Zentrale und dezentrale Lüftungs- und Klimageräte
  • Kompaktgerät
  • Zentralanlagen
  • Sorptionsanlagen
  • alternative Lösungen (Wärmepumpen, Photovoltaik)
  • Anwendungsbeispiele

Betrieb und Anlagenoptimierung

  • Hygieneanforderungen, VDI 6022
  • Aufgaben der Regelinstandhaltung
  • Einfluss der EnEV auf die Planung von Klimaanlagen
  • Verbrauchserfassung
  • Einbindung der Lüftungs- und Klimaanlagen in den baulichen Brandschutz

Zielgruppe

IngenieurInnen, TechnikerInnen und technische Fachkräfte der Aufgabenbereiche:

  • Bedarfsplanung und Anforderungsmanagement bezogen auf die Klimatechnik
  • Planung, Berechnung, Bauausführung und -überwachung
  • Betrieb und Wartung von raumlufttechnischen Anlagen im Wohn-, Verwaltungs- und Industriebau

Darüber hinaus werden QuereinsteigerInnen aus dem Facilty

Management und Immobilienbetrieb angesprochen, die sich fit für das Gebiet der Lüftungs- und Klimatechnik machen wollen.

Ihre Referentin für das Seminar "Grundlagen der Lüftungs- und Klimatechnik"

Prof. Dr.-Ing. Beate Massa, Professorin für Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik, Hochschule Trier

Prof. Dr.-Ing. Beate Massa, studierte an der TU Darmstadt allg. Maschinenbau und promovierte an der Bauhaus-Universität Weimar zum Thema des technischen Brandschutzes. In ihren 30 Berufsjahren verantwortete sie als technische Leiterin in den unterschiedlichsten Branchen technisch komplexe Immobilien. Zuletzt war sie verantwortlich für das baubegleitende Facility Management der Fraport AG für den Ausbau des Terminal 3, bis sie dem Ruf an die Hochschule Trier gefolgt ist. Sie lehrt die Fächer Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik sowie Brand- und Schallschutz in der Versorgungstechnik. Ihrem Wissen liegen umfangreiche Erfahrungen im Bau- und Immobilienbetrieb zugrunde.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE229

Grundlagen der Lüftungs- und Klimatechnik

Berlin, NH Berlin Alexanderplatz **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Landsberger Allee 26-32
10249 Berlin
Deutschland

+49 30/422613-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Frankfurt, Relexa Hotel Frankfurt Relexa Hotel GmbH **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Stuttgart, Mercure Hotel Stuttgart City Center **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Heilbronner Str. 88
70191 Stuttgart
Deutschland

+49 711/25558-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS