Seminar

Erwerben Sie in der Reinraum Schulung Kenntnisse in der Reinraumtechnik

Reinraum Schulung - Jetzt buchen

Das Seminar Reinraumtechnik und Reinraumpraxis – Basis- und Fachkompetenz ist eine nach Richtlinie VDI 2083 Blatt 15 zertifizierte Schulung. Sie lernen in der Reinraum Schulung, wie Sie mittels Reinraum die Verunreinigung von Produkten verhindern und Produktionsausfälle vermeiden. Am Ende der Schulung erhalten Sie ein VDI Zertifikat, das Ihnen Ihr Fachwissen bescheinigt.

Worum geht es in der Reinraum Schulung?

Die Reinraumtechnik versucht, die Raumluft von luftgetragenen Teilchen so gut wie möglich zu reinigen. Auf diese Weise soll sie Verunreinigungen durch in der Luft befindliche Partikel vermeiden. Ursprünglich im medizinischen Bereich entstanden, ist der Reinraum heute auch in den Produktionsstätten vieler High-Tech-Industriebereiche nicht mehr wegzudecken. Die Produktion im Reinraum ist vor allem in Betrieben verbreitet, die:

  • Lebensmittel abfüllen
  • elektronische Bauteile produzieren
  • Medikamente herstellen

Die Reinraum Schulung gibt Ihnen eine Einführung in die Grundlagen der Produktion und Forschung im Reinraum. Sie erfahren alles über die aktuellen Regeln der Technik und wie Sie Ihr Produkt schützen, Produktionsausfälle vermeiden und so Ihrem Unternehmen Kosten sparen. Ein Schwerpunkt des Seminars liegt auf dem richtigen Verhalten und Arbeiten im Reinraum. Das Seminar beschäftigt sich unter anderem damit, welche Kleidung Reinräume erfordern und was bei der Reinraumreinigung zu beachten ist.

Welche Inhalte werden vermittelt?

Die Reinraum Schulung behandelt an 2 Tagen folgende Themenbereiche:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf

1. Tag: 09:00 bis 18:00 Uhr


Kontamination

  • Physikalische Grundlagen
  • Risiken durch Kontamination und Folgen
  • Strömungsarten und Partikelverteilung
  • Schutzkonzepte für Produkt – Personal – Reinraum
  • Einrichtung von Reinraum-Zonen zur Steuerung der Personal- und Materialströme
  • Technische Regeln der Reinraumtechnik – angepasst an die Erfordernisse spezieller Anwendungsbereiche

Personal und Material

  • Partikelfreisetzung durch Personen und Kleidung
  • Richtiges An- und Ablegen von Reinraumbekleidung
  • Anforderungen an das Verhalten in Schleuse und Reinraum
  • Anweisungen für das Ein- und Ausschleusen von Material
  • Hygiene: Körperpflege, Erlaubtes und Verbotenes
  • Gesamtheit aller Regeln und Anweisungen für die Tätigkeit des Reinraumpersonals und diszipliniertes Verhalten
  • Reinigung von Arbeitsplätzen (einschließlich Reinigungsmittel, Geräte usw.) und Entsorgung von kontaminierten Materialien und Reinigungsflüssigkeiten
  • Abgrenzung zu Aufgaben des Reinigungspersonals
  • Kleidungswechsel und Materialfluss der Bekleidung

Reinraumsysteme

  • Gebäudebezogene (RLT-Anlagen) und raumbezogene (LF-Anlagen) Systeme
  • Zonen- und Schleusenkonzepte
  • Materialfluss, Ver- und Entsorgung
  • Reinraumgerechte Arbeitsplätze: Einrichtung – Verwendung – Optimierung
  • Abgrenzung von Reinraumbereichen durch Druck, Strömung oder Barrieresysteme
  • Überwachung, Wartung, Instandhaltung und Reinigung von Reinraumsystemen; Beheben von Störungen 
  • Messsysteme: Partikel – Strömung – Druckdifferenz – Erholzeit
  • Dokumentation (siehe VDI 2083 Blatt 5.1)
  • Sicherheit: Verhalten bei Notfällen

Institutsbesuch

Abschließende Diskussionsrunde

2. Tag: 8:30 bis 17:00 Uhr


Kontamination

  • Aerosolphysik – Partikel-Häufigkeitsverteilung – Reinraumklassifizierung nach VDI 2083 Blatt 1 und DIN EN ISO 14644-1
  • Betriebliche Kontaminationsfaktoren – spezielle Kontaminationsformen: Oberflächen-, mikrobielle, molekulare Kontamination
  • Strömung: Luftwechsel, Verdrängungsströmung, Störeinflüsse für Luftwechsel und Verdrängungsströmung 
  • Schutzkonzepte und Zonenkonzepte 
  • Technische Regeln der Reinraumtechnik

Personal und Material

  • Personalqualifizierung und Schulung, Hygieneüberwachung
  • Auswahl und Management von Bekleidungssystemen
  • Personal- und Materialfluss: Kontrolle und Optimierung
  • Medizinische Aspekte der Eignung von Reinraumpersonal

Reinraumsysteme

  • Personen- und Materialflusskonzepte
  • Ver- und Entsorgungssysteme 
  • Beurteilung thermischer Behaglichkeit
  • Spezielle Systeme: Filter (Technik – Klassifizierung – Prüfung); Schleusen
  • Reinraumüberwachung (u. a. Partikel- und Hygienemonitoring)
  • Qualifizierungsprozess für Reinraumsysteme von der Risikoanalyse bis zur Erst-Inbetriebnahme Reinraumtechnik und Reinraumpraxis
  • Sicherheit im Reinraum
    • Schutzkonzepte (Betrieb, Störungen, Notfälle)
    • Querkontamination und Prüfung von Schutzfaktoren
    • Einrichtungen für die Handhabung von hochwirksamen Stoffen
  • Reinigung und Dekontamination von Reinraumsystemen
  • Wartung, Auditierung, Inspektion, Störungsmanagement
  • Messtechnik und Messsysteme: Partikel – Strömung
    und Strömungsvisualisierung – Druckdifferenz – Erholzeit-Anforderungen nationaler und internationaler Regelwerke
  • QM-Systeme (siehe VDI 2083 Blatt 11)

Regelwerke

  • Technische Regeln der Reinraumtechnik
  • Anforderungen an das Reinraum-Qualitätsmanagement (Dokumentation – Änderungen – Abweichungen, siehe VDI 2083 Blatt 11)
  • Reinraum-Inspektionen und Audits (ISO 14644; Blätter 1 - 9; VDI 2083, Blatt 1 - 17; Ausblick auf die zukünftigen Normungsvorhaben
    und internationale Normen; GMP-Regelwerke in der Pharmazie; SEMI und SEMATECH Regelwerke

Abschließende Diskussionsrunde

Abschlussprüfung und Übergabe des Zertifikats

    Teil des Seminars ist auch ein Institutsbesuch, bei dem Sie vor Ort einen Einblick bekommen, wie gemessen wird oder welche Vor- und Nachteile verschiedene versorgungstechnische Anlagen haben. Im Rahmen einer Diskussionsrunde haben Sie am Ende des Seminars die Möglichkeit, Fragen zu stellen und gemeinsam zu diskutieren. Die Veranstaltung schließt mit einer Abschlussprüfung, nach deren erfolgreichem Bestehen Sie ein Zertifikat verliehen bekommen. Zusätzlich werden Ihnen 5 VDI-Richtlinien im Wert von über 500 € ausgehändigt.

    Den ersten Teil der Reinraum Schulung „Reinraumtechnik und Reinraumpraxis – Basiskompetenz“ können Sie auch separat buchen.

    Für wen ist die Reinraum Schulung geeinigt?

    Die Veranstaltung richtet sich an alle, die in Reinräumen oder in der Reinraumreinigung arbeiten, insbesondere Fach- und Führungskräfte. Dazu zählen unter anderem Reinraumverantwortliche, Abteilungsleiter, Betriebsingenieure sowie Mitarbeiter aus dem Qualitätsmanagement und dem Bereich Zulassung.

    Ihr Schulungsleiter

    Die Seminarleitung übernimmt Prof. Dr. Horst Weißsieker. Dieser beschäftigt sich seit mehr als 25 Jahren mit dem Thema Reinraumtechnik. Als Vorsitzender des Arbeitskreises VDI 2083 kann er Ihnen umfangreiches Hintergrundwissen zu der Richtlinie vermitteln.

    Melden Sie sich jetzt für das Seminar an

    Sie möchten gerne Fachkenntnisse für das Arbeiten im Reinraum erwerben? Oder möchten Ihren Kenntnisstand auf diesem Gebiet auffrischen? Dann melden Sie sich jetzt zu einer unserer Schulungen an.

    Veranstaltung buchen
    15.11 - 16.11.2016 Aschaffenburg verfügbar 1290 €
    07.03 - 08.03.2017 Aschaffenburg verfügbar 1290 €

    In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.