Seminar

Grundlagenwissen: Spritzgießtechnik

mit Teilnahmebescheinigung

Grundlagen Spritzgießtechnik - VDI-Seminar

Die Spritzgießtechnik ist aufgrund ihrer Wirtschaftlichkeit und ihrer enormen Gestaltungsfreiheit eines der am weitesten verbreiteten Kunststoffverarbeitungsverfahren in nahezu allen Branchen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen der Spritzgießtechnik.

Dieses Seminar vermittelt auf einfache und anschauliche Art und Weise die Grundlagen der Spritzgießtechnik. Sie erhalten ein grund­legendes Verständnis der verschiedenen Komponenten und ­Funktionen im Spritzgießprozess. Dazu werden die elementaren Prozesskomponenten wie die Maschine, der Werkstoff, das Werkzeug und ihr Zusammenspiel im Hinblick auf Qualität und Wirtschaftlichkeit diskutiert. Vertiefende, interaktive Gruppenübungen zu einzelnen Aspekten, wie der Auslegung einer Spritzgießmaschine an einem konkreten Formteil oder der systematischen Ursachenanalyse an einem Beispielformteil, ergänzen das Seminar.

Nach dem Besuch der Weiterbildung sind Sie in der Lage, an ­technischen Gesprächen und technischen Entscheidungen ­konstruktiv teilzunehmen: Ihr vertieftes Prozessverständnis der Spritzgießtechnik ermöglicht es Ihnen, Materialauswahl und Werkzeugtechnik zu verstehen und zu beurteilen, Optimierungspotenziale im ­Prozess zu diskutieren und zu bewerten, Fehler zu erkennen und zu ­beheben und Abmusterungen und Formteilfreigaben schneller zum Ziel zu führen.

Top Themen

  • Wechselwirkung von Maschine, Material, Werkzeug und Prozessführung in der Spritzgießtechnik
  • Funktion der einzelnen Komponenten der Spritzgießmaschine
  • Verhalten von Kunststoffen in der Spritzgießmaschine
  • Grundfunktionen und Rolle des Spritzgießwerkzeugs
  • Prozessablauf und der Einfluss auf die Formteilqualität
  • Abmusterungen und Formteilfreigaben schneller zum Ziel führen

Ablauf des Seminars "Grundlagenwissen: Spritzgießtechnik"

Erfahren Sie im Seminar "Grundlagenwissen: Spritzgießtechnik" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Werkstoffliche Grundlagen

  • Aufbau der Kunststoffe
  • Eigenschaften und Abgrenzung der Kunststoffe
  • Charakterisierung der Kunststoffe beim Spritzgießen
  • pvT-Diagramm zur Beschreibung des Materialverhaltens
  • Beispiele für die Materialauswahl

Die Spritzgießmaschine: Herzstück der Spritzgießtechnik

  • Aufbau und Aufgaben der Schließeinheit
  • Unterschiedliche Schließsysteme und ihre Abgrenzung
  • Aufbau und Aufgaben der Einspritzeinheit
  • Einspritzzylinder, Düsen, Nadelverschlussdüsen
  • Schneckengeometrie und das Aufschmelzen
  • Alternative Schneckengeometrien und ihre Einsatzfelder

Gruppenübung: Einfache Maschinenauslegung an verschiedenen konkreten Formteilen

Das Spritzgießwerkzeug

  • Aufbau des Werkzeugs
  • Fachzahl, Anordnung, Lage von Trennebene und Anspritzpunkt
  • Angusssysteme im Vergleich (Gestaltung, Auslegung)
  • Erstarrende Systeme
  • Heißkanalsysteme
  • Entformungssysteme mit Beispielen: (Schieber, Backen, Innenschieber, Hülsen, …)
  • Auslegung der Temperiersysteme

Diskussion des ersten Veranstaltungstages

Einführung in die Prozesstechnik

  • Einspritzen, Formfüllung
  • Umschalten, Umschaltverfahren
  • Nachdruck
  • Dosieren
  • Mechanismen der Schmelzeaufbereitung
  • Abkühlen

Gruppenübung: Einfache Zykluszeitermittung

Der Spritzgießprozess und die Bedeutung der inneren ­Eigenschaften

  • Innere Eigenschaften der Kunststoffe, deren Entstehung in den Prozessphasen und ihr Einfluss auf die Qualität
  • Orientierungen – Spannungen – Kristallinität –
    Schwindung - Verzug
  • Kriterien für eine optimale Maschineneinstellung
  • Einfluss der Verarbeitungsparameter auf die Bauteilqualität

Exkurs: Grundlagen der Rheologie der Kunststoffe

Typische Spritzgießfehler und systematisches Vorgehen zur Fehlersuche

  • Einflussgrößen auf unterschiedliche Qualitätsmerkmale
  • Typische Spritzteilfehler: Definition, systematische Ursachen­findung und mögliche Abhilfemaßnahmen
  • Bindenähte, Einfallstellen, Schlieren, Grat, Glanzabweichungen, Blasen, Lunker, Maß- und Gestaltabweichung

Gruppenübung: Systematische Ursachenanalyse an ­einem Beispielformteil

Offene Fragen, Fazit, Abschlussdiskussion

Die Teilnehmer sind aufgefordert Formteile mitzubringen und Probleme oder Fehler mit dem Seminarleiter zu diskutieren.

Zielgruppe

Das Seminar "Grundlagenwissen: Spritzgießtechnik" richtet sich an:

  • Neu- und Quereinsteiger in die Spritzgießtechnologie
  • Mitarbeiter in der Produktion von Spritzgießbauteilen
  • Einrichter
  • Formteil- und Werkzeugkonstrukteure
  • Mitarbeiter in technischer Einkaufs- und Vertriebstätigkeit
  • Mitarbeiter mit Verantwortung für die Formteil- und Werkzeugqualität

Ihr Referent für das Seminar "Grundlagenwissen: Spritzgießtechnik":

Prof. Dipl.-Ing. Ansgar Jaeger studierte Maschinenbau mit der Vertiefung Kunststoffverarbeitung am IKV, RWTH Aachen. Nach dem Studium war er fast 20 Jahre bei dem Spritzgießmaschinenhersteller Demag Ergotech, heute Sumitomo SHI Demag, verantwortlicher Abteilungsleiter für die Anwendungstechnik und die Prozessentwicklung. Seit 2007 ist er Professor an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt im Fachbereich Kunststofftechnik und dort für das Spritzgießen und den Werkzeugbau verantwortlich. Prof. Jaeger ist seit 2001 in diversen Gremien des VDI aktiv. Er war von 2007–2016 Vorsitzender des Fachausschusses Spritzgießen und von 2010–2015 Vorsitzender des Fachbeirats Kunststofftechnik im VDI und Mitglied im Vorstand der VDI-GME. Prof. Jaeger ist in den Verwaltungsräten von zwei Spritzgießunternehmen tätig.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 03SE032

Grundlagenwissen: Spritzgießtechnik

Berlin ,

Mercure Hotel Berlin City*

Invalidenstr. 38,
10115 Berlin
+49 30/30826-0 zur Webseite

wenig Restplätze verfügbar

Karlsruhe ,

Novotel Karlsruhe City*

Festplatz 2,
76137 Karlsruhe
+49 721/3526-0 zur Webseite

verfügbar

München ,

Innside by Melia München Neue Messe*

Humboldtstr. 12,
85609 Aschheim
+49 89/94005-0 zur Webseite

verfügbar

1.590 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 03SE032

Grundlagenwissen: Spritzgießtechnik


1.590 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Teilnehmerstimmen

Fabian Riebeck
Fabian Riebeck,
Betriebsmittelkonstrukteur, Samson Aktiengesellschaft

„Gut gefallen hat mir die Art und Weise des Referenten, dieses komplexe Thema verständlich zu erklären.“

Als Inhouse-Seminar buchen: