Seminar

Grundlagenwissen: Spritzgießtechnik

Spritzgießtechnik: VDI-Grundlagenseminar

Im Seminar „Grundlagenwissen: Spritzgießtechnik“ lernen Sie die Grundlagen der Spritzgießtechnologie und des Spritzgießprozesses kennen. Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über Spritzgießmaschinen, Spritzgießwerkzeug, Material und Prozessführung sowie deren Zusammenspiel. Das Seminar eignet sich als Einführung für Neu- und Quereinsteiger in das Thema. Alle Teilnehmer erhalten den Leitfaden „Thermoplast – Forminnendruckmessung, Verfahrensoptimierung und Formteilfehlerkatalog“.

Lernen Sie die Grundlagen des Spritzgießverfahrens

Aufgrund seiner Wirtschaftlichkeit und der großen Gestaltungsfreiheit ist die Spritzgießtechnik in der Verarbeitung von Kunststoffen sehr beliebt. Erwerben Sie in diesem Seminar grundlegende Kenntnisse zu den verschiedenen Komponenten und Funktionen im Spritzgießprozess sowie zu den technischen Grundlagen der Spritzgießtechnologie.

Nach dem Seminar wissen Sie:

  • wie die einzelnen Komponenten der Spritzgießmaschine funktionieren
  • wie sich Kunststoffe in der Spritzgießmaschine verhalten
  • welche Bedeutung Spritzgießwerkzeug hat
  • wie die Prozessphasen des Spritzgießens die Formteilqualität beeinflusst
  • wie Maschine, Material, Werkzeug und Prozessführung zusammenspielen
  • wie Sie den Prozess hinsichtlich Sicherheit und Wirtschaftlichkeit optimieren können
  • wie Sie Abmusterungen und Formteilfreigaben beschleunigen
  • wie Sie beim Spritzgießen Formteilfehler identifizieren und beseitigen

Praktische Gruppenübungen zu einzelnen Themenbereichen wie etwa der Auslegung einer Spritzgießmaschine an einem konkreten Formteil ergänzen das Seminar (für diese Übungen benötigen Sie einen Taschenrechner).

Diese Inhalte bietet Ihnen das Seminar zur Spritzgießtechnik

Die 2-tägige Schulung thematisiert folgende Inhalte im Detail:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf

TAG 1: 09:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Begrüßung und Einführung

Werkstoffliche Grundlagen

  • Aufbau der Kunststoffe
  • Eigenschaften und Abgrenzung der Kunststoffe
  • Charakterisierung der Kunststoffe beim Spritzgießen
  • pvT-Diagramm zur Beschreibung des Materialverhaltens
  • Beispiele für die Materialauswahl

Die Spritzgießmaschine: Herzstück der Spritzgießtechnik

  • Aufbau der Schließeinheit
  • Aufbringen und Halten der Schließkraft
  • Der Prozess im Kraft-Verformungsdiagramm
  • Unterschiedliche Schließsysteme und ihre Abgrenzung
  • Aufbau der Einspritzeinheit
  • Einspritzzylinder, Düsen, Nadelverschlussdüsen
  • Unterschiedliche Schneckengeometrien und ihre Einsatzfelder

Antriebssysteme im Vergleich

  • Hydraulische Systeme
  • Elektrische Systeme
  • Antriebstechnik: Unterschiede und deren Nutzen

GRUPPENÜBUNG: Auslegung einer Spritzgießmaschine an einem konkreten Formteil

Das Spritzgießwerkzeug

  • Aufbau des Werkzeugs
  • Fachzahl, Anordnung, Trennebene, Lage des Anspritzpunktes
  • Angusssysteme im Vergleich (Gestaltung, Auslegung)
    • Erstarrende Systeme
    • Heißkanalsysteme
  • Entformungssysteme mit Beispielen
  • Auslegung und Bedeutung der Temperiersysteme

Einführung in die Prozesstechnik

  • Einspritzen, Formfüllung
  • Umschalten, Umschaltverfahren
  • Nachdruck
  • Dosieren
  • Mechanismen der Schmelzeaufbereitung
  • Abkühlen
  • Zykluszeitkalkulation

Diskussion des ersten Veranstaltungstages


TAG 2: 09:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr

Der Spritzgießprozess und die Bedeutung der inneren Eigenschaften

  • Innere Eigenschaften der Kunststoffe, deren Entstehung in den Prozessphasen und ihr Einfluss auf die Qualität
  • Orientierungen, Eigenspannungen, Schwindung
  • Kriterien für eine optimale Maschineneinstellung
  • Einfluss der Verarbeitungsparameter auf die Bauteilqualität

EXKURS: Grundlagen der Rheologie der Kunststoffe

Systematisches Vorgehen zur Abmusterung von Werkzeugen: Fehlersuche und Fehlervermeidung

  • Einflussgrößen auf unterschiedliche Qualitätsmerkmale
  • Typische Spritzteilfehler: Definition, systematische Ursachenfindung und mögliche Abhilfemaßnahmen
    • Bindenähte
    • Einfallstellen
    • Schlieren
    • Grate
    • Glanzabweichungen
    • Blasen
    • Lunker
    • Schwindung
    • Verzug

GRUPPENÜBUNG: Systematische Ursachenanalyse an einem Beispielformteil

Fazit und Abschlussdiskussion
Teilnehmer diskutieren mit dem Referenten über Erfahrungen und Problemstellungen aus ihrer eigenen Praxis. Bringen Sie Bauteile mit und nutzen Sie die Gelegenheit, Fragen zur Anlagen- und Werkzeugtechnik, zum Material oder der Prozessführung zu stellen, Fehlerbilder zu schildern und unbefriedigende Ergebnisse aus der eigenen Produktion vorzustellen. Gemeinsam wird versucht, auftretende Probleme zu lösen und das Spritzgießergebnis zu optimieren. 

Für wen ist die Weiterbildung geeignet?

Das Seminar „Grundlagenwissen: Spritzgießtechnik“ richtet sich in erster Linie an:

  • Neu- und Quereinsteiger
  • Einrichter
  • Mitarbeiter in der Produktion von Spritzgießbauteilen
  • Formteil- und Werkzeugkonstrukteure
  • Mitarbeiter in technischer Vertriebs- und Einkaufstätigkeit
  • Mitarbeiter in den Bereichen Formteil- und Werkzeugqualität

Die Schulung zur Spritzgießtechnik kann alternativ als Inhouse-Seminar gebucht werden, sodass Sie alle angesprochenen Mitarbeiter zeitgleich schulen lassen können.

Ihr Seminarleiter Prof. Ansgar Jaeger: Experte auf dem Gebiet der Spritzgießverfahren

Prof. Dipl.-Ing. Ansgar Jaeger studierte Maschinenbau in Aachen. Nach seinem Studium war er fast 20 Jahre beim Spritzgießmaschinenhersteller Demag Ergotech (heute Sumitomo SHI Demag) verantwortlicher Abteilungsleiter für die Anwendungstechnik und die Prozessentwicklung. Ansgar Jäger ist seit 2007 als Professor an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt im Fachbereich Kunststofftechnik für das Spritzgießen und den Werkzeugbau verantwortlich.

Melden Sie sich jetzt zu dieser Weiterbildung an

Sie möchten Grundlagenwissen in der Spritzgießtechnik erwerben? Sie wollen das Beste aus dem Spritzgießverfahren herausholen? Und dabei die optimale Qualität Ihrer Produkte erreichen? Dann melden Sie sich noch heute für diese Schulung zur Spritzgießtechnik an.

Veranstaltung buchen
29.11 - 30.11.2016 Fürth verfügbar 1490 €
07.03 - 08.03.2017 Hannover verfügbar 1540 €
04.07 - 05.07.2017 Mannheim verfügbar 1540 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.