Seminar

Engineering verfahrenstechnischer Anlagen

Veranstaltungsnummer: 05SE031

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Phasen, Schnittstellen und Fachdisziplinen des Engineerings verfahrenstechnischer Anlagen
  • Einzelaufgaben von der Grundlagenermittlung bis zum Detail Engineering effizient bearbeiten und notwendige Dokumente erstellen
  • Erforderliche Prozeduren, Tools, Checklisten sowie Templates
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

03. – 05. November 2021
Mannheim

Verfügbar

07. – 09. Februar 2022
Online

Verfügbar

09. – 11. Mai 2022
Bonn

Verfügbar

04. – 06. Juli 2022
Online

Verfügbar

12. – 14. September 2022
Fürth

Verfügbar

05. – 07. Dezember 2022
Wiesbaden

Verfügbar

06. – 08. Februar 2023
Online

Verfügbar

25. – 27. April 2023
Nürtingen

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen

Hinweis

Dieses Seminar wird auch als Online-Seminar angeboten!

Das Engineering beeinflusst erheblich die Gesamtkosten Ihres Anlagenprojektes und die Wirtschaftlichkeit des späteren Betriebs. Dieses Seminar vermittelt Ihnen auf Basis eines Phasenmodells der Anlagen-Projektabwicklung die zahlreichen Schnittstellen und ingenieurtechnischen Einzelaufgaben beim Engineering verfahrenstechnischer Anlagen. Hierbei stehen die Systematisierung und die praxisbezogene fachliche Ausführung im Vordergrund.

Aufbauend auf einer Durchführbarkeitsstudie sowie den relevanten Rechtsvorschriften werden das Lastenheft erarbeitet und Vertragsmodelle für Engineeringleistungen betrachtet. Die folgenden Engineeringphasen werden detailliert abgehandelt. Anhand einer Beispielanlage werden gemeinsam mit Ihnen „engineert“ und die Investitionskosten kalkuliert. Ziel des Seminars ist es, Ihnen die Systematik, wichtiges Detail­wissen sowie zahlreiche Erfahrungen aus den verschiedenen Fachdisziplinen für ein erfolgreiches Engineering verfahrens­technischer Anlagen inklusive der Dokumentenerstellung zu vermitteln. Sie werden für die Arbeit anderer Fachdisziplinen sensibilisiert.

Top-Themen

  • Phasen, Schnittstellen und Fachdisziplinen des Engineerings verfahrenstechnischer Anlagen
  • Einzelaufgaben von der Grundlagenermittlung bis zum Detail Engineering effizient bearbeiten und notwendige Dokumente erstellen
  • Erforderliche Prozeduren, Tools, Checklisten sowie Templates
  • Investitionskosten während des Engineering ermitteln
  • Effektives Zusammenarbeiten der einzelnen Fachdisziplinen (Gewerke)
  • Fehler vermeiden und Einsparpotentiale erkennen

Ablauf des Seminars "Engineering verfahrenstechnischer Anlagen"

Erfahren Sie im Seminar "Engineering verfahrenstechnischer Anlagen" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 14:00 bis 17:30 Uhr

2. Tag 08:30 bis 17:00 Uhr

Phasenmodell der Anlagen-Projektabwicklung

  • Struktur, Aufgaben und Schnittstellen
  • Front End Loading
  • Projektorganisation und -abwicklung
  • Konsequenzen bei pflichtwidrigen Verhalten
  • Planung der Engineeringleistungen
  • Planen und Gewährleisten der Sicherheit im Projekt
  • Vorbemerkungen zur Dokumentation
  • Besonderheiten von Pharmaanlagen

Projektvorbereitung und Grundlagenermittlung

  • Durchführbarkeitstudie
  • Relevante Rechtsvorschriften der EU und BRD
  • Lastenheft inklusive Dokumentation
  • Vertragsmodelle für Engineeringleistungen
Mustergliederung für Lastenheft

Vorplanung (Pre-Basic)

  • Aufbau der Projektorganisation
  • Erarbeiten des Dokumentationskonzeptes
  • Erarbeiten von Lösungsalternativen/-vorschlägen inkl. ­Verfahrensauswahl/-entwurf – Lageplanung/Grob-Layout­planung – Baukonzept – PLT-Konzept – TGA-Konzept – ­Logistik-/Infrastrukturkonzept – Beschaffungskonzept
  • Sicherheitstechnische Grundlagenermittlung
  • Bewertung der Lösungsvarianten, Lösungsvorschlag
  • Ergebnisse der Vorplanung
  • Schutzrechtliche Sicherung der Ergebnisse
Workshop zur Vorplanung einer Musteranlage

Entwurfsplanung (Basic Engineering)

  • Begriffsdefinition, Aufgaben, Trends
  • Ausführen der Entwurfsplanung inkl. Verfahrensplanung ­
    – Fließschemaarbeit – Bilanzierung – Festlegen der Betriebs­parameter/Druckstufen – Auswahl/Auslegung der Hauptausrüstungen – Auslegung der Rohrleitungen – Auswahl/Auslegung der Sicherheitsarmaturen – Wahl der Rohr-, Armaturen-, Dichtungsklassen – Werkstoffauswahl und Korrosionsschutz – 3D-Anlagenentwurfsplanung und Aufstellungsentwurf – ­Bau-/Stahlbauentwurfsplanung – PLT-Entwurfsplanung – TGA-­Entwurfsplanung – Logistik-/Infrastrukturentwurfsplanung – montage-/inbetriebnahmegerechte Planung – Instandhaltungsaudit/-konzeption
  • Sicherheitstechnische Entwurfsplanung, Risikobeurteilung
  • Basic-Engineering-Dokumentation, Pflichtenheft
Ablaufschemata, Arbeitspläne, Checklisten und
Mustergliederungen
Workshop zum Basic Engineering einer Musteranlage

Genehmigungsplanung (Planning for permission)

  • Einordnung in Projektabwicklung
  • Überblick zu Genehmigungsverfahren in BRD
  • Umweltverträglichkeitsprüfung
  • Genehmigungsverfahren nach Bundesimmissionsschutzgesetz inkl. Einfluss des Antragstellers – Genehmigungsantrag– ­Verfahrensablauf – Genehmigungsbescheid
  • Nutzung und Änderung der Genehmigung

Kostenermittlung (Cost Calculation)

  • Kosten für Engineering
  • Investitionskostenermittlung inkl. Kapazitätsmethoden – ­Zuschlagsfaktorenmethoden – Modulmethode
  • Betriebskostenermittlung
  • Investitionsrechnung
Workshop zur Investitionskostenermittlung

Ausführungsplanung (Detail Engineering)

  • Begriffsdefinition und Aufgaben
  • Ausführen der Ausführungsplanung inkl. Verfahrens-/­Prozessausführungsplanung – Konstruktion der Apparate, Behälter, Maschinen – 3D-Anlagenmodell und Detail-­Aufstellungsplanung − Bau-/Stahlbauausführungsplanung – Rohrleitungsausführungsplanung – PLT-Ausführungsplanung – TGA-Ausführungsplanung – Logistik-/Infrastrukturaus­führungsplanung
  • Sicherheitstechnische Detailplanung
  • Detail-Engineering-Dokumentation
Workshop zu einem Aspekt des Detail Engineering

Zielgruppe

Das Seminar "Engineering verfahrenstechnischer Anlagen" richtet sich an:

  • Berufs- und Quereinsteiger, die einen ausführlichen und praxisbezogenen Überblick zur Anlagenplanung wünschen
  • Spezialisten, die über den „Tellerrand“ hinaus schauen wollen
  • Apparate- und Maschinenhersteller, die zukünftig auch ­komplexe Anlagen planen und errichten möchten
  • Führungs- und Fachkräfte der unterschiedlichsten Fachdisziplinen bzw. Unternehmen, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen auf diesem Fachgebiet überprüfen und erweitern möchten

Ihre Referenten für das Seminar "Engineering verfahrenstechnischer Anlagen":

Dipl.-Ing. Frank Mattukat, Geschäftsführer, docemos GmbH, Radebeul bei Dresden

Der Referent und die docemosGmbH erstellen seit 2000 technische Dokumentationen im Anlagenbau und unterstützen ausführende Firmen, Generalunternehmer und Betreiber bei Engineering und Projektabwicklung. Davor war Frank Mattukat selbst als Planer und Bauleiter für Rohrleitungssysteme und als Teilprojektleiter in der Halbleiterindustrie tätig.

Dipl.-Ing. Wolfgang Millner, Millner & Partner GmbH, Dornbirn

Die Millner & Partner GmbH plant seit 1998 Energieversorgungsanlagen (Strom, Kälte, Dampf, Prozesskühlung, technische Medien) für die Halbleiter-, Lebensmittel-, und Pharmaindustrie und begleitet die Anlagen von der Entwurfs- bis zur Inbetriebnahmephase und sehr oft auch noch im Mängelmanagement.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 05SE031

Engineering verfahrenstechnischer Anlagen

Mannheim, Mercure Hotel Mannheim am Rathaus **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

F75 - 13
68159 Mannheim
Deutschland

+49 621/3369-90 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Bonn, Hilton Bonn **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Berliner Freiheit 2
53113 Bonn
Deutschland

+49 228/7269-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Fürth, Fürther Hotel Mercure Nürnberg West **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Laubenweg 6
90765 Fürth
Deutschland

+49 911/9760-0 zur Website

Wiesbaden, Dorint Pallas Wiesbaden **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Auguste-Viktoria-Str. 15
65185 Wiesbaden
Deutschland

+49 611/3306-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Nürtingen, Best Western Plus Hotel Am Schlossberg **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Europastraße 13
72622 Nürtingen
Deutschland

+49 7022/704-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS