Seminar

Dokumentation verfahrenstechnischer Anlagen

mit Teilnahmebescheinigung

Dokumentation verfahrenstechnischer Anlagen - Seminar

Dieses Seminar soll allen Führungs- und Fachkräften, die im Projekt oder im Betrieb, bei der Fertigung oder bei der Montage sowie in Behörden mit Dokumenten verfahrens­technischer Anlagen zu tun haben, eine praktische Handlungsanleitung geben. Auch Fachplaner der Gebäude­technik und alle Fachkräfte des Anlagenbaus erfahren anhand von Praxisbeispielen, Musterdokumenten und Checklisten, an welcher Stelle durch eine effiziente und zeitnahe Dokumentation Kosten eingespart werden können. Zugleich wird die Erkenntnis gefördert, dass eine ganzheitliche und aktuelle Dokumentation verfahrenstechnischer Anlagen auch ein Wirtschaftlichkeitsfaktor mit erheblichem Effektivitätspotential sein kann.

Das Seminar stellt bewährte Lösungswege für einen systematischen und wirtschaftlichen Dokumentationsprozess von der Anfrage bis zur As-Built-Dokumentation sowie für die Dokumentationspflege während des Anlagenbetriebes vor. Auf strafrechtliche und haftungsrechtliche sowie vertragliche und gewährleistungsrechtliche Aspekte in Verbindung mit der Dokumentation verfahrenstechnischer Anlagen wird aus praktischer Sicht eingegangen. Moderne Methoden und Werk­zeuge zum Dokumentenmanagement werden anhand eines ­Praxisbeispieles erläutert. Dabei wird auch auf die CE-Kennzeichnung verfahrens­technischer Anlagen eingegangen.

Das Seminar kann auch im Rahmen des Lehrgangs "Betriebsingenieur VDI" als Wahlpflichtmodul belegt werden.

Top Themen

  • Ziele, Aufgaben und Spezifika der Dokumentationen verfahrens­technischer Anlagen ganzheitlich verstehen
  • Rechtliche Aspekte und Regelungen bei der Dokumentation
  • Zweckmäßige Struktur und wichtige Bestandteile sowie Inhalte der ­Dokumentation verfahrenstechnischer Anlagen
  • Wissenswertes zur Dokumentation im Anlagenvertrag, bei Bestellungen und Projektmanagement
  • Erfolgreiche Realisierung des Dokumentationsprozesses während der Planung und Errichtung verfahrenstechnischer Anlagen sowie während des Anlagenbetriebes

Ablauf des Seminars "Dokumentation verfahrenstechnischer Anlagen"

Erfahren Sie im Seminar "Dokumentation verfahrenstechnischer Anlagen" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Spezifika und Aufgaben der Dokumentation verfahrens­technischer Anlagen

  • Begriffsbestimmungen
  • Besonderheiten und Ziel der Dokumentation
  • Hauptaufgaben der Dokumentation
  • Lebenszyklus der Dokumentation

Rechtliche Aspekte und Regelungen zur Dokumentation

  • Übersicht zu rechtlichen Regelungen in der EU und D
  • Vorsätzliches und fahrlässiges Handeln
  • Verantwortung, Pflichtenübertragung und Sorgfaltspflichten
  • Haftung und Gewährleistung für die Dokumentation
  • Produkthaftung
  • Produktsicherheit

Struktur und Bestandteile der Dokumentation verfahrens­technischer Anlagen

  • Grundstruktur der Gesamtdokumentation
  • Liste wichtiger Dokumentenarten

Praxisbeispiel: Struktur der Anlagendokumentation einer komplexen Anlage

  • Projektdokumentation
  • Engineering- und Genehmigungsdokumentation
  • Beschaffungsdokumentation
  • Anlagendokumentation inkl. Gewerkedokumentationen und Dokumentenarten
  • Betriebsdokumentation
  • Anlagen- und Dokumentenkennzeichnung

Beachtung der Dokumentation im Anlagenvertrag und beim Projektmanagement

  • Allgemeine Grundsätze und Erfahrungen
  • Verantwortung für die Dokumentation im Projektteam
  • Kosten für die Dokumentation
  • Vertragliche Regelungen für die Dokumentation: Bauvertrag, Werkvertrag, Kaufvertrag, Dienstvertrag
  • Beachtung der Dokumentation beim Projektmanagement
  • Einführung eines Dokumenten-Management-Systems (DMS) für die Anlagendokumentation

Praxisbeispiel: Prüfung und Abnahme einer Anlagen­dokumentation

  • Qualitätssicherung und Abnahme der Dokumentation

Erfahrungsbeispiel von Manfred Schüßler, Stadt­entwässerungsbetrieb der Landeshauptstadt Düsseldorf

  • Grundlagen
  • Profil der Mitarbeitenden
  • Module und Struktur einer DMS-Anlagendokumentation
  • Übersicht der Archivsysteme
  • Prozesse der Anlagendokumentation
  • DMS für die Anlagendokumentation
  • Systemkonzept der DMS-Software (Gestaltungsrichtlinien)
  • Anforderungskatalog, Erstellung eines Lasten-/Pflichten­heftes
  • Marktanalyse und DMS-Systemauswahl
  • Systemeinführung und Realisierung der DMS-Anwendung
  • Betreiben einer Anlagendokumentation
  • Anwendung eines Anlagenkennzeichnungssystem in der Praxis
  • Normen, Richtlinien und Spezifikationen
  • Qualitätskriterien und Prüfung der Dokumentation

Erstellen und Nutzen der Dokumentation während der ­Anlagenrealisierung

  • Phasenmodell beim Planen und Errichten von Anlagen
  • Beschaffen, prüfen und einordnen der Hersteller-/Lieferanten­dokumentation
  • Document Control: Die Dokumentation der Dokumentation
  • Probleme und Lösungsansätze bei der As-built-Dokumentation

Nutzung und Pflege der Dokumentation während des ­Anlagenbetriebes

  • Verantwortlichkeiten und Nutzung der Dokumentation
  • Situationsanalyse und Wirtschaftlichkeitspotenziale
  • Realisieren des betrieblichen Dokumentenmanagements
  • Neugestaltung/Reorganisation der betrieblichen Dokumentation
  • Richtlinien zu Ausführung und Verwaltung der betrieblichen Dokumentation

Praxisbeispiel: Umsetzung der Festlegungen in der ­betrieblichen Praxis eines Standortes

Maschinenrichtlinie, Druckgeräterichtlinie u.a.: Auswirkung auf die Dokumentation verfahrenstechnischer Anlagen

  • Anforderungen der jeweiligen Richtlinien
  • CE-Kennzeichnung von Anlagen: Praktische Umsetzung

Zielgruppe

Das Seminar "Dokumentation verfahrenstechnischer Anlagen" richtet sich an:

  • Geschäfts- und Bereichsleiter, Projektmanager und andere Führungskräfte aus Planung, Fertigung, Errichtung und Betrieb komplexer Anlagen
  • Hersteller von Maschinen, Apparaten und Geräten
  • Technische Redakteure, Anlagenbauer, Dienstleister für ­Dokumentation
  • Führungs- und Fachkräfte von genehmigenden und ­überwachenden Stellen
  • Fachplaner des Anlagenbaus und der Gebäudetechnik

Vertiefende Informationen zu den rechtlichen Aspekten der Technischen Dokumentation bietet das VDI-Seminar "Gesetze, Normen und Vorschriften für die Technische Dokumentation".

Ihr Referent für das Seminar "Dokumentation verfahrenstechnischer Anlagen":

Dipl.-Ing. Frank Mattukat, docemos GmbH, Radebeul

Dipl.-Ing. Frank Mattukat ist seit 2000 auf die Technische Dokumentation spezialisiert. Nach Erfahrungen in der Planung, im Bau und in der Inbetriebnahme verfahrenstechnischer Anlagen in der Halbleiterindustrie arbeitet Frank Mattukat in vielen Großprojekten als Verantwortlicher für die Technische Dokumentation. Er unterstützt ausführende Firmen, Generalunternehmer und Betreiber von der Beratung bei der Vertragsgestaltung über die Koordination der Projektbeteiligten bis zur Übergabe der mängelfreien As-built-Dokumentation an den Bauherrn. Er bearbeitet für Anlagenbetreiber die Fortschreibung der Dokumentation.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 05SE032

Dokumentation verfahrenstechnischer Anlagen

Berlin,

Holiday Inn Berlin City West*

Rohrdamm 80,
13629 Berlin
+49 30/38389-0 zur Webseite

wenig Restplätze verfügbar

Karlsruhe,

ACHAT Plaza Karlsruhe*

Mendelssohnplatz,
76131 Karlsruhe
+49 721/3717-0 zur Webseite

verfügbar

Berlin,

MERCURE Hotel MOA Berlin*

Stephanstr. 41,
10559 Berlin
+49 30/394043-0 zur Webseite

verfügbar

1.540,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© Wolfgang Jargstorff – fotolia.com
Planung und Bau verfahrenstechnischer Anlagen
  • 27.11. - 29.11.2018 in München
  • 11.03. - 13.03.2019 in Ratingen
  • 08.07. - 10.07.2019 in Karlsruhe

Lernen Sie in diesem Seminar, mit welchen Methoden und Verfahren Sie die Planung und den Bau verfahrenstechnischer Anlagen erfolgreich realisieren.

Informieren & Buchen

Seminar
© Fontanis - Fotolia.com
Inbetriebnahme verfahrenstechnischer Anlagen - Engineering-Management-Vorbereitung-Durchführung
  • 05.11. - 07.11.2018 in Mannheim
  • 11.03. - 13.03.2019 in Nürnberg
  • 20.05. - 22.05.2019 in Berlin

Seminar "Inbetriebnahme verfahrenstechnischer Anlagen": sicher, schnell & kostengünstig managen. ➩ Hier zum VDI-Seminar anmelden!

Informieren & Buchen

Seminar
© johannesspreter - fotolia.com
Engineering verfahrenstechnischer Anlagen
  • 19.02. - 21.02.2019 in Dresden
  • 22.10. - 24.10.2019 in Freising bei München

Das VDI-Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die Schnittstellen und ingenieurtechnischen Einzelaufgaben beim Engineering verfahrenstechnischer Anlagen.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer : 05SE032

Dokumentation verfahrenstechnischer Anlagen


Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben