Seminar

Schadstoffe in Innenräumen

Veranstaltungsnummer: 06SE154

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Überblick über die wichtigsten aktuellen Schadstoffe in Innenräumen: ­Formaldehyd, VOC, SVOC, Schimmel, Radon, Feinstaub & Co.
  • Gesetzliche Regelungen und Beurteilungsgrundlagen für Schadstoffe in Innenräumen
  • Methoden, Nutzen und Fallen bei Raumluftanalysen
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

06. – 07. Dezember 2022
Düsseldorf

Wenige Restplätze verfügbar

23. – 24. Februar 2023
Online

Verfügbar

02. – 03. Mai 2023
Stuttgart

Verfügbar

19. – 20. Juli 2023
Frankfurt am Main

Verfügbar

26. – 27. September 2023
Online

Verfügbar

30. November – 01. Dezember 2023
Freising bei München

Verfügbar

05. – 06. Februar 2024
Frankfurt am Main

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Schadstoffe in Innenräumen können zu Geruchsbelastungen oder gesundheitlichen Beschwerden bei Raumnutzern führen. In älteren Gebäuden schlummern heute noch Schadstoffe wie Holzschutzmittel, Formaldehyd, PAK, PCB und viele andere. Im Neubau oder nach Modernisierungen können auch aus heutigen Baustoffen Raumluftschadstoffe ausdünsten, Feuchteschäden können zu mikrobiologischen Belastungen führen.

 

Zunehmende Gebäudedichtheit kann vorhandene Raumluftprobleme verstärken. Nicht sachgerecht betriebene Lüftungsanlagen können selbst zur Schadstoffquelle für Schimmelpilze, Bakterien und Viren werden. Andererseits gilt: Wer viel misst, misst viel Mist.

Im Seminar wird ein Gesamtüberblick über die Problematik der Innenraumschadstoffe, die in der Raumluft gemessen werden können, gegeben. Arten und typische Beispiele der heute aktuellen Substanzgruppen werden besprochen. Geeignete fallspezifische Probenahmestrategien, anzuwendende Regelwerke und Fallstricke bei der Messdurchführung werden diskutiert und erläutert. Das Seminar soll Sie in die Lage versetzen, die Möglichkeiten und vor allem auch die Grenzen der Messverfahren kennen und einschätzen zu können, sowie die Ergebnisse nachvollziehbar und auf der Höhe des aktuellen Standes von Wissenschaft und Technik zu bewerten.

Top-Themen

  • Überblick über die wichtigsten aktuellen Schadstoffe in Innenräumen: ­Formaldehyd, VOC, SVOC, Schimmel, Radon, Feinstaub & Co.
  • Gesetzliche Regelungen und Beurteilungsgrundlagen für Schadstoffe in Innenräumen
  • Methoden, Nutzen und Fallen bei Raumluftanalysen
  • Probenahmestrategien bei bestimmten Fragestellungen, z.B. Fogging, Sick-Building-Syndrom ...
  • Demonstration von Mess- und Probenahmegeräten sowie deren Anwendungen

Programm

1. Tag 10:00 bis 18:00 Uhr

2. Tag 08:30 bis 16:00 Uhr

Überblick Innenraumluftschadstoffe und Grundlagen

  • Überblick über die derzeit in der Innenraumluft relevanten Schadstoffe
  • Aktive und passive Luftprobenahmen
  • Direktanzeigende Messgeräte
  • Messstrategie und Qualitätssicherung

Raumluftmessungen für VOC / SVOC

  • Der Teufel steckt im Detail: Definitionen gem. DIN EN ISO 16000
  • Stoffspezifische und halbquantitative Analysen
  • Bestimmungsgrenzen, Stofflisten und Spektrenbibliotheken
  • Messausrüstung, Probenahmemedien, Beurteilungswerte, Abgrenzung VVOC / SVOC

Sinn und Unsinn von Raumluftmessungen für Schimmelpilze

  • Indikationen für Raumluftmessungen: Gesundheitliche Beeinträchtigungen und Befindlichkeitstörungen, Schadensermittlung, Sanierungskontrollmessungen
  • Messverfahren und normative Anforderungen
  • Beurteilungspraxis

Radon

  • Neues Strahlenschutzgesetz mit Anforderungen an radon­sicheres Bauen
  • Bedeutung der Radonbodengaskarte
  • Bodengasmessungen
  • Messpflicht von Radon in Radonschutzgebieten

Raumluftmessungen für weitere Schadstoffgruppen

  • Isothiazolinone, Weichmacher/Phthalate, PCB, PAK, Asbest, KMF, Holzschutzmittel, „Exoten“
  • Messverfahren und ihre Grenzen, Beurteilung

Praxisteil: Demo verschiedener Messgeräte

  • Probenahmepumpen und Prüfmedien
  • Passivsammler
  • Direktanzeigende Messgeräte

Fogging und Staub / Feinstaub in Innenräumen

  • Ursachen, Untersuchungsmöglichkeiten und ihre Grenzen
  • Sanierung
  • Messverfahren und ihre Grenzen
  • Beurteilung
  • Messungen nach PassivraucherschutzVO
  • Untersuchung von Staubablagerungen und Inhaltsstoffen

Innenraum-Schadstoffe in älteren Fertighäusern

  • Formaldehyd, „Fertighausgeruch“ (Chloranisole)
  • Holzschutzmittel, Säuren
  • Messstrategie und Beurteilung
  • Sanierungsmöglichkeiten

Raumluftqualität bei Gebäudezertifizierungen

  • Zertifzierungssysteme (DGNB, LEED, BREEAM, BNB, VDB-Zert u.a.) und ihre Anforderungen zur Raumluftqualität
  • Messtechnische Prüfungen für Zertifizierungen
  • Fallstricke

Gerüche: Messung von Geruchstoffen und Geruchsmessungen

  • VOC, MVOC, Chloranisole, Chlornaphthaline, Phenole, Kresole, PAK, Amine, H2S… Wann ist welche Messung sinnvoll?
  • Beurteilung von Messergebnissen, Einschränkungen
  • Geruchsmessungen nach DIN EN ISO 16000-30, VDI 4302, AGÖF-­Geruchsleitfaden u.a.
  • Messverfahren und Anwendbarkeit, Beurteilung, ­Einschränkungen

Raumluftqualität und raumlufttechnische Anlagen

  • Hygieneanforderungen an RLT-Anlagen, Hygieneinspektionen gem. VDI 6022
  • Luftkeim- und Feinstaubmessungen an RLT-Anlagen
  • Exkurs: Betrieb von RLT-Anlagen in Pandemiezeiten (SARS CoV2)

Praxisteil: Workshop Untersuchungskonzepte

  • Gruppenarbeit zu spezifischen Fragestellungen
  • Ausarbeitung eines Untersuchungskonzepts
  • Präsentation und Abschlussdiskussion

Zielgruppe

  • Sachverständige für Innenraumhygiene, Bausachverständige, Baubiologen
  • Ingenieure / Techniker, die sich mit der Belastung von Innenräumen durch Schadstoffe befassen
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Umwelt- und Arbeitsmediziner
  • Gebäudeverwaltungen, Facility Management
  • Behördenmitarbeiter*innen, die im Gesundheitsschutz tätig sind

Ihre Referenten des VDI-Seminars "Schadstoffe in Innenräumen":

Dipl.- Biol., Dipl.-Ing. Roland Braun, Ingenieur- und Sachverständigenbüro, Hamburg

Dipl.- Math. Reinhard Hamann, Baubiologie Hamburg

Roland Braun führt seit über 30 Jahren Gutachten, Messungen und Beratungen zum Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutz durch; seit 2004 im eigenen Ingenieur- und Sachverständigenbüro. Als VDI-geprüfter Fachingenieur für Raumluftqualität und DGUV-zertifizierter Raumluftqualitätsmanager sind Raumluftmessungen und die Raumlufthygiene zentrale Tätigkeitsfelder. Er ist

aktives Mitglied in zahlreichen Fachorganisationen wie dem VDI, dem Regionalverband Umweltberatung Nord (R.U.N.), der Hamburgischen Ingenieurkammer - Bau und der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB).

Reinhard Hamann führt seit 2005 ein baubiologisches Sachverständigenbüro im Großraum Hamburg. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Sachverständigentätigkeit zu den Themen Raumluftbelastungen durch chemische Innenraumschadstoffe, Schimmelpilze sowie Messung und Bewertung technischer Felder. Er ist vom Berufsverband deutscher Baubiologen VDB zertifizierter Sachverständiger für Baubiologie. Seit über 10 Jahren leitet er für die Firma Gigahertz Solutions Kundenseminare zur Messung technischer Felder.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 06SE154

Schadstoffe in Innenräumen

Düsseldorf, NH Düsseldorf City **

Wenige Restplätze verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Kölner Str. 186 - 188
40227 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/7811-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Stuttgart, Mercure Hotel Stuttgart Airport Messe **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Eichwiesenring 1/1/
70567 Stuttgart
Deutschland

+49 711/7266-0 zur Website

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Freising, Mercure Hotel München Freising Airport **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Dr.-von-Daller-Str. 1-3
85356 Freising
Deutschland

+49 8161/532-0 zur Website

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS