Seminar

Fahrerassistenzsysteme und aktive Sicherheitssysteme im Fahrzeug

mit Teilnahmebescheinigung

Aktive Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme

Sie erhalten im VDI-Seminar „Fahrerassistenzsysteme und aktive Sicherheitssysteme im Fahrzeug“ einen praxisnahen Überblick über bestehende und zukünftige Fahrerassistenzsysteme (FAS). Sie lernen den grundlegenden Aufbau, die Funktionsweise und die Technologie von Fahrerassistenzsystemen kennen. Sie erfahren, welche Bedeutung und Funktion die Sensorik in diesem Anwendungsbereich hat.

Von der Unfallvermeidung zum autonomen Fahren

Fahrerassistenzsysteme bieten dem Fahrer nicht nur Entlastung und Komfort, sondern erhöhen auch die Sicherheit im Straßenverkehr. So sind 90 % aller Unfälle auf Fehler des Fahrers zurück zu führen. Fahrerassistenzsysteme und aktive Sicherheitssysteme werden diese Zahlen signifikant senken. Die Basis für diese Systeme bildet moderne Sensorik mit Kamera-, Radar-, Laser- und Ultraschall-Technologie.

Sie lernen im Praxisworkshop „Fahrerassistenzsysteme und aktive Sicherheitssysteme im Fahrzeug“ die verschiedenen Technologien bewährter und zukünftiger Fahrerassistenzsysteme kennen. Sie erfahren, wie solche Systeme entwickelt und mittels Test validiert werden.

Nach dem Seminar:

  • kennen Sie erprobte Fahrerassistenzsysteme wie ACC, LKA, Bremsassistent und Aktivlenkung und wissen, wie diese funktionieren
  • kennen Sie die Grundlagen der Sensorik für FAS und aktive Sicherheitssysteme
  • sind Sie mit Anforderungen zur Entwicklung von Funktionen vertraut
  • wissen Sie, welche Zielkonflikte beim Zusammenwirken der Systeme mit dem Fahrer (Human Machine Interface, HMI) auftreten können 
  • kennen Sie die Anforderungen an künftige Fahrerassistenzsysteme auf dem Weg zum autonomen Fahren in den verschiedenen Automatisierungsstufen

Zudem gibt Ihnen das Seminar einen Ausblick auf die aktuellen Forschungsthemen und -landschaften und zeigt die Trends für künftigen Systeme auf. Die Inhalte des Seminars werden anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis veranschaulicht.

Kombinieren Sie den 1-tägigen Praxisworkshop mit dem Seminar „Grundlagenwissen Sensoren im Fahrzeug“, das am Vortag stattfindet und den idealen Einstieg in das Thema bietet.

Inhalte des Seminars

Das Seminar „Fahrerassistenzsysteme und aktive Sicherheitssysteme im Fahrzeug“ behandelt im Einzelnen folgende Themen:

Programm als PDF herunterladen

09:00 bis ca. 16:30 Uhr

Einführung ins Thema

  • Hintergründe
    • Unfallstatistik
    • Markt- und Kundenanforderungen
    • Regelkreis Fahrer – Fahrzeug - Umfeld
  • Domänen der aktiven Fahrzeugsicherheit
    • Wahrnehmungssicherheit
    • Bediensicherheit
    • Fahrsicherheit
    • Konditionssicherheit
    • Integrale Sicherheit

Grundlagen moderner FAS und aktiver Sicherheitssysteme – Teil 1

  • Informierende Systeme
  • Warnende Systeme
  • Eingreifende Systeme
  • Autonome Systeme

Komponenten für FAS – Teil 2 (ca. 90 min.)

  • Sensoren zur Umfelddetektion (Lidar, Radar und Bildverarbeitung)
  • Sensorfusion und Sensorbewertung
  • Informationsverarbeitung von ECUs bis zur zentralen Recheneinheit
  • Zusammenwirken Mensch-Maschine (HMI) - Zielkonflikte

Entwicklung und Ausblick

  • Simulationswerkzeuge
  • Test und Validierung in der Entwicklung
  • Das Automatische Fahren – Überblick über den Stand der Technik
  • Aktuelle Forschungslandschaft

An wen richtet sich der Praxisworkshop?

Das Seminar wendet sich an technische Fach- und Führungskräfte der Automobil- und Zulieferindustrie, zu deren Arbeitsfeldern die Bereiche Sensorik, Elektronik, Bordnetze, oder Fahrzeug- und Fahrsicherheit zählen. Von dem vermittelten Praxiswissen profitieren Mitarbeiter aus folgenden Abteilungen:

  • Forschung und Entwicklung
  • Konstruktion
  • Systementwicklung
  • Test
  • Labor und Versuch
  • Projektmanagement

Der Praxisworkshop ist auch für Quereinsteiger geeignet.

Buchen Sie jetzt

Sie möchten einen Überblick über den Stand der Technik bei FAS-Systemen und aktiven Sicherheitssystemen im Fahrzeug erhalten? Sie wollen mehr über die Bedeutung moderner Sensorik für diese Systeme erfahren? Dann buchen Sie dieses Seminar. Der Praxisworkshop ist separat oder in Kombination mit dem Seminar „Grundlagenwissen Sensoren im Fahrzeug“ buchbar.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 01SE132

Fahrerassistenzsysteme und aktive Sicherheit im Fahrzeug

München ,

NH München Messe*

Eggenfeldener Str. 100,
81929 München
+49 89/99345-0 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt am Main ,

Holiday Inn Frankfurt Airport-North*

Isenburger Schneise 40,
60528 Frankfurt
+49 69/6784-0 zur Webseite

verfügbar

Düsseldorf ,

Novotel Düsseldorf City West*

Niederkasseler Lohweg 179,
40547 Düsseldorf
+49 211/52060-0 zur Webseite

verfügbar

850 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Fahrerassistenzsysteme und aktive Sicherheit im Fahrzeug
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 745 €zzgl. 19% UmSt.
    850 € zzgl. 19% UmSt.

Am Tag davor
  • Grundlagenwissen Sensoren im Fahrzeug
    Seminar am 27.02.2018 in München Details
  • 745 € zzgl. 19% UmSt.
    850 € zzgl. 19% UmSt.
  • Grundlagenwissen Sensoren im Fahrzeug
    Seminar am 19.06.2018 in Frankfurt am Main Details
  • 745 € zzgl. 19% UmSt.
    850 € zzgl. 19% UmSt.
  • Grundlagenwissen Sensoren im Fahrzeug
    Seminar am 26.09.2018 in Düsseldorf Details
  • 745 € zzgl. 19% UmSt.
    850 € zzgl. 19% UmSt.

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

850 € zzgl. 19% UmSt.

Veranstaltungsnummer : 01SE132

Fahrerassistenzsysteme und aktive Sicherheit im Fahrzeug


850 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Als Inhouse-Seminar buchen: