Tagung

Fahrzeugsicherheit 2017

Ihre Vorteile

  • Hören Sie aktuelle Praxisberichte von Herstellern und Forschern.
  • Lernen Sie innovative Technologien kennen.
  • Tauschen Sie sich mit Experten aus und erweitern Sie Ihr Netzwerk.
Fahrzeugsicherheit 2017 – VDI-Tagung

Verschaffen Sie sich auf der Tagung einen Überblick über den Stand der Entwicklung im Bereich Fahrzeugsicherheit. Hören Sie dazu zahlreiche Expertenvorträge rund um die Themen aktive und passive Sicherheit im Fahrzeug, Fahrerassistenzsysteme aber auch zu alternativen Fahrzeugkonzepten sowie Straßenbaukonzepten. Erfahren Sie darüber hinaus, welche Maßnahmen der Gesetzgeber gegenwärtig ergreift, um die Sicherheit im Fahrzeug zu erhöhen und was es hier zu beachten gilt.

Die Zahl der Toten und Verletzten im Straßenverkehr nachhaltig reduzieren

Die Europäische Kommission hat sich die Halbierung der Zahl der Verkehrstoten in Europa bis 2020 zum Ziel gesetzt. Die Tagung „Fahrzeugsicherheit 2017“ stellt den bisherigen Erfolg dieses Vorhabens auf den Prüfstand und diskutiert, wie die Sicherheit in Fahrzeugen weiter verbessert werden kann. Lernen Sie auf der Tagung konkrete Lösungen und Maßnahmen kennen, mit denen Sie Ihre Fahrzeuge sicherer machen können.

An wen wendet sich die Tagung?

Die Veranstaltung „Fahrzeugsicherheit“ richtet sich an

  • Forscher und Entwickler von FAS
  • Planer
  • Zulieferer
  • Behördenvertreter
  • Gesetzgeber und Verbände
  • Berufsgenossenschaften und Universitäten
  • Verantwortliche für das Thema Fahrzeugsicherheit bei OEMs

Das Rahmenprogramm der Veranstaltung

Am Vorabend der Tagung „Fahrzeugsicherheit“ lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem Get-together in der Fachausstellung ein. Bei einer zusätzlichen Abendveranstaltung am 1. Veranstaltungstag bietet sich Ihnen die ideale Gelegenheit, sich mit anderen Fachleuten auszutauschen und Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern und zu pflegen.

Buchen Sie jetzt Ihr Ticket für die „Fahrzeugsicherheit 2017“

Sie möchten die Fortschritte bei sicherheitsförderlichen Technologien und die Stellschrauben kennenlernen, mittels derer sich die Zahl der Verkehrstoten langfristig reduzieren lässt? Dann melden Sie sich jetzt zur Tagung „Fahrzeugsicherheit 2017“ an.

Veranstaltung buchen
28.11 - 29.11.2017 Berlin verfügbar 1140 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Programmausschuss

Dipl.-Ing. Rolf Bergmann Volkswagen Aktiengesellschaft / Wolfsburg

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Herpich ZF TRW Automotive GmbH / Alfdorf

Dipl.-Ing. Hans-Otto Kock Autoliv B.V. & Co KG / Elmshorn

Prof. Dipl.-Ing. Klaus Kompass BMW AG / München

Steffen Linkenbach Continental Teves AG & Co. oHG / Frankfurt

Prof. Dr.-Ing. Steffen Müller Institut für Land- und Seeverkehr / Berlin

Thomas Papenheim IAV GmbH / Gifhorn

Prof. Dr.-Ing. Rodolfo Schöneburg Daimler AG / Sindelfingen

Dr. Steffen Sohr TAKATA AG / Berlin

Prof. Lothar Wech Technische Hochschule Ingolstadt / Ingolstadt