Tagung/Kongress

Fahrzeugsicherheit 2022

Veranstaltungsnummer: 01TA401

  • Ihre bewährte Informationsplattform zur Passiven Sicherheit im Fahrzeug
  • Schwerpunktthema 2022: Auf dem Weg zur Fahrzeugsicherheit 2030
  • Zahlreiche Fachvorträge zu relevanten Fragestellungen
Mehr Vorteile entdecken

Kommende Termine:

30. – 31. Mai 2022
Berlin

Wenige Restplätze verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Aussteller oder Sponsor werden!
Jetzt anfragen

Die VDI-Tagung „Fahrzeugsicherheit“ zählt zu den wichtigsten Austauschforen für Experten aus dem Umfeld der passiven Sicherheit. Alle zwei Jahre diskutieren Experten unter der Leitung von Professor Dr.-Ing. Rodolfo Schöneburg aus dem VDI-Fachbeirat Kraftfahrzeugtechnik (ehemals Mercedes-Benz) und Professor Dr.-Ing. Steffen  Müller von der TU Berlin aktuelle Fragestellungen aus der Entwicklung von Fahrzeugsicherheit.

Aktuelle Chancen und Herausforderungen

Mit dem Verkehrssicherheitsprogramm 2030 des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie mit der von der EU formulierten „Vision Zero“ bis 2050 beginnt ein neuer Abschnitt der Fahrzeugsicherheit. Daher liegt in diesem Jahr der Fokus der VDI-Tagung „Fahrzeugsicherheit“ auf den Herausforderungen auf dem Weg zur Fahrzeugsicherheit 2030. Sowohl in den Fachvorträgen als auch in den Diskussionsrunden und Active Sessions werden die Trends kommender Fahrzeuggenerationen erörtert. Insbesondere werden zentrale Fragen zum Schutz von verletzlichen Insassen, zu neuen Fahrzeugkonzepten sowie die Weiterentwicklung der passiven und integralen Sicherheit thematisiert. Darüber hinaus werden Methoden und Prozesse der Fahrzeugsicherheit, Sicherheitsaspekte bei alternativen Fahrzeugantrieben sowie die Auswirkung automatisierten und vernetzten Fahrens auf die Fahrzeugsicherheit diskutiert.


Was erwartet Sie in diesem Jahr auf der Tagung?

  • 5 Keynote-Vorträge, 2 Active Sessions, Impulsvorträge im Plenum mit anschließender Poster-Session sowie einer Podiumsdiskussion mit hochrangigen Branchenvertretern
  • Zahlreiche Fachvorträge zu relevanten Fragestellungen
  • Eine interessante Fachausstellung
  • Eine tolle Abendveranstaltung im Berliner Zoo-Aquarium.

Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre, um Ihr Netzwerk zu erweitern und vertiefende Gespräche zu führen.


Berliner Erklärung

Einen Tag nach der Tagung können Sie sich über den aktuellen Stand der „Berliner Erklärung“ informieren und mit Experten weitere Diskussionen führen.

Vorteile

  • Ihre bewährte Informationsplattform zur Passiven Sicherheit im Fahrzeug
  • Schwerpunktthema 2022: Auf dem Weg zur Fahrzeugsicherheit 2030
  • Zahlreiche Fachvorträge zu relevanten Fragestellungen
  • Erstklassige Möglichkeit zum Netzwerken bei der Abendveranstaltung im Berliner Zoo-Aquarium

Zielgruppe

An wen wendet sich die Tagung?

Die Veranstaltung „Fahrzeugsicherheit“ richtet sich an Entwickler und Experten aus den Bereichen

  • Passive Sicherheitssysteme
  • Aktive und integrale Sicherheit, automatisiertes Fahren, Fahrerassistenz, HMI, Innenraumkonzeption, Sitzentwicklung
  • Regulations und Ratings
  • Prüfeinrichtungen
  • Unfallforschung
  • Behörden, Gesetzgeber und Verbände
  • Forschungsinstitute und Universitäten

Aussteller

  • ALP.Lab GmbH
  • Continental Automotive GmbH
  • Humanetics Europe GmbH
  • Mercedes-Benz AG
  • Autoliv B.V. & Co. KG
  • GNS mbH Gesellschaft für Numerische Simulation
  • Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH
  • Yanfeng International Automotive Technology Europe S.a.r.l. & Co. KG
Aussteller oder Sponsor werden!

Das Rahmenprogramm der Veranstaltung

Bei der Abendveranstaltung am 1. Veranstaltungstag bietet sich Ihnen die ideale Gelegenheit, sich mit anderen Fachleuten auszutauschen und Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern und zu pflegen.

Am Tag nach der Tagung können Sie sich über den aktuellen Stand der „Berliner Erklärung“ informieren und mit Experten weitere Diskussionen führen.

Buchen Sie jetzt Ihr Ticket für die „Fahrzeugsicherheit 2022“

Sie möchten die Fortschritte bei sicherheitsförderlichen Technologien und die Stellschrauben, mittels derer sich die Zahl der Verkehrstoten langfristig reduzieren lässt, kennenlernen? Dann melden Sie sich jetzt schon zur Tagung „Fahrzeugsicherheit 2022“ an.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01TA401

Fahrzeugsicherheit 2022

Berlin, Hotel Palace Berlin

Wenige Restplätze verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Budapester Str. 45
10787 Berlin
Deutschland

+49 30/2502-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!

Fahrzeugsicherheit 2022

1.320,– €
zzgl. Ust.

Experten-Meeting zum Status Berliner Erklärung des VDI zur Fahrzeugsicherheit

01. Juni 2022 in Berlin

Am Tag danach

Details anzeigen
195,– €
zzgl. Ust.

Sponsoren Gold

Sponsoren

Programmausschuss

Johannes Clemm

Johannes Clemm

Continental Safety Engineering International GmbH / Alzenau

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Herpich

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Herpich

ZF Automotive Germany GmbH / Alfdorf

Christof Kerkhoff

Dipl.-Ing. Christof Kerkhoff

Verein Deutscher Ingenieure e.V. / Düsseldorf

Robert Klein

Robert Klein

Volkswagen AG / Wolfsburg

Prof. Steffen Müller

Prof. Steffen Müller

Institut für Land- und Seeverkehr TU Berlin / Berlin

Dominik Schuster

Dominik Schuster

BMW Group / München

Prof. Rodolfo Schöneburg

Prof. Rodolfo Schöneburg

Dr. Axel Selk

Dr. Axel Selk

Autoliv Beteiligungsgesellschaft mbH / Elmshorn

Dr. Steffen Sohr

Dr. Steffen Sohr

Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH / Berlin

Prof. Lothar Wech

Prof. Lothar Wech

Technische Hochschule Ingolstadt / Ingolstadt

Dipl.-Ing. Andreas Weinkopf

Dipl.-Ing. Andreas Weinkopf

IAV Fahrzeugsicherheit GmbH & Co KG / Gifhorn

Das könnte Sie interessieren…
Seminar

Grundlagenwissen Fahrdynamik

VDI-Seminar für Neueinsteiger & Experten: "Fahrdynamik-Grundlagen". Jetzt anmelden und mehr zu Sicherheit & Fahrkomfort lernen!

05. – 06.09.2022Düsseldorf
25. – 26.01.2023Stuttgart
Auch Inhouse buchbar