Seminar

Kompaktwissen KFZ-Elektronik

mit Teilnahmebescheinigung

Kompaktwissen KFZ-Elektronik - Seminar | VDI Wissensforum

Das Seminar „Kompaktwissen KFZ-Elektronik“ vermittelt praxisnah breites Wissen im Bereich der Fahrzeugelektronik. Sie lernen die wichtigsten elektronischen Systeme in Fahrzeugen kennen und erfahren anhand vieler Beispiele, welche Möglichkeiten die einzelnen Komponenten bieten. Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage, die vorgestellten Technologien zu verstehen und deren Einsatz im KFZ zu bewerten.

Wachstumsbereich KFZ-Elektronik

In modernen Fahrzeugen spielt die Elektronik schon heute eine zentrale Rolle. Trendthemen, wie das autonome Fahren, Fahrerassistenzsysteme, Connected Car und Elektromobilität werden diese Entwicklung zukünftig weiter beschleunigen. Für Fach- und Führungskräfte der Automobilindustrie wird es daher immer wichtiger, über Grundkenntnisse im Bereich Fahrzeugelektronik zu verfügen.

Das VDI-Seminar „Kompaktwissen KFZ-Elektronik“ vermittelt Inhalte kompakt, verständlich und praxisnah. Sie erhalten einen Überblick über den Stand der Technik und erfahren, welche technologischen Weiterentwicklungen die Zukunft voraussichtlich bringen wird. Nach dem Seminar können Sie sich mit anderen Fachkräften kompetent zum Thema KFZ-Elektronik austauschen. 

Im Mittelpunkt des Seminars stehen folgende Themen:

  • Datenbusse, Ethernet und WLAN
  • Leistungselektronik im Fahrzeug
  • Steckverbindungen und Steckergehäuse
  • Elektrische Maschinen und Batterien
  • Sensoren und Aktoren
  • Zuverlässigkeit und funktionale Sicherheit

Die Inhalte des Seminars

Im Einzelnen geht das Seminar „Kompaktwissen KFZ-Elektronik“ auf folgende Themen ein:

Programm als PDF herunterladen

1. Tag: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik im Fahrzeug

  • Energieversorgung im Fahrzeug (Batterie, Generator)
  • Verbraucher im Fahrzeug
  • Grundbegriffe und Definitionen in der Mechatronik
  • mechatronische Systeme im Automobil

Datenbusse, Ethernet und WLan im Automobil

  • Grundlagen der seriellen Datenübertragung / Kommunikation
  • Bussysteme (CAN – LIN – FlexRay – MOST)
  • Datenverbundsysteme
  • Vorteile der Datenkommunikation mittels Ethernet
  • Herausforderungen des automotiven Ethernet
  • WLan in Fahrzeugen – 5G
  • Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
  • Vernetzung
  • Datenverarbeitung
  • Datensteckverbindungen
  • Datensicherheit / Cybersecurity

Leistungselektronik im Automobil

  • Einleitung und Anwendungsgebiete
  • Aktive und passive Bauelemente
  • Speichersysteme
  • Anwendung in HEV und BEV
  • Hochvoltsteckverbinder und Kabel

Steckverbinder / Isolierung / Gehäuse

  • Aufgaben
  • Bedeutung
  • Besondere Herausforderungen heute und morgen

2. Tag: 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Sensoren und Aktoren im Automobil

  • Sensorik allgemein: Bedeutung, Rolle und Perspektiven 
  • Anwendungsgebiete – Kurzüberblick (Motor, Karosserie …) 
  • Prinzipien und Funktionsweisen
  • Moderne optische Technologien (Radar, Lidar, Kamera und Video) 
  • Anforderungen an Sensortechnologien 
  • Rolle der Aktuatorik

Elektrische Maschinen und Batterien

  • Maschinentypen
  • Prinzipielle Funktionsweise
  • Batterien
    • Batterietypen
    • Aufbau / Funktionsweisen
    • Sicherheitsaspekte
    • Ausblick auf künftige Technologie

Zuverlässigkeit und Funktionale Sicherheit elektronischer Systeme

  • Normen und Standards (ISO 26262, IEC 61508), Funktionale Sicherheit
  • Zuverlässigkeitsanforderungen

Ausblick auf künftige Themen

Zielgruppe

Das VDI-Seminar „Kompaktwissen KFZ-Elektronik“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen der Fahrzeugtechnik (PKW, NFZ, mobile Arbeitsmaschinen). Angesprochen sind u.a. Mitarbeiter aus:

  • Konstruktion und Entwicklung
  • Labor und Versuch
  • Produkt- und Projektmanagement
  • Arbeitsvorbereitung und Produktion
  • technischer Einkauf und Vertrieb
  • technische Assistenz etc.

Für die Teilnahme am Seminar werden keine speziellen Kenntnisse vorausgesetzt. Allerdings sollten die Teilnehmer über allgemeines technisches Grundwissen verfügen.

Ihr Seminarleiter

Das VDI-Seminar leitet Dipl.-Ing. Hans-J. Jansen, Ingenieur- und Sachverständigenbüro – Beratung, Gutachten und Training, Pulheim. Er ist als Sachverständiger für Sicherheit an Hochvoltfahrzeugen und -energiespeichern und Berater und Dozent im Bereich der Elektrosicherheit tätig. Zudem hat er für eine Vielzahl von international aufgestellten Konzernen gearbeitet und verfügt über langjährige Erfahrung als Trainer und Referent für elektrotechnische Themen.

Jetzt Platz sichern

Sie möchten Ihr Wissen zu elektronischen Systemen in Fahrzeugen auf- oder ausbauen, um sich für neue berufliche Herausforderungen zu rüsten? Sie wollen anhand von Beispielen aus der Praxis mehr zu den Möglichkeiten und Grenzen der eingesetzten Technologien erfahren? Dann buchen Sie jetzt das VDI-Seminar „Kompaktwissen KFZ-Elektronik“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 01SE130

Grundlagen der KFZ-Elektronik

Stuttgart ,

Ibis Styles Stuttgart *

Teinacher Str. 20,
70372 Stuttgart
+49 711/9540-0 zur Webseite

ausgebucht

Hannover ,

Best Western Premier Parkhotel Kronsberg *

Gut Kronsberg 1,
30539 Hannover
+49 511/8740-0 zur Webseite

verfügbar

München ,

Innside by Melia München Neue Messe *

Humboldtstr. 12,
85609 Aschheim
+49 89/94005-0 zur Webseite

verfügbar

1.390 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 01SE130

Grundlagen der KFZ-Elektronik


1.390 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Als Inhouse-Seminar buchen: