Seminar

Thermomanagement in Elektrofahrzeugen - BEV, HEV, PHEV, FCEV

Veranstaltungsnummer: 01SE187

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Grundlagen der Elektrotechnik, Thermodynamik und Wärmeübertragung
  • Thermische Herausforderungen in Hybrid- und Elektrofahrzeugen
  • Auslegung und Gestaltung von Heiz- und Kühlkreisläufen
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

20. – 21. September 2021
Frankfurt am Main

Verfügbar

31. Januar – 01. Februar 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

11. – 12. April 2022
Hamburg

Verfügbar

13. – 14. September 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Fahrzeuge mit elektrischen Antriebssträngen haben eine besondere Herausforderung, was das Thermomanagement betrifft. So steht eine komfortable Innenraumklimatisierung im Zielkonflikt mit einer großen Reichweite. Dies wird durch äußere Temperatureinflüsse noch verstärkt.

Es gilt, bei batterieelektrisch betriebenen Fahrzeugen, dem Thermomanagement des Gesamtfahrzeugs besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Nur mit einer effizienten und alle Einflussfaktoren berücksichtigenden Strategie kann die optimale Leistungsfähigkeit des gesamten Fahrzeugs erreicht werden.

In diesem Seminar erhalten Sie einen kompakten und breiten Einblick in die Einflussfaktoren und Auswirkungen der Temperatur auf das Betriebsverhalten von Elektro- und Hybridfahrzeugen. Sie lernen die Wechselwirkungen der einzelnen Komponenten kennen und erfahren, was Sie tun können, um Defizite in Leistung und Reichweite sowie vorzeitige Alterung der Batterien zu vermeiden.

Top-Themen

  • Grundlagen der Elektrotechnik, Thermodynamik und Wärmeübertragung
  • Thermische Herausforderungen in Hybrid- und Elektrofahrzeugen
  • Auslegung und Gestaltung von Heiz- und Kühlkreisläufen
  • Reichweitenverlängerung und Komfortsteigerung
  • Thermomanagement für Batterien in HEV und BEV
  • Innenraumkonditionierung

Programm

Diese Inhalte erwarten Sie im Seminar "Thermomanagement in Elektrofahrzeugen"

9:00 Uhr bis 17:00 Uhr,

2. Tag: 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Allgemeine Einleitung Elektro- und Hybridfahrzeuge

  • Zukünftige Entwicklung des Fahrzeugmarktes
  • Definition Elektro- und Hybridfahrzeuge
  • Hintergrund und Motivation zum Thema Thermomanagement bei Elektro- und Hybridfahrzeugen
  • Grundlagen der Elektrotechnik, Thermodynamik und Wärmeübertragung

Komponenten des Thermomanagementsystems

  • E-Motor und Getriebeleistungselektronik
  • Ladegerät/Ladestation
  • Batterie
  • Pumpen/Ventile/Leitungen

Thermomanagement von Traktions-Batterien

  • Aufbau und Komponenten einer Batterie
  • Temperatureinfluss
  • Anforderungen - Betrieb und Ladeprozess
  • Batteriekühlung
  • Ausblick Batterietechnologien

Auslegung und Gestaltung von Heiz- und Kühlkreisläufen

  • Energiebilanzen
  • Vorgehensweise bei der Auslegung
  • Thermomanagement Architekturen
  • Auswahl von Pumpen
  • Sensoren und Ventile
Übung: Aufstellen von Energiebilanzen↓

Innenraumkonditionierung

  • Klimaphysiologie
  • Klimaanlage und Wärmepumpe
  • Zuheizerkonzepte
  • Wärme- und Kältespeicher
  • Körpernahes Heizen- und Kühlen
  • Passive Maßnahmen (Dämmung, Verglasung)
  • Einfluss auf die Reichweite

Gesamtbetrachtung des Fahrzeugs

  • Kopplung von Antriebsstrang und Innenraum
  • Berechnung und Simulation

Abschlussdiskussion und Ausblick

Zielgruppe

Technische Fach- und Führungskräfte aus der Automobil und –zulieferindustrie, insbesondere aus den Bereichen:

  • F&E (Batterie, Antriebsstrang, Ladesysteme, Klimatisierung, Innenraum, Packaging)
  • Labor und Qualitätsmanagement
  • Simulation und Testing
  • Freigabeingenieure
  • Projektingenieure

Ihr Seminarleiter, Experte für Thermomanagement und Wärmeübertragung:

Prof. Dr.-Ing. Boris Schilder, Professor Thermodynamik und Strömungslehre, Frankfurt University of Applied Sciences

Boris Schilder wurde 2018 zum Professor an die Frankfurt University of Applied Sciencesberufen. Sein Forschungsschwerpunkt ist das Thermomanagement von Kraftfahrzeugen, insbesondere von Antriebsbatterien. Von 2010 bis 2018 war Boris Schilder bei der Opel Automobile GmbH in verschiedenen Positionen tätig. U.a. war er für die Entwicklung von Kühlsystemen von Antriebsbatterien und für die Entwicklung von CO2-Reduktionstechnologien, wie zum Beispiel das „Segeln“, verantwortlich. Zudem arbeitete er als Manager Utilities an der Optimierung der Energieversorgung der Opelwerke. Boris Schilder ist Autor verschiedener Patente in den Bereichen Thermomanagement von Batterien und Betriebsstrategien von CO2-Reduktionstechnologien. Er war von 2006 bis 2010 an der TU Darmstadt am Institut für Technische Thermodynamik als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig und hat 2011 zu den Themen Mikroenergiewandlung und Wärmeübertragung mit Phasenwechsel promoviert.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01SE187

Thermomanagement in Hybrid- und Elektrofahrzeugen

Frankfurt, Relexa Hotel Frankfurt Relexa Hotel GmbH **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Hamburg, Courtyard by Marriott Hamburg City **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Adenauerallee 52
20097 Hamburg
Deutschland

+49 40/29842-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS