Seminar

Brandschutz Seminar - Brandschutz rechtssicher umsetzen

mit Teilnahmebescheinigung

Paragraphenzeichen, in Flammen, auf schwarzem Grund

Als Brandschutzplaner sind Sie für die Erstellung der Brandschutzkonzepte oder in anderer Funktion für private und öffentliche Bauprojekte und Bestandsgebäude verantwortlich. Verschaffen Sie sich in diesem Seminar einen fundierten Überblick für den sicheren Umgang mit den maßgebenden Rechtsfragen. Dazu wird Ihnen die aktuelle Rechtsprechung zu typischen Fallgestaltungen verständlich vermittelt.

In diesem Seminar finden Sie Praxisbeispiele zu dem erfolgreichen Umgang mit Abweichungen und Erleichterungen, der zulässigen Verwendung von Bauprodukten und der Vermeidung von überzogenen Anforderngen an den Brandschutz. Es werden die rechtlichen Anforderungen der Planung im Neubau und beim Bauen im Bestand erläutert.

Außerdem werden Ihnen grundlegende Handlungsempfehlung zur Vermeidung von Strafbarkeit und Haftung vermittelt.

Insgesamt werden Sie nach dieser Weiterbildung mit juristischen Fragestellungen sowohl für öffentliche als auch für private Bauprojekte besser umgehen und in Ihrer täglichen Arbeit meistern können.

Top Themen

  • Leistungskatalog nach AHO - Leistungen für den Brandschutz
  • Vertragliche Regelungen zur Bau- und Objektüberwachung, Schnittstellen
  • Abwehr von überzogenen Brandschutzauflagen
  • Vertragliche Regelungen zur Haftungsvermeidung im Brandschutz
  • Rechtsicherheit bei Brandschutzkonzepten und Abweichungen
  • Wo endet der Bestandsschutz?

Haftungsfallen im Brandschutz erkennen und vermeiden

Brandschutz Seminar für Ingenieure. Überblick über den sicheren juristischen Umgang mit Brandschutz. Infos hier.

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

1. Seminartag, Rechtsanwalt Dr. Till Fischer

Zivil- und vertragsrechtliche Grundlagen im Brandschutz

Einführung

  • Die vorvertragliche Beratung des Auftraggebers
  • Wichtige Grundlagen zur Regelung des geschuldeten Leistungsspektrums bei Neu- und Bestandsbauten, Regel- und Sonderbauten
  • Beratung zu Schnitstellen des Arbeitsschutzes

Die geschuldete Leistung des Planers, Objektüberwachers, sowie Bauunternehmers im Brandschutzbereich

  • Die werkvertragliche Erfolgsschuld im Brandschutz
  • Abgrenzungen im Bereich der Fachplanung
  • Abgrenzungen im Bereich Objektüberwachung, Fachbauleitung
  • Vertragliche Regelungen zur Bauüberwachung
  • Kriterien der Bau- und Objektüberwachung
  • Gewährleistungsüberwachung
  • Abnahmen und Teilabnahmen

Die rechtliche Beurteilung mangelhafter Leistungen im Bereich des präventiven Brandschutzes bei Regel- und Sonderbauten

  • Der zivilrechtliche Mangelbegriff
  • Einfluss der Vertragsgestaltung und vertraglicher Neben- und Mitwirkungspflichten
  • Übernahme fremder Leistungen im Bereich Planung und
    Ausführung
  • Technische Regeln als Vertragsgrundlage
  • Anerkannte Regeln der Technik/Stand der Technik

Haftung und Verantwortung im Baustellenbereich

  • Regelungen und Vorschriften bzgl. Brandschutz auf der Baustelle
  • Verantwortlichkeiten und Abgrenzungen, Organisation
  • Pflichten des Bau- und Objektüberwachers, Sicherheits- und Gesundheitskoordinators, vertragliche Regelungen

Haftung, Verkehrssicherungs- und Sorgfaltspflichten im Kontext Brandschutz

  • Rechtliche Grundlagen zivilrechtlicher und strafrechtlicher Haftung, Grundsätze der Gefährdungs- und Verschuldenshaftung
  • Haftung aus unerlaubter Handlung und Verletzung von Verkehrssicherungspflichten↓

2. Seminartag, Rechtsanwalt Stefan Koch

Brandschutzrecht im öffentlichen Baurecht und
Verwaltungsrecht

Einführung

  • Rechtsquellen
  • Rechtsgrundlagen
  • Schutzzweck, Schutzziele und materielle Anforderungen
  • Die konkrete Gefahr im Brandschutzrecht

Anforderungen an nicht geregelte Sonderbauten anhand von Praxisbeispielen

  • Maßstab für die Gefahrenvermeidung
  • Konkretisierung der Anforderungen durch
    Verwaltungsvorschriften
  • Brandschutz und Arbeitsschutz

Aktuelle Anforderungen der Rechtsprechung an Abweichungen

  • Systematik der Abweichungsvorschriften
  • Schutzzielorientierte Bewertung von Öffnungen in Brandwänden
  • Abweichungen von Technischen Baubestimmungen

Überblick über aktuelle Einzelfragen zur MVV TB

  • je nach Stand der Diskussion zum Seminartermin

Voraussetzungen und Grenzen des Bestandsschutzes im
Brandschutz

  • Systematik der Vorschriften zum Bestandsschutz
  • Abgrenzung von Unterhaltung, Änderung, wesentliche Änderung und Aliud
  • Anforderungen bei Nutzungsänderungen
  • Anpassungs- und Änderungsverlangen
  • Beweislast
  • Erläuterung anhand aktueller Fallbeispiele aus der Rechtssprechung und der Beratungspraxis des Referenten

Amtshaftung und Haftung von staatlich anerkannten
(Prüf-) Sachverständigen

Zielgruppe

Technische Leiter, Projektingenieure, Brandschutzbeauftragte, Fachplaner, Sachverständige, Prüfingenieure, beratende Ingenieure und Architekten aus:

  • Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros
  • Behörden und FM für öffentliche und private Bauprojekte
  • der Immobilienwirtschaft

Zwei renommierte Rechtsanwälte leiten das Seminar, Brandschutz rechtssicher umsetzten.

Rechtsanwalt Stefan Koch, Kanzlei für Baurecht und Brandschutz, Köln

Stefan Koch, Diplom-Verwaltungswirt (FH), ist Rechtsanwalt seit 2001 und Fachanwalt für Verwaltungsrecht seit 2005. Er berät Mandanten im ganzen Bundesgebiet umfassend im öffentlichen Baurecht. Zu seinen Mandanten zählen Unternehmen der Immobilienwirtschaft ebenso wie DAX-Unternehmen. Neben einem Schwerpunkt in der Projektentwicklung (Bebauungsplan- und Baugenehmigungsverfahren) hat RA Koch über 15 Jahre eine Spezialisierung im Brandschutzrecht entwickelt. Nach langjähriger

Tätigkeit als Partner einer mittelständischen Kanzlei hat er 2013 die „Kanzlei für Baurecht und Brandschutz“ mit Sitz in Köln gegründet. RA Koch ist Mitautor des „Brandschutzatlas“ und Autor des Buches „Brandschutz und Baurecht“. Neben einer umfangreichen Vortragstätigkeit ist er regelmäßig als Kolumnist tätig. Zuletzt hat RA Koch maßgebend an der Kommentierung der brandschutzrechtlichen Vorschriften in dem führenden Kommentar zur neuen Bauordnung NRW 2018 mitgewirkt.

Rechtsanwalt Dr. Till Fischer, Fachanwalt für Bau- u. Architektenrecht, Henkel Rechtsanwälte, Mannheim

Dr. Till Fischer ist seit über 15 Jahren, spezialisiert im Bereich des Brandschutz- und Sicherheitsrechts, als bundesweit beratender und vertretender Rechtsanwalt sowie als Fachdozent und Fachautor tätig. Er unterrichtet u. a. bei EIPOS, an der Hochschule Darmstadt, der Hessischen Ingenieurakademie, der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen sowie der Landesfeuerwehrschule Hessen. Darüber hinaus ist er regelmäßiger Dozent für bauliches und betriebliches Brandschutzrecht beim VDI Wissensforum, der Deutschen Anwaltsakademie sowie für IBR-Seminare. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen, u. a. des Buches „Rechtspraxis für Brandschutzplaner“.

Seminarmethoden

Blindtext für die Seminarmethoden.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE117

Brandschutz rechtssicher umsetzen

Düsseldorf,

Maritim Hotel Düsseldorf*

Maritim-Platz 1,
40474 Düsseldorf
+49 211/5209-0 zur Webseite

verfügbar

Aschheim bei München,

INNSIDE München Neue Messe*

Humboldtstr. 12,
85609 Aschheim
+49 89/94005-0 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt am Main,

Relexa Hotel Frankfurt*

Lurgiallee 2,
60439 Frankfurt
+49 69/95778-0 zur Webseite

verfügbar

1.090,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© Fotolia_32593154
Kompaktwissen Entrauchung und Rauchableitung
  • 23.09. - 24.09.2019 in Freising bei München
  • 28.01. - 29.01.2020 in Düsseldorf

Lernen Sie die wichtigsten Projektierungsregeln für natürliche und maschinelle Rauchabzugsanlagen. ▶ Alle Seminarinfos hier.

Informieren & Buchen

Seminar
© Bertold Werkmann – fotolia.com
Brandschutz bei Leitungs- und Lüftungsanlagen
  • 04.09. - 05.09.2019 in Düsseldorf
  • 29.01. - 30.01.2020 in Stuttgart
  • 27.05. - 28.05.2020 in Hamburg

Das Seminar "Brandschutz bei Leitungs- und Lüftungsanlagen" erläutert technische und rechtliche Anforderungen. ▶ Mehr Informationen hier.

Informieren & Buchen

Seminar
© André Wißbrock – fotolia.com
Brandschutz im Industriebau
  • 17.09. - 18.09.2019 in Mannheim
  • 12.02. - 13.02.2020 in Hamburg
  • 02.07. - 03.07.2020 in Düsseldorf
  • 21.10. - 22.10.2020 in München

Das Seminar "Brandschutz im Industriebau" befähigt Sie, brandschutztechnische Aspekte von Industriegebäuden zu bewerten. ▶ Mehr Infos.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE117

Brandschutz rechtssicher umsetzen

verfügbar


verfügbar


verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen