Konferenz

Lean Construction

  • Hören Sie von Experten wie Lean Construction in der Planung mit Hilfe eines agilen Aufgabenmanagements eingeführt wird und wie Sie Ihre Unternehmenskultur verändern.
  • Lernen Sie, mit welchen innovativen Projektabwicklungsformen die öffentliche Hand Bauunternehmen bereits in die Planung einbeziehen und wie die Vergütung neu geregelt werden kann.
  • Erfahren Sie wie die Mehrparteienverträge und Lean IPA im ersten Pilotprojekt Deutschlands umgesetzt wurden.
  • Hören Sie welchen Einfluss Lean Construction auf die Baukosten hat.
  • Lernen Sie den Nutzen der Verknüpfung von BIM und Lean Construction sowie die Anwendung digitaler Tools kennen.
Lean Construction Site

Erfahren Sie auf der VDI-Konferenz „Lean Construction“, wie Sie mit dieser Management-Methode die Qualität in Ihren Bauprojekten erhöhen, Ressourcenverschwendung vermeiden und Bauzeiten verkürzen. Diskutieren Sie mit Experten, Kollegen und Geschäftspartnern und nutzen Sie die Konferenz, um Kontakte zu pflegen und Ihr Netzwerk auszubauen.

Kostenloses Whitepaper zur Veranstaltung zum Download

Alternative Vertragsmodelle - Die Auflösung bilateraler Vertragsstrukturen durch Mehrparteienverträge
Autor: Prof. Stefan Leupertz

Whitepaper anfordern

Lean Construction: Von der Planung bis zur Bauausführung

Die VDI-Konferenz „Lean Construction“ zeigt Ihnen, mit welcher Strategie Unternehmen – vom Baukonzern bis zum Mittelstand – Lean Construction einführen und welche „Stolpersteine“ hierbei zu überwinden sind. Sie erfahren mit welchen Herausforderungen und Widerständen Sie rechnen können und wie Sie diese in den Griff bekommen. Die Umsetzung von Lean Design mit agilen Methoden wird Ihnen praxisnah erläutert und Sie haben Gelegenheit Ihre Fragen zu stellen und sich mit Experten auszutauschen.

Vergaberechtliche Herausforderung bei innovativen Projektabwicklungsformen sind bekannt. Wie die Wertung der Angebote ohne endgültig kalkulierbarem Baupreis erfolgen kann, die öffentliche Hand Bauunternehmen bereits in der Planung einbezieht und man die Vergütung regelt, wird Ihnen ausführlich und praxisnah erläutert. Lernen Sie welchen Einfluss die Baulogistik auf den Erfolg von Lean Construction hat und wie die Verknüpfung von BIM und Lean Construction funktioniert. Digitale Lösungen für Logistik, Qualitätsmanagement, Terminsteuerung werden für die Bauausführung anschaulich gezeigt.

World-Café „Wie erhöhen wir die Effizienz in unseren Bauprojekten?“

Diskutieren Sie als Teilnehmer in kleinen Gruppen und profitieren Sie von gemeinsamen Erkenntnissen zu folgenden Themen:

  • Lean Construction in der Planung - Wie nutzen wir BIM Daten auf der Baustelle?
  • Wie beeinflusst die LC die Baulogistik?
  • Psychologie auf der Baustelle – Welche Skills führen zum Erfolg?
  • Anwendung Digitaler Tools für Lean Construction - Was ist möglich?

Programm als PDF herunterladen

Dienstag, 12. Mai 2020

08:30

Registrierung und Begrüßungskaffee

09:15

Begrüßung und Moderation
Univ.- Prof. Dr.-Ing. Christoph Motzko, Geschäftsführender Direktor, Technische Universität Darmstadt

Erfolgreiche Organisation und Implementierung

09:30

Integration – ein Schlüssel zur nachhaltigen Produktivität

  • Organisatorische Herausforderungen in der internenZusammenarbeit
  • Auswirkungen auf die Projektperformance – Best Practice
  • Organisatorische, kulturelle sowie projektspezifischeLösungsansätze
  • Nächste Schritte zur Integrierten Projektabwicklung

Marc Brülhart, Head Project Excellence & Services, Implenia, Dietlikon, Schweiz

10:00

Lean - Mitarbeiter begeistern

  • Einführung von Lean Construction in einem mittelständischen Bauunternehmen
  • Lean beginnt in unseren Köpfen und betrifft alle
  • Lean geht nur gemeinsam
  • Lean ist Lebensqualität

Dipl.-Ing. Tobias Mann, Geschäftsführer, Dreßler Bau GmbH, Aschaffenburg

10:30

Vom Last Planner System® zur Lean Kultur

  • Unser Weg bei der Lean-Implementierung
  • Einblicke in unsere Strategie
  • Praxisbeispiele aus der Produktion & Administration
  • Erfahrungen, Herausforderungen, Widerstände

Dipl.-Ing. Daniel Küppersbusch, Gruppenleiter Lean Management, WOLFF & MÜLLER Hoch- und Industriebau GmbH & CO. KG, Stuttgart

11:00

Kaffeepause

Lean Design – Umsetzung in der Planung mit Agilen Methoden

11:30

Einführung LEAN in der eigenen Planungsabteilung mit Agilem Aufgabenmanagement

  • Kick Off mit klarer Zieldefinition nach Bewertung IST-Zustand
  • Analyse und Weiterentwicklung von Standardprozessen
  • Konzeptentwicklung auf Grundlage der Zieldefinition
  • Einführung des Konzeptes mit den festgelegten Bordmitteln

Markus Mittag, Leiter Abteilung Bauträger & JÖKEL-LCM, Jökel GmbH & Co.KG, Schlüchtern

12:00

Erste Erfahrungen mit Lean Construction bei Großprojekten

  • Ausgangslage und Herausforderungen
  • Ansätze, Maßnahmen und Potenziale zur Beschleunigung der Großprojekte
  • Vorgehen bei der Implementierung
  • Erkenntnisse der ersten Anwendungsfälle
  • Weitere Entwicklung der Lean-Ansätze

Dipl.-Ing. Thilo Liebig, Leiter Lean Management Netzplanung und Großprojekte, DB Netz AG, Berlin

12:30

Mittagspause

Vertragliche Anforderungen und Management

14:00

Vergaberechtliche Herausforderungen bei innovativen Projektabwicklungsformen - Kann die öffentliche Hand Bauunternehmen bereits in die Planung einbeziehen?

  • Wie erfolgt die Wertung der Angebote ohne endgültig kalkulierbarem Baupreis?
  • Wie wird die Vergütung überhaupt geregelt?

Prof. Dr. Antje Boldt, Fachanwältin für Vergaberecht und für Bauund Architektenrecht, Partnerin bei ARNECKE SIBETH DABELSTEIN PartmbB, Frankfurt am Main

14:30

Neue Managementstrukturen - neues Vertragssystem

  • Mehrparteienvertrag - Lean IPA
  • Kulturwandel beim Planen und Bauen
  • Erfahrungen aus dem ersten Pilotprojekt in Deutschland

Dipl.-Ing. Architekt Markus Lentzler, Managing Director Architecture & Construction, ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG, Hamburg

15:00

Kaffeepause

15:30

Integrierte Projektabwicklung – Projekte gut auf den Weg bringen

  • Auswahlprozess der Projektpartner – Bedeutung und Inhalt, Lessons Learned
  • Auswahlkriterien zur Bestimmung der Projektpartner
  • Teambuilding und Zusammenarbeit in partnerschaftlichen Vertragsmodellen

Dr.-Ing. Carina Schlabach, Geschäftsführerin, Schlabach Consulting, Frankfurt am Main

16:00

Erfolgreiches Projektmanagement durch kollaborative Praxis

  • Hoher Organisationsgrad
  • Klare Aufgaben, Rollen, Prozesse und Regeln
  • Management der kollaborativen Zusammenarbeit
  • Konzeption und Lessons Learned

Univ. Prof. Dr.-Ing. Konrad Nübel, Leitung des Lehrstuhls für Bauprozessmanagement, TU München, Co-Autor: Prof. Dr.-Ing. Michael Max Bühler, MbA, Fakultät für Bauingenieurwesen, Hochschule Konstanz

Round Table

  • Einflüsse der LC auf die Produktivität
  • Anwendung der LC in Großprojekten
  • Bauverträge im Kontext des novellierten Baurechts

Moderation: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Christoph Motzko

17:00

Abschlußdiskussion und Ende der Vorträge des ersten Konferenztages

Get-together

Zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem Get-together ein. Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre, um Ihr Netzwerk zu erweitern und mit anderen Teilnehmern und Referenten vertiefende Gespräche zu führen.

Mittwoch, 13. Mai 2020

Ökonomische Einflüsse der Lean Construction

09:00

Der Einfluss von Lean Construction auf die Baukosten

  • Potentiale im Bauwesen
  • Der Wert weicher Faktoren in Bauprojekten
  • Planungsstabilität: Verminderung von Nachträgen undBehinderungsanzeigen
  • Reale Kosteneinsparungen: Optimierung und Effizienzsteigerung

Carolin Baier, M. Sc., Lean Expertin, Implenia AG,
Svenja Oprach, M. Sc., Karlsruher Insitut für Technologie (KIT),
Benjamin Schmidt, M. Sc., Vollack Gruppe GmbH & Co. KG

09:45

Baustellenlogistik - Ein Erfolgsfaktor auf LEAN-Baustellen

  • Kann eine LEAN-Baustelle ohne organisierte Baustellenlogistik LEAN sein?
  • Leistungsspektrum der organisierten Baustellenlogistik
  • Erfolgsbeispiele auf LEAN-Baustellen
  • Ausblick zu weiteren Ansätzen

Dipl.-Ing. Martin Przybilla, Geschäftsführung, Co-Autoren: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kohlen, Dipl.-Ing. Miguel Mourinho, Prokuristen, alle ProSite GmbH, Dorsten

10:15

Kaffeepause

Digitalisierung von Lean Construction Zusammenspiel BIM und Lean Construction

10:45

Lean Digital Construction im Infrastrukturbau

  • Verknüpfung von Lean und Digital Construction
  • Nutzung von BIM Daten im Kontext Lean
  • Projektbezogene Darstellung

Dr.-Ing. Daniel Krause, Leitung Building Information Modeling (BIM), Co-Autor: Dr. Jörg Kaiser, beide Wayss & Freitag Ingenieurbau AG, Frankfurt

11:15

Lean Construction im digitalen Wandel

  • Entwicklung und aktuelle Umsetzung in Bau-Projekten
  • Der digitale Fluss entlang der gesamten Wertschöpfungskette
  • Chancen und mögliche Stolpersteine
  • Vorstellung von Werkzeugen und Tools anhand eines ausgewählten Projektes

Sebastian Huber, Leiter Lean Construction Management, Lindner Group KG, Arnstorf

11:45

Planen, Messen, Steigern - Lean im Ortbetonbau

  • BIM/VDC – Planung und „As-built data“
  • Digitale Lösungen für Logistik, Bauausführung
  • „Performance Monitoring“
  • Projektvorstellung und Ausblick

Christian Werner, Service Lead Digitalisierung, Doka GmbH, Amstetten, Österreich

12:15

Mittagspause

13:30

Standardize, automate, repeat - Post-heroisches Baustellenmanagement mit BIM und Lean

  • GOLDBECK-Prozess-Organisation (GPO) - Übersicht und Aufgaben
  • Qualitätsmanagement auf der Baustelle mit BIM
  • Terminsteuerung auf Baustellen - Vergleich von 14 Projekten weltweit

Maximilian Schütz, M. Eng., Abteilungsleiter BIM, Prokurist, GOLDBECK GmbH, Bielefeld

World Café „Wie erhöhen wir die Effizienz in unseren Bauprojekten?“

14:00

Einführung und Vorstellung aller World Café‘s
Sie haben die Möglichkeit, an zwei Workshop-Themen teilzunehmen.

14:30

Start World Café‘s

15:30

Kaffeepause

15:45

Ergebnispräsentation der World Café‘s und moderierte Podiumsdiskussion mit:

  • Dr.-Ing. Carina Schlabach
  • Dipl.-Ing. Martin Przybilla
  • Markus Mittag
  • Sebastian Huber

Moderation: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Christoph Motzko

16:15

Zusammenfassung und Verabschiedung durch den Konferenzleiter
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Cristoph Motzko

16:30

Ende der Konferenz

An wen richtet sich die VDI-Konferenz „Lean Construction“?

Die VDI-Konferenz spricht Fach- und Führungskräfte aus folgenden Bereichen an:

  • Bauunternehmen
  • Generalunternehmen
  • Generalplaner
  • Berater und Projektsteurer 
  • Bauherren und Bauherrenvertreter
  • Ingenieur- und Architektenbüros

Ihr Konferenzleiter

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Christoph Motzko studierte Bauingenieurwesen an der Technischen Hochschule Darmstadt mit der Vertiefung im Konstruktiven Ingenieurbau. Es folgte Projektleitung bei einem der weltweit führenden Schalungshersteller, in deren Rahmen ein BMFT-Forschungsvorhaben realisiert wurde: 1989 Promotion. 1990 wechselte Prof. Motzko zur HOCHTIEF AG: Bauleitung, Oberbauleitung und Projektendabwicklung beim Neubau des Internationalen Flughafens in Warschau. Im Anschluss Bestellung in den Vorstand der BUDOKOR SA, einer Tochtergesellschaft von HOCHTIEF. 1994 folgte der Wechsel in den Bereich Controlling und Unternehmensplanung in der Konzernzentrale.

Sichern Sie sich Ihren Konferenzplatz

Sie möchten wissen, welche Vorteile Lean Construction konkret bietet und wie Sie diese nutzen können? Sie wollen von renommierten Bauherren und Unternehmensvertretern wissen, welche Erfahrungen sie in der Praxis mit dieser Methode gesammelt haben? Dann buchen Sie jetzt die VDI-Konferenz „Lean Construction“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07KO022

Lean Construction

Frankfurt am Main,

NH Frankfurt Airport West*

Kelsterbacher Straße 19,
65479 Raunheim
+49 6142/990-0 zur Webseite

verfügbar

1.090,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Lean Construction
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 990,– € zzgl. 19% USt.
    1.090,– €
Am Tag davor
  • Integrierte Projektabwicklung und Mehrparteienverträge im Bauwesen
    Spezialtag am 11.05.2020 in Frankfurt Details
  • 710,– € zzgl. 19% USt.
    760,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

1.090,– € zzgl. 19% USt.

Das könnte Sie interessieren...

Konferenz
© Konstruktionsgruppe Bauen AG/Deutsche Bahn AG
BIM im Infrastrukturbau

08.12. - 09.12.2020
Köln

Erfahren Sie auf der VDI-Konferenz „BIM im Infrastrukturbau“, wie Sie BIM erfolgreich nutzen und auch große Datenmengen bewältigen. Jetzt informieren!

Informieren & Buchen

Seminar
© Koschany + Zimmer Architekten KZA
Praxisseminar – Building Information Modeling (BIM)
  • 13.05. - 14.05.2020 in Hamburg
  • 15.07. - 16.07.2020 in München
  • 08.10. - 09.10.2020 in Frankfurt am Main
  • 08.12. - 09.12.2020 in Berlin

Lernen Sie, BIM für das Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken zu nutzen und welche Schritte zur Implementierung es gibt. ▶ Jetzt buchen!

Informieren & Buchen

Seminar
© OBERMEYER
BIM-Projekte rechtssicher umsetzen
  • 28.05. - 29.05.2020 in Düsseldorf
  • 16.09. - 17.09.2020 in Mannheim
  • 25.01. - 26.01.2021 in Berlin

Erhalten Sie eine Einführung in Building Information Modeling, insbesondere in rechtliche Aspekte wie Vertragsgestaltung. ▶ Mehr Infos.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 07KO022

Lean Construction

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Aussteller

  • fischer Consulting GmbH
  • Staufen AG Beratung . Akademie . Beteiligung

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Konferenz bei HRS buchen