Seminar

Produktideen methodisch entwickeln und bewerten

mit Teilnahmebescheinigung

Produktideen entwickeln und bewerten

Gute Ideen in der Produktentwicklung als Erster zu haben, ist eine entscheidende Voraussetzung für den Erfolg im globalen Wettbewerb. Dies gilt für den einzelnen Entwickler ebenso wie für das gesamte Unternehmen.

Das Seminar ermöglicht es Ihnen, gezielt neue Ideen für Ihre Konstruktionen zu entwickeln und diese zielgerecht zu bewerten. Damit können die besten Produktideen aus einer Vielzahl kreierter Ideen weiterverfolgt werden.

Nach der Weiterbildung wissen Sie,

  • wie Sie Ihre Kreativität fördern und gleichzeitig die Ergebnisse strukturiert darstellen können
  • wie Sie Ihre gewonnenen Ideen schnell und effizient hinsichtlich der drei Dimensionen Attraktivität, Risiko und Kosten bewerten können
  • wie Sie mit „TRIZ light“ auf einfache Weise systematisch erfinden können.

Sie erhalten viele Werkzeuge für eine systematische Problemlösung und lernen, wie Sie mit den vorgestellten Verfahren eine kürzere Entwicklungsdauer, höhere Produktivität und bessere Produkte realisieren können.

Top Themen

  • Produktideen entwickeln: Aktiv die eigene Kreativität nutzen und Denkblockaden vermeiden
  • Gefundene Ideen effizient strukturieren
  • Systematisch in kürzester Zeit die besten Produktideen herausfiltern
  • Ideen zu Konzepten bündeln und nach Attraktivität, Risiko sowie Kosten bewerten
  • Risiken in der Entwicklung vermeiden und zu fehlersicheren Lösungen gelangen

Ablauf des Seminars "Produktideen methodisch entwickeln und bewerten"

Erfahren Sie im Seminar "Produktideen methodisch entwickeln und bewerten" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Grundlagen des kreativen Arbeitens – Wie kommt man auf Ideen für neue Konstruktionen?

  • Definition der Aufgabenstellung
  • Checkliste für Innovationen:
  • Systembeschreibung
  • Systemumfeld
  • Problembeschreibung
  • Veränderungsspielraum
  • Auswahlkriterien für Lösungsansätze
  • Wie arbeitet unser Gehirn und wann ist man kreativ?
  • Wie kann man seine Gedanken so zu Papier bringen, dass die Kreativität angeregt wird?
  • Förderung der Kreativität durch Mind Mapping, Aufbau und Struktur von Mind Maps

Methoden zur Bewertung und Weiterverfolgung von Ideen

  • Die Dimensionen der Bewertung: Aufwand und Risiko,
    Attraktivität und Kosten
  • Graphische Grobbewertung der Ideen
  • Möglichkeiten der graphischen Markierung in Mind Maps
  • Filterfunktionen zur Auswahl der besten Ideen
  • Bündelung von Ideen mit dem morphologischen Kasten
  • Die Bewertungsmatrix zur intensiveren Feinauswertung
  • Bewertungsmatrix aufstellen
  • Portfolioanalyse
  • Vergabe von Aufgaben und Aktivitäten zur Weiterverfolgung der Ideen

Ansätze zur Gewinnung neuer Ideen: Brainstorming und
Brainwriting

  • Klassisches Brainstorming
  • Effizientes Brainwriting mit der 6-3-5 Methode als effektive Alternative
  • Strukturierung der Ergebnisse

Techniken zum Aufbrechen von Denkblockaden

  • Das ideale System: Kundennutzen vor technischem System
  • Umgedrehte Fehlererkennung
  • Schwachstellenanalyse mit dem „kleinen Saboteur“

Praktische Gruppenarbeit: Brainstorming mit Hilfe der 6-3-5 Methoden an einem Beispiel aus der Praxis bzw. aus der Teilnehmerrunde

Gesetze der Entwicklung technischer Systeme

  • Die Theorie der S-Kurven
  • Strategische Anwendung der S-Kurven
  • Evolutionsgesetze für S-Kurven
  • Trends zur Entwicklung idealer Systeme
  • Radar Charts zur Analyse des Optimierungspotentials

Praktische Gruppenarbeit: Analyse eines bestehenden Produktes und Entwicklung von Ideen zur technischen
Weiterentwicklung

TRIZ und das Lösen von Widersprüchen

  • TRIZ – die Theorie der erfinderischen Problemlösung
  • „TRIZ light“ zur effizienten Nutzung der Methode
  • Systematische Prinzipien zur Findung innovativer Lösungen und zum Auflösen von Widersprüchen
  • Die 39 Parameter zur Beschreibung eines Problems
  • Widerspruchsmatrix von Altschuller
  • Die 40 Lösungsprinzipien
  • Vorstellung der klassischen Vorgehensweise an einem Beispiel
  • Schnelles Brainstorming mit den 40 Prinzipien als Checkliste
  • Die 40 Prinzipien als Nachbrenner bei der Ideenfindung

Anwendung der Prinzipien in Gruppenarbeit:

  • Generierung von Ideen für Aufgabenstellungen aus dem
    Teilnehmerkreis
  • Aufarbeitung der Ergebnisse mit gemeinsamer Grobbewertung mittels Ampelmethode

Schnelle Risikoanalyse mit Kreativtechniken

  • Grundideen
  • Alternative bzw. Ergänzung zur klassischen FMEA
  • Risikoanalyse kann auch Spaß machen und dadurch bessere Ergebnisse bringen
  • „RiskMan“ als spezielle Technik zur effizienten und projektbegleitenden Risikoanalyse
  • Mehr Kreativität durch den „kleinen Saboteur“
  • Strukturierung der Risiken mittels Mind Mapping
  • Schnelle Bewertung durch Ampelschema und effizientes Filtern
  • Entwicklung von Abstellmaßnahmen mit TRIZ-Tools

Zielgruppe

Das Seminar "Produktideen methodisch entwickeln und bewerten" richtet sich an:

  • Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Konstruktion, Entwicklung und Innovationsmanagement
  • Führungskräfte und Mitarbeiter aus Produktion und Qualitätswesen sowie Marketing und Vertrieb
  • Alle Personen, die an der Entwicklung und Serienreifmachung neuer Produkte beteiligt sind

Bei Interesse an ähnlichen Themen empfiehlt Ihnen das VDI Wissensforum die Telnahme an folgenden Seminaren:

Ihr Referent für das Seminar "Produktideen methodisch entwickeln und bewerten":

Dr.-Ing. Bernd Gimpel, Quality Engineers, Aachen

In seiner Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie (IPT) leitete er die „Qualitätsgerechte Optimierung von Fertigungsprozessen“. Als mit geschäftsführender Gesellschafter der G•f•Q•S – Gesellschaft für Qualitätssicherung mbH baute er dort den Bereich „Produkt- und Prozessoptimierung“ auf. Seit 1997 ist er Inhaber der quality engineers, Dr. Bernd Gimpel, Aachen.

Er befasst sich mit der Schulung und Anwendung von Methoden der Produkt- und Prozessoptimierung in den unterschiedlichsten Branchen. Dazu gehören insbesondere die Begleitung von Entwicklungs prozessen und Unterstützung bei der Lösung technischer Probleme. Als Autor und Co-Autor ist er an diversen Büchern beteiligt, wie z.B. dem im Hanser Verlag erschienenen Buch „Ideen finden, Produkte entwickeln mit TRIZ“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE157

Produktideen methodisch entwickeln und bewerten

Durchführung garantiert 1

Wir garantieren die Durchführung, weil die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.

Frankfurt am Main,

Relexa Hotel Frankfurt*

Lurgiallee 2,
60439 Frankfurt
+49 69/95778-0 zur Webseite

verfügbar

Stuttgart,

Ibis Styles Stuttgart*

Teinacher Str. 20,
70372 Stuttgart
+49 711/9540-0 zur Webseite

verfügbar

Nürnberg,

NH Collection Nürnberg City Center*

Bahnhofstr. 17-19,
90402 Nürnberg
+49 911/9999-0 zur Webseite

verfügbar

1.690,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

¹ Eine Absage der Veranstaltung bei Krankheit des Referenten, höhere Gewalt oder sonstigen nicht von VDI Wissensforum zu vertretenden Umständen bleibt vorbehalten.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
Skizzieren und Freihandzeichnen technischer Objekte
  • 21.01. - 22.01.2019 in Stuttgart
  • 04.04. - 05.04.2019 in Wien
  • 27.06. - 28.06.2019 in Hamburg

Entwerfen, darstellen, visualisieren – im Seminar Skizzieren und Freihandzeichnen technischer Objekte lernen Sie kreatives Arbeiten für den Bereich Technik.

Informieren & Buchen

Seminar
© iStock.com - Ballun
Systematische Technologie-, Markt- und Wettbewerbsanalysen erstellen
  • 14.03. - 15.03.2019 in Fürth
  • 04.07. - 05.07.2019 in Nürtingen bei Stuttgart
  • 12.11. - 13.11.2019 in Frankfurt am Main

Systematische Analysen von Technologie, Markt und Wettbewerb erstellen – Competitive Intelligence Seminar für Fach- und Führungskräfte. Mehr Details hier.

Informieren & Buchen

Seminar
Bionik als Methode zur Ideengenerierung
  • 12.02. - 12.02.2019 in Berlin
  • 11.06. - 11.06.2019 in Düsseldorf
  • 29.10. - 29.10.2019 in Stuttgart

Praxisseminar „Bionik als Methode zur Ideengenerierung“ – für Fach- und Führungskräfte aus Forschung und Entwicklung. Alle Details finden Sie hier.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE157

Produktideen methodisch entwickeln und bewerten


Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben