Tagung

8. VDI-Fachtagung Welle-Nabe-Verbindungen 2018 - Gestaltung – Fertigung – Anwendungen

  • Jetzt Referent werden und Ihr Fachwissen und die Expertise Ihres Unternehmens vor einem ausgewählten Fachpublikum präsentieren und von Synergieeffekten profitieren.
  • Die Tagung „Welle-Nabe-Verbindung“ ist die Innovationsplattform für Neuheiten und fördert den intensiven fachlichen Austausch zwischen Experten und Kollegen.
  • Wir veröffentlichen Ihren Beitrag im Tagungsband und gleichzeitig können Sie diesen zum Peer-Review in der wissenschaftlichen Zeitschrift Forschung im Ingenieurwesen einreichen.
  • Bauen Sie Ihr berufliches Netzwerk aus - treten in den Dialog mit Experte aus Industrie und Wissenschaft.
8. VDI-Fachtagung „Welle-Nabe-Verbindungen 2018" – Call for Papers

Für die Bestimmung der Übertragungseigenschaften und zu den Schadensmechanismen, die die Lebensdauer der Welle-Nabe-Verbindungen begrenzen, existieren hochwertige Berechnungsmodelle und für neue oder individuelle Aufgabenstellungen hochentwickelte Prüfstände und Messeinrichtungen. Sie erlauben eine zunehmend genauere Auslegung dieser eigentlich altbekannten Verbindungselemente. Die VDI-Tagung bietet Gelegenheit, diese Fortschritte in der Auslegung der Welle-Nabe-Verbindungen und im Verständnis der Schadensmechanismen umfassend und praxisnah darzustellen. Aspekte aus dem Bereich der Fertigung, Montage und Qualitätssicherung werden ebenso aufgegriffen wie Anwendungsbeispiele aus den Bereichen aus reib- und formschlüssige sowie kombinierte Verbindungen und stoffschlüssige Verbindungen.

Einreichungsfirst bis 03. April 2018 verlängert - noch schnell Beitrag einreichen!

Die Einreichung von Beiträgen zur 8. VDI-Fachtagung „Welle-Nabe-Verbindungen 2018“ geht in die Verlängerung. Nutzen Sie als Experte die Gelegenheit Ihren Vortragsvorschlag noch bis 03. April 2018 einzureichen und so Ihr Knowhow zu präsentieren. Die Tagung findet unter der fachlichen Leitung von Professor Erhard Leidich, Direktor des Instituts für Konstruktions- und Antriebstechnik, Fakultät für Maschinenbau der TU Chemnitz statt.

Sie als Experte und Anwender aus Wissenschaft und Praxis sind eingeladen, das Tagungsprogramm aktiv mitzugestalten und bis zum 03. April 2018 Ihre Vorschläge einzureichen. Gefragt sind aktuelle Forschungsergebnisse und neue Methoden, Praxisbeispiele und außergewöhnliche Projekte aus Industrie, Wissenschaft und Forschung.

Die Fachtagung findet vom 28. bis 29. November 2018 in Stuttgart statt. Die Tagung ist eine zentrale Plattform mit Ausstellerbereich und einer zweitägigen Vortragsreihe, auf der Fragestellungen und Anwendungsproblematiken rund um das funktionsrelevante Maschinenelement Welle-Nabe-Verbindungen diskutiert werden.

Aufruf zur Beitragseinreichung zu diesen Schwerpunktthemen

Experten aus den Bereichen Forschung, Entwicklung und Konstruktion sowie Versuch, Qualitätskontrolle, -sicherung und Produktion von Herstellern von Welle-Nabe-Verbindungen, Anwenderfirmen, Prüffirmenunternehmen, Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen sind aufgerufen, zu einem der Schwerpunktthemen der Tagung Ihren Beitrag einzureichen:

    Programm

    Wir stellen aktuell das optimale Programm für Sie zusammen. Es wird in Kürze an dieser Stelle für Sie zum Download bereitstehen.

    Details zu den Schwerpunktthemen aus diesem Jahr entnehmen Sie bitte dem ausführlichen Call for Papers. Unter www.vdi-com.de können Sie den Beitrag direkt einreichen.

    Es können Poster und Vorträge eingereicht werden. Senden Sie bitte einen Abstract im Umfang von etwa einer DIN A4-Seite.

    Folgende Unterlagen sind einzureichen:

    • Titel des Beitrags, Listung des Referenten und der Co-Autoren
    • Abstract mit Zusammenfassung/Inhaltsangabe zur Intention/Aufgabenstellung, des Lösungsansatzes und der Ergebnisse des Beitrags
    • Zuordnung zu einem Tagungsschwerpunkt
    • Aussage zum Innovationsgrad
    • Angaben, ob die Einreichung eines Vortrags oder eines Posters erfolgt
    • Angabe von Vorveröffentlichungen zum Thema

    Wichtige Termine im Überblick für Sie:

    • Einreichungsschluss für Kurzfassungen: verlängert bis zum 03. April 2018
    • Benachrichtigung der Autoren: Mitte Mai 2018
    • Abgabe der Manuskripte: 28. September 2018

    Möglichkeit zur Publikation von Forschungsergebnissen in einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift im Nachgang zur Tagung

    Maximale Aufmerksamkeit für Ihren Beitrag können Sie auch durch die Einreichung Ihres Manuskriptes in der Zeitschrift „Forschung im Ingenieurwesen“ erzielen. Nach der Tagung können Sie hier Ihren Beitrag einem Peer-Review unterziehen und nach Erfüllung eventueller Überarbeitungswünsche in der wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlichen. Nutzen Sie so die Gelegenheit, Ihren Vortrag auf der VDI-Tagung zu präsentieren und gleichzeitig zu publizieren.

    Abstract einreichen und mit Ihrem Beitrag aktiv an der Tagung teilnehmen – Jetzt anmelden!

    Sie befassen sich mit der Gestaltung, Auslegung und Optimierung oder Fertigung und Montage von Welle-Nabe-Verbindungen? Sie können Erfahrungen aus Anwendungsbeispielen, Forschungsergebnissen oder Neuentwicklungen einbringen? Dann gestalten Sie die Tagung aktiv mit und reichen Ihren Beitrag bis zum 03. April 2018 direkt unter www.vdi-com.de ein. Der Programmausschuss freut sich auf Ihren Vortragsvorschlag.

    Auch als Teilnehmer können Sie sich bereits registrieren. Sichern Sie sich Ihren Platz zum Frühbucherpreis bis zum 15.07.2018.

    Veranstaltung buchen

    Veranstaltungsnummer : 02TA406

    8. VDI-Fachtagung Welle-Nabe-Verbindungen 2018 - Gestaltung – Fertigung – Anwendungen

    Stuttgart ,

    Maritim Hotel Stuttgart*

    Seidenstr. 34,
    70174 Stuttgart
    +49 711/942-0 zur Webseite

    verfügbar

    1.090 zzgl. 19% UmSt.

    Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

    Programmausschuss

     Dirk Arnold Dipl.-Ing. (FH) Dirk Arnold Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. / Frankfurt

     Hansgeorg Binz Prof. Dr.-Ing. Hansgeorg Binz Universität Stuttgart / Stuttgart

     Achim Blok Dr.-Ing. Achim Blok Borealis AB / Stenungsund

     Andreas Braun Dipl.-Ing. Andreas Braun Volkswagen AG / Baunatal

     Bohumil Brůžek Dr.-Ing. Bohumil Brůžek SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG / Bruchsal

     Uwe Burgtorf Dr.-Ing. Uwe Burgtorf ZF Friedrichshafen AG / Friedrichshafen

     Uwe Füssel Prof. Dr.-Ing. habil. Uwe Füssel Technische Universität Dresden Fakultät Maschinenwesen Institut für Fertigungstechnik / Dresden

     Martin Garzke Prof. Dr.-Ing. Martin Garzke Ernst-Abbe-Hochschule Jena Hochschule für angewandte Wissenschaften / Jena

     Ralf Hess Dr.-Ing. Ralf Hess Flender GmbH / Bocholt

     Erhard Leidich Univ.-Prof. Dr.-Ing. Erhard Leidich Technische Universität Chemnitz / Chemnitz

     Georges Romanos Dr.-Ing. Georges Romanos Henkel AG & Co. KGaA / Garching

     Günter Schäfer Dr.-Ing. Günter Schäfer TU Clausthal Fritz-Süchting-Institut für Maschinenwesen der TU Clausthal / Clausthal-Zellerfeld

     Volkhard Walther Dr.-Ing. Volkhard Walther Schaeffler Technologies AG & Co. KG / Herzogenaurach

     Masoud Ziaei Prof. Dr.-Ing. habil. Masoud Ziaei Westsächsische Hochschule Zwickau Fakultät Automobil- und Maschinenbau / Zwickau

    Veranstaltungsnummer : 02TA406

    8. VDI-Fachtagung Welle-Nabe-Verbindungen 2018 - Gestaltung – Fertigung – Anwendungen

    1.090 zzgl. 19% UmSt.

    Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

    weitere Hotelpartner: Hotel für Tagung bei HRS buchen

    Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

    Sie erreichen uns unter:

    +49(0)2116214-201
    +49(0)2116214-154
    wissensforum@vdi.de

    Werden Sie Aussteller oder Sponsor

    Informationen anfordern

    Hotel gesucht?

    Speziell für Sie reservierte Zimmerkontingente können Sie hier abrufen.

    Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung?

    Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Schreiben Sie uns einfach.

    Nachricht schreiben