Seminar

Hybrides Projektmanagement für Fortgeschrittene

Veranstaltungsnummer: 08SE150

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Typographien von Projekten gezielt differenzieren
  • Die angemessene Balance zwischen Führungs- und Eigenverantwortung
  • Projektleitung mit agilem Mindset
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

20. – 21. August 2024
Frankfurt am Main
de

Verfügbar

09. – 10. Dezember 2024
Freising
de

Verfügbar

31. März – 01. April 2025
Online
de

Verfügbar

26. – 27. Mai 2025
Hamburg
de

Verfügbar

26. – 27. August 2025
Wien
de

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Hybrides Projektmanagement erlaubt es, für jedes Projekt einen maßgeschneiderten Ansatz zu finden und umzu­setzen. Oftmals sind hybride Projektteams bereits auf dem Lösungsweg, wenn „Wasserfaller“ und „Agilisten“ noch Grundsatzdiskussionen führen. Eigenschaften des hybriden Projekt­managements, wie das Schaffen von Orientierung in komplexen Projektstrukturen, das Sicherstellen von Steuerbarkeit und die Fähigkeit, flexibel auf kurzfristige Änderungen zu reagieren, bieten jedem Projekt klare Vorteile.

Erfahren Sie in diesem Seminar, welche Anforderungen und Rahmenbedingungen im hybriden Projektmanagement zu berücksichtigen sind und welche Herausforderungen die Führungsverantwortung in diesem Kontext mit sich bringt. Lernen Sie Strategien und Werkzeuge kennen, mit denen Sie hybride Projektstrukturen in die konkrete Praxis transferieren. Erweitern Sie Ihren Werkzeugkoffer und bringen Sie sich in die Startposition für den nächsten Reifegrad Ihrer Projekte. Dieses Seminar baut auf das Seminar Basiswissen hybrides Projektmanagement auf und bietet eine Reflexion mit Praxistransfer auf die realen Projekte der Teilnehmenden. Fragestellungen aus der Praxis werden mit konkreten Lösungsansätzen beantwortet.

Dieses Seminar können Sie auch als Wahlpflichtmodul innerhalb des Zertifikatslehrgangs „Projektingenieur VDI“ buchen. Die Lehrgangsleitung empfiehlt erst nach dem Besuch des vierten Pflichtmoduls "Moderne Elemente des Projektmanagements" an diesem Seminar teilzunehmen.

Top-Themen

  • Typographien von Projekten gezielt differenzieren
  • Die angemessene Balance zwischen Führungs- und Eigenverantwortung
  • Projektleitung mit agilem Mindset
  • Methodikunabhängige Tools für erfolgreiche Projekte
  • Lösungsansätze für konkrete Projektherausforderungen

Ablauf des Seminars "Hybrides Projektmanagement für Fortgeschrittene"

Erfahren Sie im Seminar "Hybrides Projektmanagement für Fortgeschrittene" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:00 bis 18:00 Uhr

2. Tag 08:30 bis 16:00 Uhr

Branchen, Projektarten und hybride Modelle

  • Projekttypologie in technischen Branchen
  • Projektspezifische Anforderungen und Rahmenbedingungen
  • Interne Entwicklungsprojekte
  • Aufträge externer Kunden
  • Konzeptionelle Projekte oder Umsetzungsvorhaben
  • Klassisch und agil: Vor- und Nachteile beider „Welten“
  • Das große Potenzial des hybriden Projektmanagements
  • Herausforderungen im Projektalltag in klassischen, agilen und hybriden Unternehmenskulturen
Übung: Strukturierung und Etablierung von spezifischen Projektorganisationen

Führungsverantwortung in hybriden Projekten

  • Verantwortung als Projektleitung
  • Der Katalysator effektiver Projektarbeit: Eigenverantwortung
  • Effektive Führungsmodelle in hybriden Projektstrukturen
  • Laterale Führung
  • Situative Führung
  • Kooperative Führung
  • Führung mit agilem Mindset
  • Selbstorganisation
  • Erfolgsfaktoren für das Gelingen von hybriden Projekten
  • Anforderungsprofile an die Projektleitung und Projekt­mitarbeitende
  • Projektumfeld und Stakeholder: Erforderliche Rahmenbedingen
Übung: Entwicklung eines effektiven Führungs- und
Verantwortungskonzepts für Ihr spezifisches Projekt

Hybride Methodik

  • Prozessuales Grundverständnis in etablierten Vorgehens­modellen
  • Agile Ansatzpunkte in Stage-Gate-Prozessen
  • Zyklisches Vorgehen in Designstudien
  • Agile und hybride Prozesse in QM-Systemen  
  • Hybrides Projektverständnis im PMBOK-Guide
Übung: Modellierung von hybriden Projektprozessen

Toolbox: Methoden und Werkzeuge

  • Klassische und agile Tools in hybriden Projekten
  • Projektverträge und -aufträge mit flexiblen Updates
  • Agile Lösungsentwicklung mithilfe von soliden Bestands­analysen
  • Customer Journey als Kreativitätstechnik nutzen
  • Design Thinking statt Brainstorming
  • Vom Review zur Retro: Projektreflexion und Prozessoptimierung
  • Effiziente Gestaltung von Entscheidungsprozessen
Entwicklung von Entscheidungsvorlagen: Von der ersten Idee über angewandte Kreativitätstechniken bis zur
überzeugenden Empfehlung

Fallstudie zur hybriden Praxis

  • Ausgangssituation eines technischen Projektes mit analytischen, kreativen und umsetzungsbezogenen Anteilen
  • Entwickeln eines dem Vorhaben angemessenen methodischen Vorgehens und Rollenkonzeptes
  • Anwenden der hybriden Toolbox auf das Projekt
  • Erfolgskritische Faktoren und Evaluation des Ansatzes

Seminarmethoden

In dieser Weiterbildung erhalten Sie theoretischen Input des Trainers in Form von Vorträgen, Lehrgesprächen und Erfahrungsberichten. Außerdem bearbeiten Sie praxisorientierte Fallstudien in Kleingruppen und profitieren vom Erfahrungsaustausch mit den anderen ­Seminarteilnehmenden.

Zielgruppe

Ihr Referent für das Seminar "Hybrides Projektmanagement für Fortgeschrittene":

Dipl.-Kfm. Klaus Knechten, Geschäftsführer S3 Management GmbH, Krefeld

Herr Knechten ist Diplom-Kaufmann der RWTH in Aachen und verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in Industrie, Dienstleistung, Unternehmensberatung und Training. Seit Mitte der 90er Jahre ist er durchweg in Führungspositionen tätig.

Als Spezialist für Management, Führung, Organisations- und Personalentwicklung, Projekt- und Prozessmanagement sowie als Experte in organisatorischen Neuausrichtungen leitet und begleitet Herr Knechten seit vielen Jahren komplexe und anspruchsvolle Projekte. Darüber hinaus entwickelt er maßgeschneiderte Projektmanagementsysteme für Ingenieursgesellschaften, IT-Unternehmen und andere technisch geprägte Organisationen.

 

Seit 2010 ist Herr Knechten Inhaber und Geschäfts­führer der S3 Management GmbH in Krefeld. Er war zuvor Partner der ibo Beratung und Training GmbH sowie über mehrere Jahre Geschäfts­führer einer Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft für innovative Baustoffsysteme für die Wülfrather Gruppe im Thyssenkonzern.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 08SE150

Hybrides Projektmanagement für Fortgeschrittene

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

Freising, Mercure Hotel München Freising Airport **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Dr.-von-Daller-Str. 1-3
85356 Freising
Deutschland

+49 8161/532-0 zur Website

online **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Hamburg, Leonardo Hotel Hamburg City Nord **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Mexikoring 1
22297 Hamburg
Deutschland

+49 40/63294-0 zur Website

Wien, Hotel wird noch bekannt gegeben **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

1100 Wien
Österreich

+43
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS