Konferenz

Rückbau kerntechnischer Anlagen

  • Diskutieren Sie mit führenden Experten technischen, rechtlichen und organisatorischen Aspekten beim Rückbau kerntechnischer Anlagen.
  • Hören Sie den mit Spannung erwarteten Vortrag von Wolfram König, dem Präsidenten des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE).
  • Tauschen Sie sich zu bereits erfolgreich durchgeführten Rückbauprojekten aus.
  • Knüpfen Sie wertvolle neue Kontakte und pflegen Sie Ihr berufliches Netzwerk.

Rückbau kerntechnischer Anlagen – VDI-Konferenz

Diskutieren Sie auf der VDI-Konferenz „Rückbau kerntechnischer Anlagen“ mit Experten aus Wissenschaft, Industrie und Behörden, wie Sie komplexe Rückbauprojekte erfolgreich planen und durchführen. Die Konferenz zeigt u. a. Chancen zur Standardisierung im Genehmigungsprozess auf und stellt die aktuellen Stände bei der Endlagersuche vor. Einen breiten Raum nimmt der Erfahrungsaustausch zu bereits durchgeführten Rückbauprojekten ein, der Ihnen wertvolle Orientierungshilfen für eigene Projekte gibt.

Technische, rechtliche und organisatorische Herausforderungen meistern

Kaum eine andere Aufgabe ist so anspruchsvoll wie der Rückbau kerntechnischer Anlagen. Über einen Zeitraum von mehr als 10 Jahren arbeiten die unterschiedlichsten Berufsgruppen und Gewerke in den Rückbauprojekten zusammen. Außerdem müssen eine Vielzahl an gesetzlichen Vorgaben eingehalten und komplexe Genehmigungsverfahren durchlaufen werden. Wie Sie diese Herausforderungen meistern und gleichzeitig die Kosten im Griff behalten, erfahren Sie auf der VDI-Konferenz „Rückbau kerntechnischer Anlagen“.

Auf der Konferenz lernen Sie u. a., wie Sie Rückbauprojekte erfolgreich organisieren und Gefahren für Umwelt und Personal sicher beherrschen. Weitere Themen sind der Abbau von Hemmnissen bei der Übergabe deponierfähiger Abfälle, die Endlagersuche sowie die noch erforderlichen Arbeiten an der Schachtanlage Asse und dem Endlagerschacht Konrad.

Für wen ist diese VDI-Konferenz gedacht?

Die VDI-Konferenz „Rückbau kerntechnischer Anlagen“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die an der Planung, Durchführung oder der Genehmigung von Rückbauprojekten beteiligt sind. Angesprochen sind u.a.:

  • Anlagenbetreibern
  • Beratungs-, Planungs- und Ingenieurbüros
  • Abbruchunternehmen
  • Forschungs- und Überwachungsinstitutionen

Abendveranstaltung plus optionaler Spezialtag

Das VDI Wissensforum lädt Sie am Abend des ersten Veranstaltungstages zu einem Get-together ein. Hier haben Sie die Gelegenheit, sich mit Kollegen und Referenten auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und Ihr berufliches Netzwerk gezielt zu erweitern.

Allen, die ihr Wissen im Bereich Umweltrecht ausbauen möchten, empfehlen wir den Spezialtag „Verwaltungsrechtliche Randbedingungen beim Rückbau kerntechnischer Anlagen“. Wenn Sie Spezialtag und Konferenz zusammen buchen, profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis.

Sichern Sie sich Ihren Konferenzplatz

Sie möchten wissen, wie Sie komplexe Rückbauprojekte erfolgreich durchführen? Sie wollen anhand konkreter Praxisbeispiele erfahren, wie Sie dabei die Kosten im Griff behalten? Dann buchen Sie jetzt die VDI-Konferenz „Rückbau kerntechnischer Anlagen“.

Kostenloses Whitepaper zur Veranstaltung zum Download

Rückbau der EnBW-Kernkraftwerke
Autor : Jörg Michels, Geschäftsführung, EnBW Kernkraft GmbH

Whitepaper anfordern

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 06KO071

Rückbau kerntechnischer Anlagen

Düsseldorf ,

NH Düsseldorf City Nord*

Münsterstr. 232-238,
40470 Düsseldorf
+49 211/239486-0 zur Webseite

verfügbar

1.390 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 06KO071

Rückbau kerntechnischer Anlagen

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Konferenz bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Teilnehmerstimmen

Oliver Fath,
WAK GmbH

Sehr interessante Gespräche; Einblick in Innovationen.

Axel Grüßner,
E.ON Kernkraft GmbH

Die Themenauswahl hat mir besonders gut gefallen. Die Zeiten wurden gut eingehalten, d. h. längere, nicht so interessante Diskussionen werden gut begrenzt. Es wurde gut referiert.