Seminar

Arbeitsrecht für technische Führungskräfte

Veranstaltungsnummer: 11SE002

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Das wichtigste Grundwissen des Arbeitsrechts als Führungskraft
  • Wie Sie das komplexe Arbeitsrecht in jeder Situation des Arbeitsalltages richtig anwenden und Ihre Entscheidungskompetenz stärken
  • Wie Sie das Arbeitsrecht in der Führung der Mitarbeiter zu Ihrem Vorteil einsetzen
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

15. – 16. August 2022
Stuttgart

Verfügbar

24. – 25. Oktober 2022
Online

Verfügbar

30. – 31. Januar 2023
Düsseldorf

Verfügbar

17. – 18. April 2023
Berlin

Verfügbar

31. Juli – 01. August 2023
Online

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Nach dem praxisorientierten Seminar sind Sie in der Lage, Ihre Mitarbeiterführung arbeitsrechtskonform zu gestalten. Die erforderlichen Kenntnisse orientieren sich an den drei Phasen des Arbeitsverhältnisses: Einstellung neuer Mitarbeiter, Beschäftigung der Mitarbeiter und Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

Schon in der ersten Phase drohen Rechtsfallen, etwa bei der Formulierung der Stellenanzeige oder im Bewerbungsgespräch. Lernen Sie, welche Regelungen im Arbeitsvertrag enthalten sein sollen und wie mit befristeten Arbeitsverhältnissen umzugehen ist. Weitere rechtliche Fallstricke liegen im Arbeitsalltag sowie bei der Abwicklung einer rechtswirksamen Kündigung. Erfahren Sie das notwendige arbeitsrechtliche Basiswissen zu Themen wie Arbeitszeiten, Urlaub, Erkrankung und Fehlverhalten.

Jede Fallgestaltung wird arbeitsrechtlich durchleuchtet und mit Hilfe von Beispielen aus dem technischen Berufsalltag für Sie praxisnah aufbereitet. Trainieren Sie auf diese Weise, mögliche Konflikte mit Mitarbeitern erst gar nicht zur Entstehung kommen zu lassen oder zumindest frühzeitig zu erkennen. Die Möglichkeiten zur Beilegung von Streitigkeiten, wie z.B. die Mediation, werden Ihnen so erklärt, dass sie nach dem Seminar in der Praxis angewendet werden können.

Top-Themen

  • Das wichtigste Grundwissen des Arbeitsrechts als Führungskraft
  • Wie Sie das komplexe Arbeitsrecht in jeder Situation des Arbeitsalltages richtig anwenden und Ihre Entscheidungskompetenz stärken
  • Wie Sie das Arbeitsrecht in der Führung der Mitarbeiter zu Ihrem Vorteil einsetzen
  • Wie Sie als technische Führungskraft mit Wünschen und Verlangen von Mitarbeitern arbeitsrechtlich richtig umgehen
  • Wie Sie Konflikte mit Mitarbeitern sowie Betriebsräten vermeiden und nicht vermeidbare Konflikte richtig lösen
  • Wann eine persönliche Haftung droht und wie Sie diese vermeiden

Ablauf des Seminars "Arbeitsrecht für technische Führungskräfte"

Erfahren Sie im Seminar "Arbeitsrecht für technische Führungskräfte" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:00 bis 18:00 Uhr

2. Tag 08:30 bis ca. 17:00 Uhr

Einstellung neuer Mitarbeiter

  • Welche Informationen sollte eine Stellenannonce enthalten und welche Angaben sind unzulässig?
  • Auswirkung der Stellenausschreibung auf das spätere Arbeitsverhältnis
  • Welche Fragen an die Bewerber sind zulässig und welche nicht?
  • Welche Informationen kann und darf man sich außerhalb des Gesprächs über die Bewerber einholen?
  • Darf man über Informationen der Bewerber sprechen?
  • Wie lange dauert die Probezeit, ist sie verlängerbar?
  • Umgang mit Studenten und Praktikanten
  • Leiharbeitnehmer
  • Die wesentlichen Rechte des Arbeitnehmers
Praktische Übungen, Simulationen und Checklisten

Der Arbeitsvertrag

  • Welche Regelungen sollte der Arbeitsvertrag enthalten?
  • Welche Formvorschriften sind bei einem Arbeitsvertrag zu beachten?
  • Worauf Sie bei befristeten bzw. unbefristeten Arbeitsverträgen achten müssen
  • Konkurrenzverbote verhängen
Übungen anhand von Vertragsmustern

Der Arbeitsalltag

  • Inwieweit beeinfluss das Arbeitsrecht den Arbeitsalltag?
  • Welche Weisungen an Mitarbeiter sind zulässig und welche sind notwendig?
  • Vermeidung einer persönlichen Haftung
  • Rechtliche Regelungen des Homeoffices
  • Welchen Datenschutzregelungen unterliegt man?

Arbeitszeiten- und Abwesenheitsregelungen

  • Arbeitszeiten und Regelungsfragen zu Überstunden

Wann kann ein Mitarbeiter eine Teilzeitbeschäftigung verlangen?

  • Was ist beim Thema Urlaub zu beachten?
  • Fehlzeiten: Anzeige- und Nachweispflichten des Arbeitnehmers bei Krankheit
  • Wann ist der Arbeitgeber zur Entgeltfortzahlung verpflichtet trotz Abwesenheit des Arbeitnehmers?
  • Was ist bei Mutterschutz und Elternzeit zu beachten?

Umgang mit Fehlverhalten und Leistungsmängeln der Mitarbeiter

  • Leistungsmängel erfassen und angehen
  • Folgen der Vertragsverletzungen
  • Wie kann man einen Mitarbeiter versetzen?
  • Richtig abmahnen
  • Rechtslagen für den bloßen Verdacht eines Fehlverhaltens
  • Wie weist man Fehlverhalten nach und was sind zulässige Überwachungsmittel?
  • Schadensersatz des Arbeitnehmers

Betriebsrat

  • Richtiger Umgang mit dem Betriebsrat
  • Bei welchen Gestaltungsmaßnahmen hat er ein Informations- bzw. Mitspracherecht?
Praxissimulationen: Als Führungskraft Entscheidungen Ad-hoc treffen

Konflikte mit Mitarbeitern rechtzeitig erkennen und außergerichtlich lösen

  • Welche Druckmittel habe ich gegenüber meinen Mitarbeitern bevor ich abmahne?
  • Umgang mit Fehlverhalten von Mitarbeitern
  • Kompromisse richtig schließen
  • Umgang mit persönlichen Problemen der Mitarbeiter

Beendigung des Arbeitsverhältnisses: Was muss ich beachten?

  • Unterschied zwischen ordentlicher und fristloser Kündigung
  • Wann kann man eine wirksame ordentliche Kündigung aussprechen?
  • Kündigungsschutz richtig beachten
  • Was versteht man unter dem Begriff Sozialauswahl?
  • Vorausetzungen für eine wirksame fristlose Kündigung
  • Den Zugang der Kündigung sicherstellen
  • Welche Zeugnisformulierungen sind zulässig?
  • Wann ist ein Aufhebungsvertrag sinnvoll?
Checkliste Beendigungsmöglichkeiten prüfen

Aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung und Austausch beruflicher Praxisfälle der Teilnehmer

  • Aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung
  • Besprechung von Praxisfällen der Teilnehmer
  • Diskussionsrunde und Erfahrungsaustausch

Seminarmethoden

In diesem Seminar zum Arbeitsrecht für technische Führungskräfte erhalten Sie theoretischen Input des Trainers und wenden diesen im Rahmen von konkreten Übungen und Praxis­beispielen an. Es werden Simulationen mit einem anschließenden Feedback durchgeführt. Profitieren Sie von dem Erfahrungs­austausch und lebhaften Diskussionen im Kreise technischer Führungskräfte.

Zielgruppe

Das Seminar "Arbeitsrecht für technische Führungskräfte" richtet sich an:

  • Technische Führungskräfte aller industriellen Branchen
  • Nachwuchs- sowie erfahrene Führungskräfte, die die Kernthemen des Arbeitsrechts erlernen bzw.  Ihre vorhanden Kenntnisse auffrischen möchten

Weitere Seminare, die für Sie interessant sein könnten:

Ihr Referent für das Seminar "Arbeitsrecht für technische Führungskräfte":

Dr. jur. Denis Gebhardt, Rechtsanwaltskanzlei Gebhardt, Düsseldorf

Dr. jur. Denis Gebhardt ist Partner einer Rechtsanwaltssozietät mit Büros in Deutschland, Belgien, Russland und China. Er ist als Anwalt in Deutschland und im U.S.-Bundesstaat New York sowie vor dem U.S. Supreme Court zugelassen. Dr. Gebhardt berät vornehmlich ­mittelständische Mandanten und hat zu einem arbeitsrechtlichen Thema promoviert. Einen weiteren Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet die Prozessführung vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 11SE002

Arbeitsrecht für technische Führungskräfte

Stuttgart, Mercure Hotel Stuttgart City Center **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Heilbronner Str. 88
70191 Stuttgart
Deutschland

+49 711/25558-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Düsseldorf, Hilton Düsseldorf **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Georg-Glock-Str. 20
40474 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/4377-0 zur Website

Berlin, NH Berlin Alexanderplatz **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Landsberger Allee 26-32
10249 Berlin
Deutschland

+49 30/422613-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS
Das könnte Sie interessieren…
Seminar

Schutzrechte für Ingenieure

Das Seminar gibt einen Überblick über gewerbliche Schutzrechte & vermittelt anhand konkreter Fallbeispiele praxisnah die Grundlagen des Patentrechts

18. – 19.07.2022Online
03. – 04.11.2022Frankfurt am Main
14. – 15.03.2023München
26. – 27.06.2023Frankfurt am Main
Auch Inhouse buchbar
Seminar

Persönliche Haftung vermeiden für technische Führungskräfte

Das Seminar "Persönliche Haftung vermeiden" vermittelt Personen mit Mitarbeiterverantwortung in technischen Betrieben das Wissen, persönliche Haftungsfälle nachhaltig zu vermeiden. Jetzt mehr lesen.

29.08.2022Düsseldorf
31.10.2022Online
16.01.2023Frankfurt am Main
31.03.2023Stuttgart
26.06.2023Online
13.10.2023Düsseldorf
Auch Inhouse buchbar
Seminar

Vertragsrecht und Claim Management für Ingenieure

Im Seminar „Vertragsrecht und Claim Management für Ingenieure“ lernen Sie, welche Formulierungen und Klauseln in Verträge gehören – und welche nicht.

05. – 06.10.2022Frankfurt am Main
19. – 20.12.2022Online
06. – 07.03.2023Düsseldorf
15. – 16.05.2023Stuttgart
21. – 22.08.2023Online
27. – 28.11.2023Düsseldorf
Auch Inhouse buchbar