Online-Training

Online Training Lastenhefte für Automotive Softwareprojekte

Das Online Training „Lastenhefte für Automotive Software Projekte" gehört zu unserem neuen Technical Online Course „Automotive Software Project Management“. Erfahren Sie mehr über dieses neues Format.

Lastenhefte für Automotive Software Projekte | TOC Automotive Software Project Management

Das VDI Online Training „Lastenhefte für Automotive Software Projekte“ zeigt Ihnen, wie Sie Lastenhefte erstellen und dabei die Anforderungen der wichtigsten Stakeholder einbeziehen. Sie lernen, warum ein systematisches Requirements Engineering wesentlich zum Gelingen von Software-Projekten beiträgt und erfahren, an welchen Prozessstellen klassische, agile und hybride Methoden sinnvoll eingesetzt werden können. Nach der Lerneinheit sind Sie in der Lage, die am besten zu Ihrem Softwareprojekt passende Vorgehensweise zu identifizieren und umzusetzen.

Requirements Management als Basis für erfolgreiche Projekte

Die Entwicklung von Elektrik- und Elektronik-Systemen für Fahrzeuge inklusive der zur Steuerung, Vernetzung und Bedienung notwendigen Software ist äußerst komplex. Die verschiedenen Stakeholder – dazu zählen u.a. Anwender, Konstrukteure, Programmierer und der Vertrieb – stellen unterschiedliche Anforderungen an das zu entwickelnde Produkt. Notwendig ist daher ein frühzeitiges und systematisches Management der Anforderungen, das in die Erstellung eines Lastenhefts mündet. Nur so können mögliche Fehler bereits in einem frühen Projektstadium identifiziert und vermieden bzw. behoben werden. In der ca. 30-minütigen Lerneinheit „Lastenhefte für Automotive Software Projekte“ erfahren Sie, welche Werkzeuge und Methoden Ihnen dazu zur Verfügung stehen

Das interaktive Online Training gibt Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Begriffe und Grundlagen des Anforderungsmanagements und zeigt Ihnen, was Sie bei der Erhebung und Dokumentation beachten müssen. Sie lernen u.a., wie sich das Lastenheft vom Pflichtenheft unterscheidet und was das Kano-Modell über die verschiedenen Anforderungsarten aussagt. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Satzschablonen nutzen, um Ihre Anforderungsdokumentation klar zu strukturieren und welche Rolle iterativ-inkrementelle Vorgehensweisen bei der agilen Softwareentwicklung spielen. Dabei werden Sie Methoden und Ansätze kennenlernen, mit denen Sie flexibler auf Unsicherheiten und veränderte Anforderungen reagieren können.

Kombinieren Sie weitere Online Trainings und werden Sie zum VDI certified Professional

Das Online Training „Lastenhefte für Automotive Software Projekte“ ist ein Teil des, aus 10 Online Trainings bestehenden, Technical Online Course „Automotive Software Projekt Management“. Der Lehrgang vermittelt Ihnen, wie Sie agile Softwareprojekte rund um das vernetzte Fahrzeug besser verstehen und professionell steuern können. Dazu lernen Sie u.a. die relevanten Prozess- und Vorgehensmodelle zur Softwareentwicklung kennen und anwenden. Nachdem Sie alle 10 Online Trainings des Digitallehrgangs absolviert und die digitale Abschlussprüfung bestanden haben, erhalten Sie das VDI-Zertifikat „ VDI certified Professional for Automotive Software Projekt Management“.

Technische Themen in gewohnter VDI Qualität - jetzt auch digital und interaktiv!

  • Technische Themen anhand von praxisnahen Beispielszenarien erleben und erlernen
  • Förderung der persönlichen Motivation durch Serious Business Gaming
  • Kurze und kompakte Lerneinheiten für die einfache Integration in den Alltag

Das Online Training „Lastenhefte für Automotive Software Projekte“ umfasst folgende Lernziele:

  • Entwicklung eines Grundverständnisses der Produktentwicklung
  • Klärung von Begriffen und Grundlagen des Requirements Engineering
  • Anforderungen richtig und kundenzentriert erheben
  • Unsicherheiten berücksichtigen und meistern
  • Methoden zur Agilisierung des Anforderungsmanagements

Wer sollte teilnehmen?

Der Technical Online Course des VDI Wissensforums „Automotive Software Project Management“ mit dem Online Training „Lastenhefte für Automotive Software Projekte“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Automobilbranche, die sich mit E/E-Systemen und Software Projektmanagement befassen. Angesprochen sind insbesondere:

  • Fach- und Führungskräfte E/E-Systeme
  • Entwicklungsingenieure E/E-Systeme
  • Projektleitung und Projektmanager
  • Organisationsentwickler
  • Mitarbeiter aus Software- und Beratungsunternehmen

Wer hat diese Lerneinheit konzipiert?

Prof. Dr. Claus Hüsselmann, Leiter des Fachgebiets Projekt- und Prozessmanagement im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen der Technischen Hochschule Mittelhessen, hat die Inhalte dieser Lerneinheit entwickelt und an der Konzeption dieses Online-Moduls mitgewirkt. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen u.a. die Weiterentwicklung von Einzelprojektmanagement-Methoden im Spannungsfeld klassisch – agil – hybrid sowie das Projektportfoliomanagement.

Online-Training buchen

Veranstaltungsnummer: 01DP008

Online Training Lastenhefte für Automotive Softwareprojekte

140,– € zzgl. 19% USt.

Kombinieren Sie mehrere Online-Trainings
  • Online Training Lastenhefte für Automotive Softwareprojekte
  • 140,– € zzgl. 19% USt.
 
  • Online Training Grundlagenwissen Software Prozessmodelle
    Details
  • 140,– € zzgl. 19% USt.
  • Online Training Automotive Software Projekte agil managen
    Details
  • 140,– € zzgl. 19% USt.

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

140,– € zzgl. 19% USt.

Veranstaltungsnummer: 01DP008

Online Training Lastenhefte für Automotive Softwareprojekte

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Sie haben Fragen zu unseren neuen Online Trainings und Technischen Online Kursen? Dann schauen Sie doch auch in unserem FAQs vorbei.

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben