Seminar

Smart Buildings

mit Teilnahmebescheinigung

Smart Buildings - Seminar für Ingenieure

Das Zusammenwachsen der technischen Gebäudeausrüstung mit dem Internet der Dinge und IT basierten Lösungen verändert das System „Gebäude“. Beispiele für diese Digitalisierung sind der zunehmende Einsatz von Sprachassistenten in Wohngebäuden oder Data Analytics Lösungen und Anwendungen des maschinellen Lernens in kommerziellen Gebäuden. Hinzu kommt, dass das Gebäude der Zukunft stärker als heute Teil übergreifender Systeme wie der „Smart City“ oder des „Smart Grids“ sein wird.

Neben neuen Funktionalitäten und höherer Datentransparenz entstehen durch die Vernetzung und Digitalisierung aber auch Herausforderungen für den Planer und Betreiber solcher Gebäude. So wächst die Systemkomplexität an und es entstehen Risiken durch den Ausfall von Systemkomponenten, die nicht mehr direkt im Zugriff des Betreibers liegen. Des weiteren sind Themen wie Datensicherheit und Datenschutz zu berücksichtigen.

Dieses Seminar soll die Teilnehmer dabei unterstützen die Chancen, aber auch die Herausforderungen durch die Vernetzung und Digitalisierung in Smart Buildings besser einschätzen zu können. Daher werden nach einer Einführung und einer Betrachtung der technischen, gesetzgeberischen und normativen Grundlagen verschiedene Themengebiete des Systems „Smart Building“ vertiefend theoretisch und praktisch behandelt.

Top Themen

  • Smart Buildings, Smart Homes und Smart Cities
  • Cloud Lösungen für Gebäude und das Internet of Things
  • Intelligente Funktionen und Trends
  • Schnittstellen und Datensicherheit
  • Big Data und Data Analytics

Programm

Die Veranstaltung behandelt im Einzelnen folgende Themen :

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Seminarbeginn

  • Begrüßung
  • Ablauf des Seminars
  • Erwartungen der Teilnehmer

Grundlagen Smart Buildings und Smart Homes

  • Definitionen von Smart Buildings- und Smart Homes
  • Historie: Ursprünge smarter Technologien in Gebäuden
  • Gesetzgebung: was zu beachten ist
  • Normen zu smarter Gebäudetechnologie
  • Beteiligte Rollen bei der Gestaltung und Umsetzung von Smart Buildings
  • Funktionen smarter Systeme in Gebäuden
  • Herausforderungen der verschiedenen Stakeholder

Technologien und Trends

  • Cloud Computing
  • Internet of Things
  • Data Analytics
  • Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz
  • Technologien für Bedienelemente
  • Smart Home Technologien
  • Trend: Smart Living und Ambient Assisted Living
  • Trend: Smart Gardening

Datenkommunikation und Datensicherheit in Smart Buildings

  • Kommunikation in Smart Buildings
  • Drahtgebundene und Funkbasierte Kommunikation
  • IP basierte Kommunikation
  • Vergleich verschiedener Kommunikationstechniken
  • Datensicherheit

Schnittstellen des Smart Building

  • Übersicht und Beispiele
  • Schnittstellen zu Cloud-Lösungen
  • Schnittstellen zu Smart City Systemen
  • Schnittstellen zum Smart Grid
  • Trends und Ausblick↓

IT-Infrastrukturen für Smart Buildings

  • Grundlagen Netzwerke und IT für Smart Buildings
  • Systemarchitekturen
  • Lokale und cloudbasierte IT
  • Clouds, Plattformen und digitale Services für Gebäude
  • Anwendungsbeispiele

Data Science im Umfeld von Gebäuden

  • Grundlagen Data Science
  • Datenvisualisierung
  • Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz
  • Anwendungsbeispiele

Praxisübung Data Science

  • Vorgehensmodelle für die datenbasierte Bearbeitung gebäudetechnischer Fragestellungen
  • Praxisübung anhand von gebäudetechnischen Daten
  • Analyse von Datensätzen
  • Visualisierung von Datensätzen

Einbindung in den Planungsprozess

  • Berücksichtigung neuer Technologien im Planungsprozess
  • Diskussion „Smart Buildings und die Realität“

Abschlussrunde und Ergebnissicherung

Zielgruppe

  • Planer der Gebäudeautomation, Gebäudetechnik & MSR-Technik
  • Erreichter der Gebäudetechnik
  • Betreiber und Anwender aus Industrie und öffentlicher Hand
  • Hersteller / Technologieanbieter der Gebäudeautomation und Gebäudetechnik
  • Dienstleister aus dem Facility Management
  • Immobilienentwickler

Ihr Seminarleiter

Prof. Dr.-Ing. Michael Arndt, Schwerpunkt Gebäudeautomation am Fachbereich IEM, TH Mittelhessen

Seminarmethoden

Vorträge

Diskussionen

Praktische Übungen

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 07SE207

Smart Buildings

Stuttgart,

Ibis Styles Stuttgart*

Teinacher Str. 20,
70372 Stuttgart
+49 711/9540-0 zur Webseite

verfügbar

Düsseldorf,

Mercure Hotel Düsseldorf Seestern*

Fritz-Vomfelde-Str. 38,
40547 Düsseldorf
+49 211/53076-0 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt,

Leonardo Hotel Frankfurt City South (ex Holiday Inn Frankfurt Airport-North)*

Isenburger Schneise 40,
60528 Frankfurt
+49 69/6784-0 zur Webseite

verfügbar

1.090,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© photocrew – fotolia.com
Gebäudeautomation (GA) mit BACnet
  • 29.01. - 30.01.2019 in Berlin
  • 07.05. - 08.05.2019 in Düsseldorf
  • 29.10. - 30.10.2019 in München

Erlernen Sie die Beurteilung der Herstellererklärung (PICS) mit Interoperabilitätsbausteinen (BIBBs) und weiteren Angaben . ▶ Mehr Infos.

Informieren & Buchen

Seminar
© istock.com - 07SE059
Integrale Planung der Gebäudeautomation (GA)
  • 27.02. - 28.02.2019 in Hamburg
  • 24.06. - 25.06.2019 in Köln
  • 08.10. - 09.10.2019 in Karlsruhe

In diesem Seminar vertiefen Sie Ihr Wissen zur Integralen Planung der Gebäudeautomation (GA) um einzelne Funktionen der GA. Hier mehr Informationen.

Informieren & Buchen

Seminar
© Christian Stoll – fotolia.com
Grundlagenwissen der Gebäudeautomation
  • 29.01. - 30.01.2019 in Berlin
  • 13.03. - 14.03.2019 in München
  • 07.08. - 08.08.2019 in Düsseldorf
  • 12.11. - 13.11.2019 in Hamburg

VDI Seminar "Grundlagenwissen der Gebäudeautomation": Wertvolles Wissen für Ingenieure, Techniker und Meister. ▶ Jetzt Seminar buchen!

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer : 07SE207

Smart Buildings


Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben