Weiterbildung Architektur und Hochbau

Weiterbildung Architektur und Hochbau

Technische Herausforderungen im Hochbau meistern

Im Hochbau arbeiten Architekten und Bauingenieure Hand in Hand, um gemeinsam den zunehmend anspruchsvolleren technischen Anforderungen bei der Planung und dem Bauen von Gebäuden gerecht zu werden. Dies gilt sowohl für den Neubau als auch für den Bestand. Hinzu kommt die stetige, von der Digitalisierung getriebene technologische Weiterentwicklung in der Baubranche, die ein immer höheres Maß an fachspezifischem Know-how erfordert. Diese ist für viele Fachkräfte eine große Herausforderung. Denn sie benötigen sowohl fundierte Kenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen und Standards als auch zu den technischen Entwicklungen z.B. in den Bereichen BIM, Fassadentechnik, Schall- und Wärmeschutz, Schadensursachen, Abdichtungsmöglichkeiten, Bauen im Bestand oder für das barrierefreie Bauen. Hier bietet das VDI Wissensforum eine Vielzahl an zielgruppengerechten Weiterbildungen für Bauingenieure und Architekten zu den neuesten Entwicklungen im Hochbau. Mit unseren Seminaren und Workshops lernen Sie, wie Sie erfolgreich energieeffiziente und nachhaltige Gebäude realisieren und dabei wirtschaftliche und ökologische Aspekte nicht aus den Augen verlieren.

Ihre Vorteile

  • Lernen Sie neue Standards, Richtlinien und Verordnungen kennen.
  • Tauschen Sie sich mit führenden Experten zu den Herausforderungen im Neubau und Bestandsbau aus.
  • Finden Sie effiziente und nachhaltige Lösungen für Ihre tägliche Arbeit.
  • Knüpfen Sie neue Kontakte und erweitern Sie Ihr berufliches Netzwerk.

Unsere Fortbildungsangebote im Bereich Architektur und Hochbau

Veranstaltungen (49)
Es werden 31 - 49 von 49 Ergebnisse angezeigt

Gemeinschaftsaufgabe für Architekten und Bauingenieure

Der Hochbau ist ein Teilgebiet des Bauwesens, das sich im Gegensatz zum Tief- und Infrastrukturbau mit der Planung und dem Bau von Gebäuden beschäftigt, die zum größten Teil – mit Ausnahme von Kellern oder Tiefgaragen – über der Erdoberfläche liegen. Die im Bereich Architektur und Hochbau aufgeführten Fortbildungen befassen sich in erster Linie mit Wohngebäuden. Dabei geht es sowohl um Neubauten als auch um das Bauen im Bestand.

An der Planung von Hochbauten sind sowohl Architekten als auch Bauingenieure beteiligt. Der Schwerpunkt der Architekten liegt in der Regel auf den Bereichen Entwurf und Konstruktionsplanung, während zu den Kernaufgaben der Bauingenieure u.a. die Tragwerksplanung, Statik und bauphysikalische Berechnungen gehören. Zusätzlich sind weitere Fachplaner – z.B. im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) – in den Planungs- und Umsetzungsprozess involviert und die ausführenden Arbeiten am Hochbau übernehmen die verschiedenen Gewerke des Bauwesens. Die Weiterbildungen für den Bereich Hochbau des VDI Wissensforums greifen in erster Linie technische Themen auf, die vor allem für Bauingenieure relevant sind. Aber auch Architekten erhalten in unseren Weiterbildungen – z.B. zu Themen wie BIM, Lean Construction, Mängel- und Schadensbeurteilung, Bauen im Bestand, oder barrierefreies Bauen – wertvolle Anregungen für ihre tägliche Arbeit.
 

Ambitionierte Zielsetzung: Jährlich sollen 400.000 neue Wohnungen entstehen

Die Bundesregierung hatte Anfang 2022 das Ziel ausgegeben, dass die Bauwirtschaft jährlich 400.000 neue Wohnungen, davon 100.000 Sozialwohnungen, errichtet. Im Jahr 2022 wurden insgesamt jedoch nur 250.000 Wohnungen gebaut. Und auch 2023 scheint das ambitionierte Ziel nicht vollständig erreicht zu werden. Das Bundesbauministerium hält jedoch auch weiter an seinen 2022 formulierten Vorgaben fest und will den Wohnungsmarkt in Deutschland mit verschiedenen Förderprogrammen ankurbeln. Jetzt ist die Bauwirtschaft gefordert, ihren Beitrag zur Entlastung des Wohnungsmarkts zu leisten.

Insbesondere in den Städten ist die Lage angespannt. Hier steht zusätzlicher Baugrund nur in begrenztem Maße zur Verfügung. Um mehr bezahlbaren und klimagerechten Wohnraum zu schaffen, müssen die Möglichkeiten zur Sanierung, Aufstockung und Erweiterung im Gebäudebestand optimal ausgeschöpft werden. Dies darf allerdings nicht zulasten des Stadtklimas gehen, denn schon jetzt sind Versiegelungen und der hohe Bebauungsgrad mit dafür verantwortlich, dass in den Städten die Temperaturen überproportional steigen. Um diese negativen Effekte zu minimieren, fördert die Bundesregierung u.a. Maßnahmen zur Gebäudebegrünung.

Herausforderungen im Hochbau erfolgreich meistern

Die Anforderungen an die Baubranche sind ebenso vielfältig wie herausfordernd. Da immer mehr Wohnungen in immer kürzerer Zeit errichtet werden sollen, wird momentan erprobt, welchen Beitrag das modulare Bauen zur Lösung des Problems leisten kann. Gleichzeitig verschärfen sich die rechtlichen Rahmenbedingungen und Standards, z.B. beim Ressourcen- und Energieverbrauch, dem Schallschutz, dem barrierefreien Bauen und Sanieren oder dem Umgang mit Schadstoffen. Und nicht zuletzt müssen sich Bauingenieure mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzen. Denn am Einsatz von BIM (Building Information Modeling) führt in Zukunft kein Weg vorbei – nicht nur bei Bauprojekten der öffentlichen Hand, sondern auch bei denen privater Auftraggeber.

Die Baubranche musste sich in den vergangen 2 bis 3 Jahren einer Reihe zusätzlicher Herausforderungen stellen. Zu diesen zählten steigende Energiepreise, Material- und Lieferengpässe sowie eine insgesamt gestiegene Kostenstruktur. In einigen Bereichen ist langfristig mit Besserung zu rechnen. Doch der Fachkräftemangel wird auch in den nächsten Jahren die zügige Umsetzung von Bauprojekten in dem von der Bunderegierung geplanten Umfang erschweren. Für das effiziente Planen und Bauen sind die Unternehmen der Baubranche auf erstklassig qualifizierte Bauingenieure angewiesen. Mit den auf die Anforderungen von Bauingenieuren passgenau abgestimmten Weiterbildungen des VDI Wissensforums haben Sie beste Chancen, Ihren Beitrag zum Bauen der Zukunft zu leisten und sich attraktive Karriereoptionen in der Bauwirtschaft zu sichern.

So profitieren Sie von den Weiterbildungen des VDI Wissensforums

Die Weiterbildungen des VDI Wissensforums im Bereich Architektur und Hochbau richten sich in erster Linie an Bauingenieure und technischen Mitarbeiter der Baubranche. Von unseren Hochbau-Seminaren profitieren ebenso Architekten, die ihre Kenntnisse in Bereichen wie der Fassadengestaltung, dem barrierefreien Bauen oder den Besonderheiten des Bauens im Bestand auf den neuesten Stand bringen möchten. Beide Zielgruppen finden im breiten Spektrum der Spezial-Weiterbildungen des VDI Wissensforums zum Thema Architektur und Hochbau die Seminare und Workshops, die sie für die Umsetzung ihrer ambitionierten Bauprojekte benötigen.

Von der Teilnahme an unseren Weiterbildungen Hochbau profitieren sowohl Neu- und Quereinsteiger als auch Bauingenieure mit langjähriger Berufserfahrung. Grundlagen- und Crash-Kurse bieten einen schnellen Einstieg in Themen wie z.B. dem nachhaltigen Planen und Bauen, dem Bauen im Bestand oder dem Umgang mit Störungen im Bauablauf. Unsere speziellen Weiterbildungen, z.B. zu Einzelaspekten der Bauphysik wie dem Schallschutz, informieren auch erfahrene Ingenieure top-aktuell über die neuesten rechtlichen und technischen Entwicklungen. Hinweisen möchten wir an dieser Stelle auch auf den Zertifikatslehrgang „Fachingenieur BIM VDI“ und weitere Fortbildungen zum Thema BIM. Denn Mitarbeiter mit fundiertem Wissen zum digitalen Bauen werden in der Bauindustrie dringend gesucht.

Vertrauen Sie auf Ihren kompetenten Weiterbildungspartner

Seit mehr als 60 Jahren arbeitet das VDI Wissensforum vertrauensvoll mit ausgewiesenen Experten und führenden Köpfen aus Wissenschaft und Industrie zusammen, um qualitativ hochwertige Weiterbildungenspeziell für Ingenieure anzubieten. Wir wissen, welche Themen für Ingenieure relevant sind und haben als Teil der VDI-Gruppe Zugriff auf die Regelsetzer, die Jahr für Jahr rund 200 VDI-Richtlinien herausgeben. Sie können sich also darauf verlassen, dass unser Referenten Ihnen top-aktuelles Wissen vermitteln, das Sie in Ihrer täglichen Arbeit wirklich voranbringt. In unseren Seminaren, Workshops und Konferenzen erhalten Sie sowohl grundlegende Kenntnisse als auch Know-how zu Spezialthemen. Damit sind Sie in der Lage, Ihre Hochbau-Projekte effizienter zu planen und umzusetzen und Ihren Beitrag zu mehr modernen, bezahlbaren und nachhaltigen Wohnraum zu leisten.

Damit Sie Ihren Weiterbildungsweg gegenüber Ihrem Arbeitgeber dokumentieren können, erhalten Sie nach dem Besuch unserer Seminare und Workshops eine Teilnahmebestätigung des VDI Wissensforums.

Weitere interessante Themenbereiche