Forum

Zwei- und Mehrwellenextruder

Zwei- und Mehrwellenextruder: Herstellung, Aufbereitung und Verarbeitung von Produkten

In vielen Industriezweigen, insbesondere in der Kunststoff-, der Kautschuk- und der Lebensmittelindustrie, kommen bei der Herstellung, der Aufbereitung und Verarbeitung von hochviskosen Produkten ein-, zwei- und mehrwellige Extruder zum Einsatz. Ihre Einsatzmöglichkeiten von Extrudern sind vielfältig: Außer zur Förderung finden Sie vor allem Verwendung zum Kneten, Dispergieren, Mischen und Entgasen. Insbesondere zweiwellige Gleichdrallschnecken, aber auch einige Mehrwellen­syteme können sehr vielfältig an sich ändernde verfahrenstechnische Aufgaben und Produkte durch ihren modularen Aufbau angepasst werden.

Ziel des Forums ist es, Ihnen die Maschinentechnik der ­Extruder und die verfahrenstechnischen Vorgänge in Extrudern zu ­erläutern. Im Vordergrund der Weiterbildung steht die Erhöhung des Prozess­verständnisses als Voraussetzung für die optimale Auslegung und den wirtschaftlich erfolgreichen Betrieb von Zwei- und Mehrwellenextrudern.

Top Themen

  • Schneckentypen für verschiedene Anwendungszwecke
  • Extrudersysteme im Vergleich: Zwei- und Mehrwellenextruder
  • Aufschmelzen, Mischen und Dispergieren
  • Verhalten von Polymerschmelzen im Extruder
  • Einsatz von Strömungssimulationen und ein- bis dreidimensionalen ­Modellen
  • Troubleshooting bei der Compoundierung und Extrusion

Ablauf des Forums "Zwei- und Mehrwellenextruder"

Erfahren Sie im Forum "Zwei- und Mehrwellenextruder" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

1. Historische Entwicklung der Gleichdrall-Doppelschnecken

  • Frühe Entwicklungen, grundlegende Patente und Lizenzvergabe
  • Vertiefte Kinematik und Spielstrategien

Dr. Klemens Kohlgrüber, Kürten

2. Auslegung von Compoundierextrudern

  • Hochrechnungen der Verfahrenszonen des Compoundierextruders; Möglichkeiten und Grenzen

Dipl.-Ing. Frank Lechner, Leiter Verfahrenstechnik, Coperion GmbH, Stuttgart

3. Energieeffizienz beim Compoundieren

  • Einfluss von Drehmomentdichte und Schneckendrehzahl
  • Energieeffiziente Fahrweise/Gesamtenergiebilanz

Dipl.-Ing. Gerhard Scheel, Entwicklungsabteilung Kunststoff­technik, KraussMaffei Berstorff GmbH, Hannover

4. Prozessverständnis - Experimente und Modelle

  • Produkteigenschaften (Stoffsysteme)
  • Betriebszustände (stationär/instationär, Füllgrad)
  • Rechenprogramme (Ergebnisse, Grenzen)

Dr. Klemens Kohlgrüber

5. Grundlagen des Entgasens von Polymeren in Zwei- und Mehrwellenextrudern

  • Diffusion, Phasengrenzfläche, Konzentrationsgleichgewicht
  • Flüssigkeitsverteilung, Oberfläche, Oberflächenerneuerung
  • Einfluss von Stoffgrößen, Betriebsbedingungen, Schneckengeometrie

Dr.-Ing. Heino Thiele, Düsseldorf, ehemeals BASF, Leiter Betriebstechnik Polymerforschung

6. Entgasungsprozesse auf Einschneckenextrudern und ­gleichläufigen Zweischneckenextrudern

  • Theoretische Grundlagen; Maschinenkonzepte; Beispiele

Dr.-Ing. Dietmar Becker, Verfahrenstechnik Zweischnecken­extruder, KraussMaffei Berstorff GmbH, Hannover

7. Extruder für die Lebensmittelindustrie

  • Übersicht Rohwaren
  • Kochsysteme in der LM-Industrie
  • Extrusionssysteme in der LM-Industrie

Dr.-Ing. Christoph Schill, Leiter Technologie und Inbetriebsetzung, Bühler AG, Geschäftsbereich Nutrition, Uzwil (Schweiz)

8. Der RingExtruder RE – innovative Maschinentechnologie für die kontinuierliche Stoffaufbereitung

  • Compoundieren, Mischen und Dispergieren, Entgasen
  • Temperaturkontrolle, Energieeffizienz

Dr.-Ing. Michael Erdmann, Manager R&D, Extricom Extrusion GmbH, Lauffen a.N.

9. Zukunftsweisende Kunststoffaufbereitung mit dem Planetwalzen-Extruder

  • Anforderungen an die moderne Aufbereitung, Energieeffizienz
  • Aufbau des Planetwalzen-Extruders, Modularität
  • Neuentwicklungen und Lösungen im Modulbaukasten
  • Beispiel WPC-Extrusion, hoher Füllstoffanteil

Dr.-Ing. Thomas Birr, Leiter der verfahrenstechnischen Entwicklung, Entex Rust & Mitschke GmbH, Bochum

10. Continuous Mixer (CM) & Compact Processor (CP) kontinuierliches Compoundieren mit entgegenlaufenden nicht ineinandergreifenden Rotoren

  • Aufbau/Funktion
  • Prozess/Verfahrenstechnik/ Anwendung

Dipl.-Ing. Peter Gohl, Vertrieb, Farrel Pomini (HF-Mixing-Group), Leingarten

11.Gegenläufige Doppelschneckenextruder und deren Einsatzgebiete

  • Bauformen und konstruktiver Aufbau gegenläufiger Doppelschneckenextruder
  • Kriterien zur verfahrenstechnischen Beurteilung
  • Anwendungen und damit verbundene spezifische Besonderheiten

Dipl.-Ing. Christian Stützinger, Leiter Verfahrenstechnik, Hans Weber Maschinenfabrik GmbH, Kronach

12. Vergleich der Systeme (Zweiwellenextruder, Ringextruder,
konischer Gleichläufer, Planetwalzenextruder) hinsichtlich

  • Konstruktion: Modularität, Baugrößen, Selbstreinigung
  • Betrieb: Drehzahl, Durchsatz, Temperierung, Verweilzeit
  • Verfahrenszonen: Aufschmelzen, Mischen, Entgasen, Druck-
    aufbau

Dr. Michael Bierdel, Covestro AG, Leverkusen

Zielgruppe

Das Forum "Zwei- und Mehrwellenextruder" richtet sich an:

  • Ingenieure
  • Chemiker
  • Technische Fachkräfte

Eine ideale Ergänzung sind die Weiterbildungen:

Ihr Referent für das Forum "Zwei- und Mehrwellenextruder":

Dr. Klemens Kohlgrüber, Kürten

Schlosserlehre mit anschließender 2-jähriger Berufsausübung, anschließend Ausbildung zum Techniker, Ingenieurstudium in Wuppertal. In Aachen Studium Maschinenbau und Promotion. Von 1986 bis 2015 bei der Bayer AG, bis 2015 auch Leiter des Arbeitskreises Hochviskostechnik der Forschungs-Gesellschaft Verfahrenstechnik (http://forschung.atlsoft.de). Dozent an der Universität Dortmund für Polymeraufbereitung.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© agsandrew - Fotolia.com
Optimierter Betrieb und Scale-up von Doppelschnecken-Extrudern
  • 17.09. - 18.09.2019 in Stuttgart
  • 18.03. - 19.03.2020 in Leverkusen

Das Seminar „Optimierter Betrieb und Scale-up von Doppelschnecken-Extrudern“ vermittelt die Rechengrundlagen für die optimale Extruder-Auslegung.

Informieren & Buchen

Tagung
45. Deutsche Compoundiertagung

03.12. - 04.12.2019
Nürnberg

Informieren Sie sich auf der 45. Deutschen Compoundiertagung über Entwicklungen und Trends beim Thema Compoundierung. Jetzt buchen!

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 03FO075

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Sobald die Veranstaltung wieder gebucht werden kann, informieren wir Sie gerne per E-Mail.

Durch Absenden Ihrer Kontaktdaten verpassen Sie zukünftig keine Updates mehr zu unseren Veranstaltungen.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben