Konferenz

2. VDI-Fachkonferenz Intelligente Sensoren für Industrie 4.0

Ihre Vorteile

  • Erfahren Sie, wie Sie Retrofit im Hinblick auf Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen.
  • Nehmen Sie an einem Get-together mit hervorragenden Networking-Gelegenheiten und exzellentem Wissensaustausch teil.
  • Hören Sie einen Plenarvortrag von Herrn Prof. Dr.-Ing. Bernardo Wagner über Multimodale Umgebungswahrnehmung für mobile Serviceroboter bei Polizei und Feuerwehr.
  • Besuchen Sie kostenfrei auch die Parallelkonferenzen „Sensoren für mobile Maschinen 2017“ und „Industrielle Bildverarbeitung 2017“.
Konferenz Intelligente Sensoren für Industrie 4.0

Die Konferenz „Intelligente Sensoren für Industrie 4.0“ befasst sich unteranderem in diesem Jahr mit der Umsetzung von Retrofit im Rahmen der Industrie 4.0. Cloud Computing für das industrielle Umfeld und innovative Sensorlösungen kommt dabei ebenso zur Sprache wie dezentrale Intelligenz für Funktionserweiterungen einfacher Sensoren. Diskutieren Sie zudem mit Experten und Kollegen PROFINET Security Spezifikationen und die Möglichkeiten der Welt der Applikationen.

Sensoren als Schlüsseltechnologie der Industrie 4.0

Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch. Ganze Fabriken funktionieren inzwischen vollständig automatisiert und vernetzt. Und das ist auch gut so – immerhin geht es um Deutschlands internationale Wettbewerbsfähigkeit. Für die Umsetzung moderner, vernetzter und automatisierter Fabriken spielen Sensoren eine zentrale Rolle. Sie sind das Rückgrat erfolgreicher Automatisierung.

Die Konferenz „Intelligente Sensoren für Industrie 4.0“ trägt dieser Entwicklung Rechnung. Einen thematischen Schwerpunkt legt die Konferenz dabei auf die Umsetzung von Retrofit-Technologien für Industrie 4.0. Mit ihrer Hilfe lassen sich auch alte Maschinen für Digitalisierung und Vernetzung fit machen. Die Implementierung von Steuerungsfunktionen in herkömmlichen Ethernet-basierten Feldbus-Geräten lässt sich so erfolgreich umsetzen.

Erfahren Sie zudem mehr zu diesen Themen:

  • Grundlagen der Sensortechnik
  • Anwendungsfelder und Umsetzung von Applikationen
  • Sensorkommunikation
  • Cloud Technologien

Wer teilnehmen sollte

  • Anwender, Hersteller und Anbieter industrieller Automatisierungstechnik von/für Industrie 4.0
  • Hersteller von Industrie 4.0 Software/IT-Lösungen
  • Systemintegratoren Industrie 4.0
  • Experten für Standardisierung und Normung
  • Experten aus der Informations- und Kommunikationstechnik
  • Vertrieb und Produktmanagement
  • Technologieberater und Innovationsmanager für Industrie 4.0

Das Rahmenprogramm der Konferenz „Intelligente Sensoren für Industrie 4.0“

Am Vortag der Konferenz stellen die Spezialtage „Visuelle Wahrnehmung für autonome Systeme“ und „Einführung in die mobile Robotik“ den idealen Einstieg in den Themenkomplex der Konferenz dar. Bei gemeinsamer Buchung eines Spezialtages oder mehrerer Spezialtage mit der Konferenz erhalten Sie einen vergünstigten Kombipreis.

Als Teilnehmer der Konferenz „Intelligente Sensoren für Industrie 4.0“ können Sie zudem ohne zusätzliche Kosten den Vorträgen der Parallel-Konferenzen „Sensoren für mobile Maschinen 2017“ und „Industrielle Bildverarbeitung 2017“ beiwohnen. Im Rahmen eines gemeinsamen Get-togethers bieten sich Ihnen hervorragende Networking-Gelegenheiten.

Jetzt Tickets sichern

Sie möchten mit Experten und Kollegen die aktuellen Entwicklungen beim Thema Intelligente Sensoren diskutieren und sich einen umfassenden Überblick über Themen wie Retrofit, Cloud Computing und andere innovative Lösungen verschaffen? Dann buchen Sie jetzt Ihr Ticket für die Konferenz „Intelligente Sensoren für Industrie 4.0“. Melden Sie sich zudem zu einem oder mehreren der begleitenden Spezialtage an und erhalten Sie den vergünstigten Kombipreis.

Veranstaltung buchen
18.10 - 19.10.2017 Baden-Baden verfügbar 1390 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.