Seminar

Grundlagen Produktionscontrolling

Eine effiziente Steuerung der Produktion, um kostenoptimiert und flexibel auf Marktanforderungen und -schwankungen zu reagieren, ist für Industrieunternehmen unabdingbar. Aufgabe des Produktionscontrollings ist es, notwendige Informationen und Kennzahlen verfügbar zu machen und einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu ermöglichen. Dies sichert die Ertragsentwicklung langfristig. Unternehmen, die durch ein durchgängiges Controllingsystem und einen systematischen Weg zur Ermittlung von Verbesserungspotentialen beschreiten, sind auch zukünftig erfolgreich.

Lernen Sie in diesem Seminar:

  • wie Sie mittels Visualisierung der Kennzahlen für die erforderliche Transparenz sorgen, um an den richtigen Stellen in die Prozesse einzugreifen
  • wie Sie mit Kennzahlen und einem Kennzahlensystem gezielt Produktionsprozesse optimieren
  • wie Sie verborgene Kosten identifizieren und effizient beseitigen
  • wie sie mit Kennzahlen Ihren KVP- und Veränderungsprozess beschleunigen
  • wie Sie Ihre Mitarbeiter für die Leistungsorientierung gewinnen und deren Begeisterung wecken
  • wie Sie die auf Ihre Produktion zugeschnittenen Kennzahlen entwickeln und wirkungsvoll implementieren

Sie erhalten einen praktischen Leitfaden für die Implementierung!

Folgende Themen erwarten Sie im Seminar:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

1. Tag: Von 09:00 bis ca. 17:00 Uhr

Grundlagen und Einsatzbereiche von Kennzahlen innerhalb der agilen Produktion

Allgemeiner Überblick über Kennzahlen und Kennzahlensysteme als Instrumente der betrieblichen Führung, Koordination und Steuerung

  • Einordnung in Produktionsstrategie und modernes Management
  • Arten, Anforderungen und Aufbau von Kennzahlen
  • Produktionskennzahlen und deren Basisgrößen zur Kosten- und Leistungsbewertung:
    • Produktivitätskennzahlen
    • Logistikkennzahlen
    • Qualitätskennzahlen
    • Mitarbeiterkennzahlen
  • Beeinflussung und Wirkzusammenhänge von Kennzahlen
  • Von der Kennzahl zum Kennzahlensystem – wie Sie einzelne Kennzahlen zu einem ganzen System zusammenfügen
  • Leitfaden zur Entwicklung und Definition der relevanten Kennzahlen

+ Praxisbeispiele für erfolgreiche Umsetzungen von Kennzahlen und Kennzahlensystemen im Produktionsbereich:

  • Darstellung der Vorgehensweise beim Aufbau
  • Kernfragen zur Zieldefinition
  • Entwicklung von wirksamen Kennzahlen zur Kosten und Leistungsbewertung

Schritte zur Entwicklung von individuellen Produktionskennzahlen

+ Praxisarbeit:

Sie entwickeln Ihre individuellen Kennzahlen. In Teamarbeit identifizieren Sie anhand einer Checkliste die Erfolgsfaktoren und Kostentreiber Ihrer Produktion.

Dabei betrachten Sie die Säulen:

  • Produktivität
  • Qualität
  • Termine
  • Mitarbeiter

Am Ende des Tages haben Sie Beispiele für einzelne individuelle Kennzahlen definiert.

2. Tag: Von 09:00 bis ca. 16:00 Uhr

Aufbau und Integration eines Kennzahlensystems und wie Sie dieses schnell und effizient in der Produktion implementieren:

  • Möglichkeiten der Datenerfassung und Auswertung
  • Konzept zur Visualisierung der Kennzahlen
  • Information und Qualifikation der Mitarbeiter
  • Aktivitäten zur Pflege von Kennzahlen
  • Leitfaden zur Integration eines Kennzahlensystems in der Produktion
  • Kennzahlen als Auslöser für den KVP Prozess

+ Gruppenarbeit:

Sie implementieren zwei von der Gruppe ausgewählte Kennzahlen in der Produktion. Sie erarbeiten in der Gruppe die Definition der Kennzahlen, wie Sie die Daten erfassen und auswerten, wie Sie die Kennzahlen visualisieren, wie Sie die Mitarbeiter und den Betriebsrat in den Prozess einbinden

Personal als Erfolgsfaktor – Wie Sie Ihre Mitarbeiter für Leistungsmessung in der Produktion gewinnen und begeistern

  • Kennzahlen als Führungsinstrument
  • Der Zielvereinbarungsprozess – Top Down/Bottom Up
    • Wie Sie Ihre Unternehmensziele auf Mitarbeiterziele herunterbrechen
  • Aufgaben und Verantwortung von Führungskraft und Mitarbeiter
  • wie Sie durch Information, Kommunikation und Visualisierung von Kennzahlen den Verbesserungsprozess lenken und für Führungsebene und Mitarbeiter greifbar machen
  • Steuerung von Gruppen durch ganzheitliche Entlohnungsmodelle

+ Gruppenarbeit:

Kreativarbeit: Mit Kennzahlen führen – wie erreiche ich meine Ziele?

Sie erarbeiten in der Gruppe anhand eines in der Gruppe ausgewählten Zieles einen Maßnahmenplan, wie Sie die Mitarbeiter einbinden und anspornen, um das Ziel zu erreichen, mit Kennzahlen zielgerichtet zu führen.

Dabei betrachten Sie die Bausteine:
„Wie informiere ich die Mitarbeiter?“
„Wie kommuniziere ich mit den Mitarbeitern?“
„Wie fordere und unterstütze ich die Mitarbeiter?“

Am Ende des zweiten Tages haben Sie Ihre Kennzahlen implementiert und den KVP Prozess angestoßen.

Veranstaltung buchen
14.11 - 15.11.2016 Frankfurt am Main verfügbar 1490 €
22.03 - 23.03.2017 Düsseldorf verfügbar 1490 €
04.07 - 05.07.2017 Aschheim bei München verfügbar 1490 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.