Tagung

47. VDI-Jahrestagung Schadensanalyse 2021 Wasserstoff -metallische Bauteile/Polymerwerkstoff

  • Nutzen Sie den etablierten Branchentreffpunkt, um sich mit Kollegen und Schadensexperten aus Industrie, Werkstoffprüflaboren und Wissenschaft und Sachverständigen auszutauschen.
  • Hören Sie zwei parallele Vortragsreihen: „Wasserstoff in metallischen Bauteilen“ und „Mediale und klimatische Beanspruchung von polymeren Produkten“.
  • Sie erhalten auf der Tagung konkrete Anhaltspunkte zur Schadensvermeidung bzw. -verhinderung.

Aktuelle Erfahrungsberichte von Industrieunternehmen und unabhängigen Sachverständigen sind das Herzstück der VDI-Jahrestagung Schadensanalyse

Bei der 47. VDI-Jahrestagung Schadensanalyse, die vom 06. bis 07. Oktober 2021 auf der Festung Marienberg in Würzburg stattfindet, treffen sich Hersteller und Anwender, um einerseits über Schäden an Bauteilen unter Wasserstoffeinfluß und andererseits über Schäden an Kunststoffprodukten und deren Vermeidung zu diskutieren.

Wasserstoff in metallischen Bauteilen: Wasserstoff ist in der Technik allgegenwärtig. Er tritt gebunden in Form von Wasser auf, als Bestandteil von Molekülen bei industriellen chemischen Prozessen oder bei korrosiven Vorgängen. Dies kann bei Maschinen zu Beeinträchtigungen und Schäden an der Technik oder einzelnen Bauteilen führen.

Mediale und klimatische Beanspruchung von polymeren Produkten: Erfahren Sie, wie Sie typische Fehlerbilder an Kunststoffprodukten/ Elastomeren erkennen, analysieren und bewerten können und Sie mit diesen Erkenntnissen die Qualität Ihrer Produkte dauerhaft verbessern können.

Auf der technisch-wissenschaftlichen Tagung erwarten Sie zahlreiche Vorträge ausgewiesener Experten.

Programm

Wir stellen aktuell das optimale Programm für Sie zusammen. Es wird in Kürze an dieser Stelle für Sie zum Download bereitstehen.

An wen richtet sich die Veranstaltung?

Die Tagung VDI-Jahrestagung Schadensanalyse richtet sich an:

  • Planer, Hersteller und Anwender von Bauteilen einschließlich geschweißter Produkte, QS-Ingenieure, Instandsetzer
  • Konstrukteure, Entwickler, Kunststoffverarbeiter, Technische Leiter, Qualitätsbeauftragte bei Anwendern und Verarbeitern, Sachverständige bei Versicherern und Mitarbeiter in Werkstoffprüflabors, unabhängige Experten

Nutzen Sie die Tagung und erweitern Sie Ihr Netzwerk. Jetzt anmelden!

Im Mittelpunkt der Tagung steht der thematische Austausch und das Netzwerken. Treffen Sie Kollegen, unabhängige Experten, Kunden und potenzielle Kunden, die mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert sind. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz beim wichtigsten Industrieforum zur Schadensanalyse!

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02TA191

47. VDI-Jahrestagung Schadensanalyse 2021 Wasserstoff -metallische Bauteile/Polymerwerkstoff

Würzburg,

Festung Marienberg*

Oberer Burgweg 1,
97082 Würzburg
+49 931/3551750 zur Webseite

verfügbar

Frühbucherpreis bis 31.05.2021

1.090,– € zzgl. USt.

1.190,– €

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Programmausschuss

 Manfred AchenbachDr. Manfred Achenbach Ingenieur + Sachverständigenbüro Achenbach / Bietigheim-Bissingen

 Karin BorstDr.-Ing. Karin Borst Beratung bei technischen Schadensfällen BTS / Alfter

 Rainer DahlmannProf. Dr. rer. nat. Rainer Dahlmann Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen / Aachen

Dipl.-Ing. (FH) WolfgangDaniel Dorscheid LyondellBasell / Kerpen

 Manfred FeyerDr.-Ing. Manfred Feyer Element Materials Technology / Hamburg

 Ulrich GieseProf. Dr. rer. nat. Ulrich Giese Deutsches Institut für Kautschuktechnologie e.V. / Hannover

 Gerhard KalinkaDr.-Ing. Gerhard Kalinka Bundesanstalt für Materialforschung & - prüfung (BAM) / Berlin

 Christian KlingerDr.-Ing. Christian Klinger Bundesanstalt für Materialforschung & - prüfung (BAM) / Berlin

 Uwe LaukantDipl.-Ing. (FH) Uwe Laukant Robert Bosch GmbH / Renningen

 Kurt MarchettiDr.-Ing. Kurt Marchetti Freudenberg Technology Innovation SE & Co. KG / Weinheim

 Florian PetzoldDipl.-Ing. Florian Petzold Evonik Operations GmbH / Marl

 Michael PohlProf. Dr.-Ing. Michael Pohl Institut für Werkstoffe Ruhr-Universität Bochum / Bochum

 Hans-Jürgen SchäferDr.-Ing. Hans-Jürgen Schäfer Verein Deutscher Ingenieure e.V. / Düsseldorf

 Johannes StoiberDr. Johannes Stoiber Allianz Risk Consulting GmbH / München

 Fabian UnterumsbergerDr.-Ing. Fabian Unterumsberger Mitsubishi Power Europe GmbH / Duisburg

Dipl.-Ing. Jürgen Wolff Volkswagen AG / Wolfsburg

 Markus Zgraggen Markus Zgraggen MatExpert GmbH / Thun

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© crgraph, Curt Ronniger
Zuverlässigkeitsmethoden für Entwicklung und Serie
  • 04.05. - 05.05.2021 in Form eines Online-Seminars
  • 02.09. - 03.09.2021 in Düsseldorf
  • 02.11. - 03.11.2021 in Form eines Online-Seminars
  • 13.01. - 14.01.2022 in Stuttgart

Lernen Sie, wie Sie die Zuverlässigkeit Ihrer Produkte und die Zufriedenheit Ihrer Kunden steigern können. Mehr Informationen finden Sie hier.

Informieren & Buchen

Seminar
© iStock.com - glen jones
Schweißgerechtes Konstruieren
  • 15.07. - 16.07.2021 in Stuttgart
  • 13.09. - 14.09.2021 in Wien
  • 26.10. - 27.10.2021 in Form eines Online-Seminars
  • 30.11. - 01.12.2021 in Düsseldorf
  • 16.03. - 17.03.2022 in Freising bei München

Schweißgerechtes Konstruieren – belastungs- und schweißgerechte Bauteilgestaltung für Entwickler und Konstrukteure im Maschinenbau. Mehr Infos hier.

Informieren & Buchen

Seminar
© reborn55 - Fotolia.com
Korrosion verstehen und wirksam verhindern - Grundseminar
  • 28.06. - 29.06.2021 in Wien
  • 01.09. - 02.09.2021 in Frankfurt am Main
  • 15.11. - 16.11.2021 in Wien
  • 07.02. - 08.02.2022 in Freising bei München

Korrosion verstehen und wirksam verhindern - Grundseminar für Mitarbeiter aus Entwicklung, Konstruktion, Qualitätsmanagement und Fertigung.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 02TA191

47. VDI-Jahrestagung Schadensanalyse 2021 Wasserstoff -metallische Bauteile/Polymerwerkstoff

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Teilnehmerstimmen

Mario Gerd Keßler,
Jungbunzlauer Ladenburg GmbH

Eine der besten Fachveranstaltungen die ich bisher besuchen durfte.

Holger Nowacki,
TrelleborgVibracoustic GmbH

Guter Themenmix.

Yves Müller,
IWT Institut für Werkstofftechnologie AG

Die fruchtbaren Diskussionen zu den Vorträgen haben mir sehr gut gefallen.

Aussteller

  • IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Tagung bei HRS buchen