Weiterbildung Antriebsstrang

Antriebsstrang

Regelmäßiges Know-how-Update für Experten

Der Motor wird gern als „Herzstück“ eines Fahrzeugs bezeichnet. Ohne den Einsatz von Kupplung, Getriebe, Antriebswelle und Achsdifferenziale könnte sich jedoch ein Fahrzeug nicht bewegen. Das Zusammenspiel dieser und weiterer Antriebskomponenten wird als Antriebsstrang bezeichnet. Die Anforderungen an ihn sind vielseitig. Der Antriebsstrang soll sowohl die Motorleistung übertragen als auch die Antriebskräfte auf die Räder verteilen. Er soll zugleich zuverlässig sein, komfortabel arbeiten, wenig verschleißen sowie leise und möglichst effizient arbeiten. Hinzu kommen immer strengere gesetzliche Vorgaben in Europa, USA und Asien, die Autohersteller massiv unter Druck setzen.

Welche Trends beherrschen aktuell die (Weiter-)Entwicklung des Antriebsstrangs? Welche technologischen Grenzen gilt es zu überwinden? Gemeinsam mit Experten der Antriebstechnik gibt das VDI Wissensforum Ihnen in verschiedenen Weiterbildungen Antworten am Puls der Zeit.  

Ihre Vorteile

  • Erwerben Sie Branchen-Know-how, an dem Sie nicht vorbei kommen.
  • Profitieren Sie vom fachlichen Austausch, der Sie weiter bringt.
  • Sichern Sie sich Ihren persönlichen Wissensvorsprung vor der Konkurrenz.

 



Newsletter Anmeldung

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

  • Alle Filter löschen
Seminar
Grundlagenwissen Fahrzeuggetriebe
  • 23.11. - 24.11.2017 in Stuttgart
  • 08.05. - 09.05.2018 in München
  • 28.08. - 29.08.2018 in Düsseldorf

Lernen Sie im Seminar Grundlagenwissen Fahrzeuggetriebe, wie Antriebskomponenten, Fahrzeug und Getriebe optimal zusammenspielen. Mehr Infos hier.

Informieren & Buchen

Seminar
Reibungs- und verschleißgerechte Konstruktion in der Praxis
  • 04.12. - 05.12.2017 in Aschheim bei München
  • 09.04. - 10.04.2018 in Frankfurt am Main
  • 20.08. - 21.08.2018 in Hamburg

Seminar „Reibungs- und verschleißgerechte Konstruktion in der Praxis“: Mit Workshop zum direkten Praxistransfer. Buchen Sie hier einen Seminarplatz!

Informieren & Buchen

Spezialtag
© CONTECS engineering services GmbH
Grundlagen der simulationsgestützten Riementriebsauslegung

12.12.2017
Nürtingen bei Stuttgart

Dieser Spezialtag vermittelt Ihnen einen kompakten Überblick über die Möglichkeiten der simulationsgestützten Riementriebsauslegung. Hier mehr lesen.

Informieren & Buchen

Konferenz
© CONTECS engineering services GmbH
8. VDI-Fachkonferenz Umschlingungsgetriebe 2017 - Innovative Antriebslösungen bei Riemen und Kette

13.12. - 14.12.2017
Nürtingen bei Stuttgart

Lernen Sie mehr über Themen wie Performancesteigerung von Ketten und Zahnriemen oder neue Entkopplungslösungen und Spannsysteme.

Informieren & Buchen

Seminar
Kompaktwissen Elektromobilität
  • 22.01. - 23.01.2018 in Frankfurt
  • 16.05. - 17.05.2018 in Stuttgart
  • 03.09. - 04.09.2018 in München

Schaffen Sie sich einen Überblick über das Thema Elektromobilität und erfahren Sie mehr über die einzelnen Hauptkomponenten der Elektromobilität.

Informieren & Buchen

Forum
© Dr. Günter Schäfer, TU Clausthal
Grundlagen Welle-Nabe-Verbindungen: Varianten, Dimensionierung und Potentiale

20.02. - 21.02.2018
Frankfurt am Main

Informieren Sie sich über die richtige Auswahl und Dimensionierung der wichtigsten Welle-Naben-Verbindungen und den aktuellen Stand der Normung. Infos hier.

Informieren & Buchen

Seminar
RDE (Real Driving Emissions) und PEMS (mobile Abgasmesstechnik)
  • 07.03. - 08.03.2018 in Düsseldorf
  • 27.06. - 28.06.2018 in Fürth
  • 23.10. - 24.10.2018 in Leinfelden-Echterdingen

Lernen Sie im Seminar, wie die mobilen Messtechnik-Systeme PEMS funktionieren und welche Lösungsansätze es zur Verbrennungsoptimierung gibt.

Informieren & Buchen

Spezialtag
Kunststoffschäume im Fahrzeug

13.03.2018
Mannheim

Der Workshop „Kunststoffschäume im Fahrzeug“ thematisiert die möglichen Anwendungen von Kunststoffschäumen im Automobil. Mehr lesen.

Informieren & Buchen

Seminar
Stirnradgetriebe – Dimensionierung, Gestaltung und Optimierung
  • 13.03. - 14.03.2018 in Frankfurt am Main
  • 02.07. - 03.07.2018 in Düsseldorf

Das Seminar "Stirnradgetriebe - Dimensionierung, Gestaltung und Optimierung" vermittelt Ihnen aktuelle Erkenntnisse und den heutigen Stand der Normung.

Informieren & Buchen

Seminar
Grundlagen Getriebeschmierung
  • 14.03. - 15.03.2018 in Aschheim bei München
  • 18.07. - 19.07.2018 in Düsseldorf

Lernen Sie im Seminar „Getriebeschmierung“ praxisnah die Grundlagen der Getriebetechnik unter Berücksichtigung der Getriebeschmierstoffe kennen.

Informieren & Buchen

Seminar
Basiswissen Traktionsbatterien Grundlagen- Prinzipien-Bewertung-Qualifikation
  • 10.04. - 11.04.2018 in Düsseldorf
  • 04.09. - 05.09.2018 in Stuttgart

Erwerben Sie in diesem Seminar Basiswissen zu Traktionsbatterien und der Funktionsweise von Li-Ionen-Zellen in automobilen Anwendungen.

Informieren & Buchen

Seminar
Grundlagenwissen Tribologie im Antriebsstrang

06.06. - 07.06.2018
Düsseldorf

Sie erhalten im Seminar Tribologie im Antriebsstrang kompaktes, praxisbezogenes Grundlagenwissen zu den Themen Reibung, Schmierung und Verschleiß.

Informieren & Buchen

Tagung
EDrive

27.06. - 28.06.2018
Bonn

In der VDI-Tagung erfahren Sie von den Herausforderungen elekrtifizierter Antriebsarchitekturen unter gesamtsystematischen Gesichtspunkten.

Informieren & Buchen

Tagung
Dritev - Getriebe in Fahrzeugen

27.06. - 28.06.2018
Bonn

Lernen Sie auf dem Internationalen Getriebekongress Dritev die neusten Entwicklungen und Trends in der Getriebeentwicklung für mobile Anwendungen kennen.

Informieren & Buchen

Alles CO₂-neutral, oder was!?

Fahrzeuge mit klassischem Verbrennungsmotor werden noch die nächsten Jahre dominieren. Damit dieser im Flottenmix der Automobilhersteller seinen Platz behält, arbeiten Antriebsexperten intensiv daran, einzelne Komponenten des Antriebsstrangs wie Getriebe, Motor oder Kupplung immer weiter zu optimieren. Dabei zeichnen sich u.a. diese Haupttrends ab:

  • Plug-In-Hybride, die das elektrische Fahren über größere Entfernungen möglich machen
  • "Rightsizing“ anstelle von „Downsizing“, um Hubräume exakt auf Fahrzeuge anpassen zu können
  • Erhöhung der Einspritzdrücke durch Turbomotoren

Auch in den nächsten Jahren bleibt es beim Antriebstrang spannend. So ist das Entwicklungspotenzial des  und bei der Zylinderabschaltung immer noch nicht ausgereizt. Das automatisierte Getriebe wird zudem zukünftig die klassische Handschaltung immer mehr verdrängen. Um den Motor noch effizienter zu machen, müssen Experten Wege finden, die Reibung weiter zu reduziert. Dies sind nur einige Herausforderungen, auf die die Automobilbranche in den nächsten Jahren Antworten finden muss.

Antriebsstrang 4.0 – Machen Sie sich fit für die Zukunft

Der Antriebsstrang selbst wird sich weiter verändern. Auch die Veränderungen in industriellen Produktionsprozessen durch Industrie 4.0 werden Einfluss auf die Entwicklung haben. Neue Fertigungsverfahren wie die additive Fertigung und neue Materialien oder angepasste Materialgüten werden dazu beitragen, den Antriebsstrang effizienter und besser zu machen. Zahlreiche Forschungsprojekte im In- und Ausland belegen, welche wichtige Bedeutung der Antriebsstrang und seine wichtigsten Komponenten wie der Motor, das Getriebe oder die Kupplung für die Weiterentwicklung von Fahrzeugen haben. Das Potenzial ist noch lange nicht erschöpft, das gilt für Pkws, Nutzfahrzeuge und mobile Arbeitsmaschinen.

Weiterbildung auf diesem Themengebiet ist wichtig. Nur wer sich informiert, ist am Puls der Zeit und Teil der spannenden Weiterentwicklungen des Antriebsstrangs. Das VDI Wissensforum möchte Sie dabei unterstützen. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Weiterbildungsangebot, von Seminaren bis hin zu Konferenzen und Tagungen. Unsere Experten vermitteln Ihnen Wissen auf dem aktuellsten Stand. Gleichzeitig bieten unsere Weiterbildungen Ihnen die Möglichkeit, sich mit Experten auszutauschen und das eigene Netzwerk zu erweitern. Buchen Sie jetzt Ihre Weiterbildung bei uns und machen Sie sich fit für die Zukunft.

Informationen zu Veranstaltungen im Bereich Automobil.

Teilnehmerstimmen
Jens Homann,
Kieback&Peter GmbH & Co.KG

Großes Lob an alle Referenten, sehr gute Vorträge, sehr gute Präsentation. Sehr gute klimatische Bedingungen im Konferenzraum.

Andreas Stöbner,
BASF

Die Kompetenz der Referenten ist beachtlich. Auf Fragen folgt eine direkte fachkundige Hilfestellung.