Seminar

BIM – Digitale Planung in der TGA Ziele – Anforderungen – Umsetzung

mit Teilnahmebescheinigung

BIM – Digitale Planung in der TGA | Seminar

Lernen Sie im Rahmen dieses Praxisseminars die Grundlagen zur Anwendung der Building Information Modeling (BIM) Methodik zur Digitalen Planung, insbesondere in der TGA, kennen. Der Aufbau von BIM-Projekten, die kooperative Arbeitsmethodik, notwendige Dokumente, Rollen- und Leistungsbilder, BIM-Anwendungsfälle wie auch die Prozesssystematisierung und Attribuierung werden detailliert erläutert und erarbeitet. Abschließend erfolgt ein Ausblick auf aktuelle Forschung und Entwicklungen.

Die Themen Digitales Bauen und Interoperabilität im Planungs­prozess zählen zu den wichtigsten Herausforderungen im Bereich des Bauens der Zukunft. Mit der zunehmenden Digitalisierung und Automatisierung stellen die Integrale Planung und das Digitale Bauen eine zentrale und globale Zukunftstechnologie dar, welche mehr und mehr beim Entwerfen und Planen (CAD), Fertigen und Produzieren (CAM), Ausführen sowie Betreiben (CAFM) angewendet wird.

Mit der Nutzung der BIM-Methode zur Digitalen Planung in der TGA geht ein erhöhter planerischer Aufwand in den frühen Leistungsphasen einher. Gleichzeitig verspricht die Methode für die TGA wesentliche Verbesserungen in der Planungsqualität sowie der Termin- und Kostensicherheit.

Top Themen

  • Grundlagen – Building Information Modeling in der Integralen Planung
  • Anforderungen, Rollen und Leistungen
  • Informationsmanagement und digitale Kollaboration
  • BIM-Anwendungsfälle (Prozesse und Attribute) in der TGA
  • Technische Umsetzung: Schnittstellen, Softwarelösungen, Datenbanken und Kommunikationstools
  • BIM-Implementierung im Unternehmen – Ziele, Vorgehen, Umsetzung

Ablauf des Seminars "BIM – Digitale Planung in der TGA"

Erfahren Sie im Seminar "BIM – Digitale Planung in der TGA" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Strukturwandel in der Baubranche – Digitalisierung und Integrale Planung

  • Neue Methoden und Prozesse – Bedarfsklärung und Analyse
  • Veränderungen im integralen Planungsprozess
  • Begriffsdefinitionen
  • Datenaustausch, BIM-Einsatzformen und Reifegrade

Funktionen und Rollen im BIM

  • Gegenüberstellung von Rollenbildern in traditionellen Bau-
    projekten zu BIM-Projekten
  • Rollendefinitionen und Leistungsbilder in der BIM-Methodik
  • Sonderrolle des Bauherrn bei BIM-Projekten

BIM-Informationsmanagement – Ziele, Vorgaben, Anforderungen

  • Definition von BIM-Zielen
  • Festlegungen für die Zusammenarbeit
  • Auftraggeber-Informations-Anforderungen (AIA)
  • BIM-Abwicklungsplan (BAP)
  • Notwendigkeit für besondere Vertragsbedingungen (BVB)

Praxisübung: Entwicklung von AIA durch die Teilnehmer

  • Büro- und Unternehmensorganisation
  • Erfahrungen mit digitalen Planungsprozessen
  • Anforderungen an BIM-Projekte aus Sicht unterschiedlicher Akteure
  • Entwicklung und Diskussion von Auftraggeber-Informations-
    Anforderungen (AIA)

Digitale Kollaboration – Inhalte und Workflow

  • LOD: BIM-Modellentwicklungsgrade in der TGA
  • BIM-Anwendungsfälle/-prozesse
  • Fachmodelle, Koordinationsmodell, As-Built-Modell
  • Modellprüfungen und Koordination in der TGA

Technische Umsetzung der Arbeitsmethodik BIM

  • Technische Infrastruktur
  • Software: CAD, Datenbank, Modelchecker, Kommunikationstools
  • Einbindung von Attributen und Herstellerproduktdaten
  • Datenaustauch via IFC
  • Virtual Design Review

BIM-Prozesse in der TGA im Detail

  • BIM-Prozesse in der TGA: Übersicht
  • Modularisierung und Segmentierung
  • Ausarbeitung eines Prozesses mit Datenübergabepunkten
  • Klassifikation und Parametrierung
  • BIM-gestützte Berechnung, Dimensionierung und Auslegung
    an einem Beispiel

Praxisübung: Entwicklung eines BIM-Prozesses

  • Prozessanalyse
  • Prozessdarstellung
  • Informationsbedarf, Attribuierung
  • Software und Schnittstellen

Implementierung von digitalen Planungsprozessen der BIM-
Methodik im Unternehmen

  • BIM-Ziele und Anforderungen an TGA-Planungsbüros und
    Unternehmen
  • Softwareanforderungen und -bedarf
  • Projektarbeit vs. Qualitätsmanagement: BIM-Prozesse/
    -Anwendungsfälle
  • Nutzung von Attributen und Herstellerproduktdaten
  • Modell- und Qualitätschecks
  • Umsetzung eines Pilotprojekts

Ausblick

  • Forschung im Bereich BIM
  • Normen und Richtlinien, aktueller Stand und Entwicklungen
  • Schulterschluss BIM-CAFM
  • Roadmap für zukünftige Entwicklungen

Zielgruppe

Das Seminar "BIM – Digitale Planung in der TGA" richtet sich an:

  • Bauherren und Auftraggeber
  • Projektleiter und BIM-Manager
  • Ingenieur- und Planungsbüros der TGA
  • Anwender und Betreiber öffentlicher Liegenschaften und der Industrie
  • Hersteller von Gebäudetechnik
  • Facility Management-Dienstleister

Ihr Referent für das Seminar "BIM – Digitale Planung in der TGA":

Prof. Christoph van Treeck, Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen E3D, RWTH Aachen University

Prof. Dr.-Ing. habil. Christoph van Treeck, ist Inhaber des Lehrstuhls für Energieeffizientes Bauen E3D an der RWTH Aachen University. Weiterhin arbeitet Prof. Christoph van Treeck an BIM-Richtlinienausschüssen mit, engagiert sich zu BIM im BTGA und ist Mitautor des Fachbuchs „Gebäude. Technik. Digital. – Building Information Modeling“. Als Director-at-large arbeitet er im Vorstand der International Building Performance Simulation Association (IBPSA) und leitet das IEA EBC Annex 60 Projekt zum Thema BIM-Datentransfer zur Energiesimulation. 2015 gründete er mit Nikolaus Möllenhoff die E3D Ingenieurgesellschaft und berät zu den Schwerpunkten Digitales Bauen (BIM) und Energiedienstleistungen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 07SE069

BIM – Digitale Planung in der TGA Ziele – Anforderungen – Umsetzung

Durchführung garantiert 1

Wir garantieren die Durchführung, weil die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.

Potsdam,

NH Potsdam*

Friedrich-Ebert-Str. 88,
14467 Potsdam
+49 331/2317-0 zur Webseite

verfügbar

Nürtingen bei Stuttgart,

Best Western Plus Hotel Am Schlossberg*

Europastraße 13,
72622 Nürtingen
+49 7022/704-0 zur Webseite

verfügbar

1.090,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

¹ Eine Absage der Veranstaltung bei Krankheit des Referenten, höhere Gewalt oder sonstigen nicht von VDI Wissensforum zu vertretenden Umständen bleibt vorbehalten.

Das könnte Sie interessieren...

Konferenz
© RWTH Aachen University, Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen E3D
BIM in der Gebäudetechnik

05.06. - 06.06.2019
Düsseldorf

Die Konferenz „ BIM in der Gebäudetechnik“ zeigt, wie Sie BIM im Planungsbüro erfolgreich implementieren und von den Erfahrungen anderer profitieren.

Informieren & Buchen

Seminar
© iStock.com – valigursky
Energiespeicher & Wärmepumpentechnologie
  • 12.03. - 13.03.2019 in Stuttgart
  • 02.09. - 03.09.2019 in Dresden
  • 25.11. - 26.11.2019 in Düsseldorf

Das Seminar vermittelt die Grundlagen und Zusammenhänge von Energiespeichern und deren Einbindung in Systeme in Gebäuden. ▶ Jetzt buchen!

Informieren & Buchen

Seminar
© Matthias Kloas
Regelung und Hydraulik kompakt
  • 18.03. - 19.03.2019 in Frankfurt am Main
  • 24.06. - 25.06.2019 in Hamburg
  • 18.11. - 19.11.2019 in Aschheim bei München

Erfahren Sie in diesem Seminar alles Wichtige über die Themen Regelung und Hydraulik - kompakt und verständlich. ▶ Mehr Informationen.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer : 07SE069

BIM – Digitale Planung in der TGA Ziele – Anforderungen – Umsetzung

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben