Seminar

BIM: Kollaboration - Prozesse - Software

Veranstaltungsnummer: 07SE106

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Digitale Lösungen für die Kollaboration mit Building Information Modeling
  • Auswahlkriterien der BIM-Software und praktische Anwendungen
  • Wichtige Voraussetzungen für OpenBIM-Workflows
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

09. – 10. September 2021
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

20. – 21. Oktober 2021
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

07. – 08. Dezember 2021
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

01. – 02. Februar 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

27. – 28. April 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

21. – 22. Juni 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

28. – 29. September 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

14. – 15. Februar 2023
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Hinweis

Dieses Seminar wird auch als Online-Seminar angeboten!

Mit Building Information Modeling ändern sich Art und Weise, wie Bauprojekte zukünftig entworfen, konstruiert, gebaut und betrieben werden. Für diesen Change-Management-Prozess werden Sie in in dieser Weiterbildung qualifiziert und darauf vorbereitet, die aktuellen und zukünftigen Anforderungen zu erfüllen. In dieser Weiterbildung erfahren Sie, welche Kriterien für die Software­auswahl wichtig sind und lernen, welche technischen Voraussetzungen und Absprachen notwendig sind, um BIM zu implementieren und im Gesamtprojekt effektiv einzusetzen.

Ein Schwerpunkt des Seminars ist die konkrete Umsetzung und Schaffung der Voraussetzungen für die interdisziplinäre Zusammen­arbeit mit OpenBIM-Methoden. Dabei werden nicht nur das metho­dische Vorgehen, sondern auch einzelne Software-Lösungen demon­striert und ihre Anwendung diskutiert. Die Auswahl der Software ist repräsentativ und zeigt den aktuellen Stand der Technik, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Besonderer Wert wird weiterhin auf die Vermittlung der von BIM-­Managern und -Koordinatoren zu definierenden technischen Anforderungen und Organisationsvorgaben gelegt. Neue Kol­la­borations­konzepte und Instrumente für die organisatorische Umsetzung der BIM-Theorie in der Praxis werden vorgestellt. Best Practice aus Projekten und die von buildingSMART entwickelten Schnittstellen und Werkzeuge bilden die Grundlage. Das Seminar richtet sich damit sowohl an Praktiker wie auch Entscheider in Bauprojekten.

Sie können das Seminar auch im Rahmen des Lehrgangs „Fachingenieur BIM VDI“ als Wahlpflichtmodul belegen.

Top-Themen

  • Digitale Lösungen für die Kollaboration mit Building Information Modeling
  • Auswahlkriterien der BIM-Software und praktische Anwendungen
  • Wichtige Voraussetzungen für OpenBIM-Workflows
  • IFC-Profile, Schnittstellen und Datenaustausch, Prozesse
  • Prozessanalyse und Implementationsstrategien vorbereiten
  • Anwendung aktueller BIM-Normen und Standards
  • Vorbereitung und Qualifizierung - Change-Management-Prozess

Ablauf des Seminars "BIM: Kollaboration - Prozesse - Software"

Erfahren Sie im Seminar "BIM: Kollaboration - Prozesse - Software" mehr zu folgenden Themen und

Testen und bewerten Sie Software Anwendungen anhand der praktischen Übungen!

1. Tag 09:00 bis 16:30 Uhr

Was benötigen wir für ein BIM-Projekt?

  • Interaktive Erarbeitung der Voraussetzungen für erfolgreiche BIM-Projekte
  • Erfahrungsaustausch aus aktuellen Projekten der Teilnehmer

BIM in der Projektzusammenarbeit

  • BIM-Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Auftraggeber-Informations-Anforderungen (AIA)
  • BIM-Ziele
  • Anwendungsfälle

Zu erfüllende BIM-Formalien

  • BIM-Abwicklungspläne
  • Definition vor Planungsbeginn
  • Offene und geschlossene Datenformate
  • Qualitätssicherung

Das KKK-Paradigma der BIM-Praxis

  • Kollaboration
  • Koordination
  • Kommunikation
  • Software-Tests und Auswahl

Aktuelle Normen, Standards und ihre Anwendung

  • VDI-Richtlinien
  • buildingSMART
  • DIN - ISO - CEN

Modellierung und Autorenschaft

  • Erstellung von Fach-Modellen
  • Anwendung von Modellierungsrichtlinien
  • Export von IFC-Dateien
  • Attributierung↓

Richtlinien und Normen: von der Theorie in die Praxis

  • AIA - Auftraggeber-Informations-Anforderungen
  • BAP - BIM-Abwicklungspläne
  • IDM - Information Delivery Manuals
  • MVD - Model View Definitions

Abbildung von BIM-Prozessen

  • IDMs erstellen
  • BPMN 2.0
  •  Datenaustausch und Interoperabilität

Prüfung und Kommunikation

  • Issues, Kommentare, 3D-Ansichten
  • BCF - BIM Collaboration Format

Kollaboration in der Praxis

  • Datenumgebungen
  • Freigabeprozesse

Ausgewählte BIM-Anwendungsfälle

  • von der Bemusterung zum Leistungsverzeichnis
  • BIM im Facility Management
  • Eigene BIM-Anwendungsfälle umsetzen
Testen und bewerten Sie Software Anwendungen anhand der praktischen Übungen!
  • Koordinations-Software
  • Software für Attributierung / MVDs
  • Projektraum / Datenumgebung / CDE
  • BPM-Software (Business Process Modeling)

Seminarmethoden

In diesem Seminar erhalten Sie theoretischen Input des Seminarleiters und wenden diesen im Rahmen von konkreten Übungen und Praxisbeispielen an.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Projektleiter, Objekt- und Fachplaner, Leiter Technik, BIM-Manager und -Koordinatoren, IT-Leiter, Auftraggeber, Geschäftsführer aus:

  • Ingenieur- und Architekturbüros
  • Generalplaner
  • Bauherren und Projektsteuerer
  • Betreiber von Immobilien und Behörden

Ihr Referent für das Seminar "BIM: Kollaboration - Prozesse - Software":

Dipl.-Phys. Andreas Kohlhaas, BIM Strategie, GSP Network GmbH, Hamburg

Andreas Kohlhaas beschäftigt sich seit seinem Abschluss als Dipl. Physiker mit technischer Informatik. Zunächst war er in der Software-­Entwicklung von AVA Datenbanken und Berech­nungs­programmen für den Maschinenbau tätig und hat sich mit der Einführung der 3D-

Gebäudemodellierung in der Architektur und Entwicklung von Datenstandards für 3D-Stadtmodellen gewidmet. Andreas Kohlhaas verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Projektleitung, Entwicklung und Implementierung von komplexen Softwarelösungen. Er hat neben der Mitarbeit in verschiedenen Richtlinien, Gremien und Initia­tiven den Vorsitz des Gremiums VDI 2552 Blatt 4 BIM-Modellinhalte und Datenaustausch.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE106

BIM: Kollaboration - Prozesse - Software

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS