Seminar

Bestimmung von Windpotenzial, Energieertrag und Erlös für Windenergieanlagen

mit Teilnahmebescheinigung

Windpotenzial und Energieertrag von Windenergieanlagen

Erwerben Sie in dem 1-tägigen Seminar das notwendige Know-how zu den Themen meteorologische Grundlagen der Windverhältnisse, Methoden der Windmessung sowie Messstrategien. Lernen Sie, wie das Windpotenzial eines Standortes bestimmt wird und wie Sie Wind- und Ertragsgutachten nachvollziehen und bewerten können. Sie können die Weiterbildung in Kombination mit dem am vorausgehenden Tag stattfindenden Seminar „Planung und Entwicklung von Windparks“ buchen. Sie profitieren dabei vom vergünstigten Kombipreis.

Schaffen Sie die Grundlage für ein wirtschaftliches Windenergieprojekt

Für den wirtschaftlichen Erfolg eines Windenergieprojekts ist es grundlegend, das standortbezogene Windpotenzial zu bestimmen sowie den Ertrag der Windkraftanlage zu berechnen. Im Seminar „Bestimmung von Windpotenzial, Energieertrag und Erlös für Windenergieanlagen“ lernen Sie die wichtigsten Verfahren zur Windpotenzial- und Ertragsberechnung kennen. Sie erfahren, wie Sie für den jeweiligen Standort die geeignetste Strategie finden, Windgutachten bewerten und welche Anforderungen Sie für ein bankfähiges Gutachten erfüllen müssen.

Nach dem Seminar:

  • kennen Sie die meteorologischen Grundlagen der Windverhältnisse
  • sind Sie mit den Methoden der Windmessung und Messstrategien vertraut
  • können Sie Langzeitdatensätze und Windindizes anwenden
  • kennen Sie die von Windgutachtern verwendeten Strömungsmodelle zur Bestimmung des Windpotenzials und des Energieertrages von Windkraftanlagen
  • können Sie die Genauigkeit von Ertragsprognosen prüfen
  • kennen Sie die Bausteine eine Wind- und Ertragsgutachtens
  • wissen Sie, wie Sie vom Windatlas zum Marktatlas und vom Ertragsgutachten zum Erlösgutachten kommen

Das Seminar kann als Wahlpflichtmodul im Rahmen des Zertifikatslehrgangs „Fachingenieur Windenergietechnik VDI“ belegt werden. Das Seminar ist aber auch für Nicht-Lehrgangsteilnehmer buchbar. Sie können die Veranstaltung zusammen mit dem am vorausgehenden Tag stattfindenden Seminar „Planung und Entwicklung von Windparks“ buchen. Bei gemeinsamer Buchung erhalten Sie einen vergünstigten Kombipreis.

Die Inhalte des Seminars im Detail

Das Seminar „Bestimmung des Windpotenzials, Energieertrag und Erlös für Windenergieanlagen“ umfasst folgende Themenblöcke:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

09:30 - 17:30

Meteorologische Grundlagen – Was Sie über den Wind wissen müssen

  • Globale, regionale und lokale Windsysteme
  • Die atmosphärische Grenzschicht

Windmessungen – Welche Messsysteme gibt es und nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl?

  • Windmessungen am Mast und mit LIDAR und SODAR
  • Datenkontrolle und -analyse
  • Langzeitbezug von Windmessungen

Wind- und Ertragsgutachten verstehen und analysieren

  • Die Technische Richtlinie TR6
  • Strömungsmodelle für die Windpotentialberechnung
  • Langzeitbezug von Ertragsdaten
  • Unsicherheiten der Ertragsberechnung und Überschreitungswahrscheinlichkeiten
  • Minderertragsermittlung (Schall, Schatten, Vogelschutz …)

Windatlanten, Marktwertanalysen und Erlösgutachten

  • Einsatz von Mesoskala-Modellen
  • Verifizierung von Windatlanten
  • Produktionsatlas und Marktwertatlas
  • Vom Ertragsgutachten zum Erlösgutachten

Für welche Zielgruppe eignet sich die Teilnahme an Seminar?

Das 1-tägige Seminar richtet sich insbesondere an

  • Planer, Entwickler und Betreiber von Windprojekten
  • Investoren, Finanzierer und Gutachter im Bereich Windenergie
  • Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen
  • Betreiber und Hersteller von Windenergieanlagen

Ihr Seminarleiter – Dr. Heinz-Theo Mengelkamp

Die Gesamtleitung des Seminars übernimmt Dr. Heinz-Theo Mengelkamp, geschäftsführender Gesellschafter der anemos Gesellschaft für Umweltmeteorologie mbH. Er befasst sich seit vielen Jahren mit Windgutachten. Dr. Mengelkamp ist zudem Sprecher der Arbeitsgruppe „Windpotenzial“ bei der FGW zur Fortschreibung der Richtlinie für Windpotenzial- und Ertragsermittlung TR6.

Buchen Sie das Seminar

Sie möchten in Zukunft Gutachten für Windprognosen oder Windpotenzialberechnungen für Ihre eigenen Windanlagenprojekte erfolgreich bewerten? Sie möchten die meteorologischen Gegebenheiten an Ihrem Standort genauer einschätzen können? Dann melden Sie sich jetzt zu diesem Seminar an. Buchen Sie die Weiterbildung zusammen mit dem Seminar „Planung und Entwicklung von Windparks“ und profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE320

Bestimmung von Windpotenzial, Energieertrag und Erlös für Windenergieanlagen

Bremen ,

Radisson Blu Hotel Bremen*

Böttcherstr. 2,
28195 Bremen
+49 421/3696-0 zur Webseite

verfügbar

Hamburg ,

Leonardo Hotel Hamburg City Nord*

Mexikoring 1,
22297 Hamburg
+49 40/63294-0 zur Webseite

verfügbar

Düsseldorf ,

NH Düsseldorf City Nord*

Münsterstr. 232-238,
40470 Düsseldorf
+49 211/239486-0 zur Webseite

verfügbar

790 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Bestimmung von Windpotenzial, Energieertrag und Erlös für Windenergieanlagen
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 640 €zzgl. 19% UmSt.
    790 € zzgl. 19% UmSt.

Am Tag davor
  • Planung und Entwicklung von Windparks
    Seminar am 11.04.2018 in Bremen Details
  • 640 € zzgl. 19% UmSt.
    790 € zzgl. 19% UmSt.
  • Planung und Entwicklung von Windparks
    Seminar am 18.09.2018 in Hamburg Details
  • 640 € zzgl. 19% UmSt.
    790 € zzgl. 19% UmSt.
  • Planung und Entwicklung von Windparks
    Seminar am 27.11.2018 in Düsseldorf Details
  • 640 € zzgl. 19% UmSt.
    790 € zzgl. 19% UmSt.

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

790 € zzgl. 19% UmSt.

Veranstaltungsnummer : 02SE320

Bestimmung von Windpotenzial, Energieertrag und Erlös für Windenergieanlagen


790 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Ihre Ansprechpartnerin für Lehrgangsteilnehmer

Mona RemmelMona Remmel
Tel: +49 211 6214-606
remmelvdide

Als Inhouse-Seminar buchen: