Forum

Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten – Forum 1 : Grundlagen der Kunststoffanalyse

Grundlagen der Kunststoffanalyse | VDI-Forum

Das VDI-Forum „Fehler- und Schadenanalyse an Kunststoffprodukten – Forum 1: Grundlagen der Kunststoffanalyse“ stellt Ihnen die wichtigsten physikalischen, chemischen und mechanischen Methoden zur Kunststoffanalyse vor. Sie lernen sowohl Arbeitsweisen als auch Anwendungsbereiche in Theorie und Praxis kennen. Nach dem Forum sind Sie in der Lage, die geeigneten Analysemethoden für die unterschiedlichen Schadensfälle auszuwählen.

Für jedes Schadensbild das geeignete Werkzeug

Die Fehler- und Schadensanalyse von Kunststoffen ist ein wichtiges Instrument, um die Qualität von Kunststoffprodukten zu gewährleisten und wirtschaftliche Risiken zu minimieren. Doch nur wer die erforderlichen Werkzeuge sicher beherrscht, erzielt präzise und belastbare Ergebnisse. Das VDI-Forum „Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten – Forum 1: Grundlagen der Kunststoffanalyse“ stellt Ihnen daher die verschiedenen instrumentellen Methoden im Einzelnen vor.

In Laborübungen nehmen Sie selbstständig Untersuchungen vor und lernen die Messergebnisse zu interpretieren. Im Anschluss an die Veranstaltung lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem abendlichen Imbiss ein. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit den Referenten und Teilnehmern.

Folgende Untersuchungsmethoden werden Sie während des VDI-Forums kennenlernen:

  • Mikroskopie
  • Spektroskopie
  • Rheometrie
  • Thermische Analyse
  • Mechanische Prüfung

Das halbtägige Forum „Grundlagen der Kunststoffanalyse“ stellt den 1. Teil der Forumsreihe „Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten“ dar. Er vermittelt Grundkenntnisse, die im 2. Teil „Schadensanalyse in der Praxis“ vorausgesetzt und vertieft werden.

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Montag, 4. Dezember - 12:30 bis 17:30 Uhr

1. Mikroskopie

  • Wichtige Prüf- und Präparationsverfahren
  • Darstellung von Effekten

Sina van de Kamp, M.Sc., Projektingenieurin/Mikroskopie*

2. Spektroskopie

  • Vorstellung der Prüfmethoden
  • Anwendungsbeispiele in der Kunststofftechnik

Dr. rer. nat. Sabine Standfuß-Holthausen, Projektingenieurin/ Spektroskopie*

++++ Laborübungen (Grundlagen) Teil I

3. Rheometrie

  • Methoden der Molekulargewichtsbestimmung
  • Anwendungsbeispiele

Dipl.-Ing. (FH) Michèle Marson-Pahle, Projektingenieurin/Rheometrie*

4. Thermische Analyse

  • Nutzen für die Schadensanalyse
  • Typische Messergebnisse

Lara Kleines, M.Sc. (RWTH), Projektingenieurin/Physikalische Analyse*

++++ Laborübungen (Grundlagen) Teil II

5. Mechanische Prüfung

  • Einteilung der Prüfmethoden
  • Einflussfaktoren auf mechanische Kennwerte

Dipl.-Ing. Hans-Dieter Plum, Leiter Mechanische Prüfung*

++++ Laborübungen (Grundlagen) Teil III

Abendimbiss

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem Abendimbiss ein. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit den Referenten und Teilnehmern.

Wen spricht dieses Forum an?

Das VDI-Fachforum „Fehler- und Schadensanalyse von Kunststoffprodukten – Schadensanalyse in der Praxis“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte unterschiedlicher Branchen, die sich mit Schäden oder Fehlern an Kunststoffteilen befassen. Dazu zählen u.a.:

  • Techniker und Ingenieure
  • Entwickler und Konstrukteure
  • Mitarbeiter der Qualitätssicherung
  • Schadensermittler bei Versicherungen

Ihr Leiter des VDI-Forums: Dr. rer. nat. Dahlmann

Dr. rer. nat. Rainer Dahlmann leitet seit 2003 das Zentrum für Kunststoffanalyse und -prüfung (KAP) in Aachen. Dort prüft ein interdisziplinäres Team von Physikern, Chemikern, Ingenieuren, Technikern und Werkstoffprüfern die mechanischen, physikalischen, chemischen und morphologischen Eigenschaften von Kunststoffen. Dr. Dahlmann hat einen Lehrauftrag an der RWTH Aachen. Außerdem ist er als Berater und Gutachter im Bereich der Fehler- und Schadensanalyse für verschiedene Unternehmen tätig.

Jetzt buchen

Sie möchten sich umfassenden über die Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten informieren? Dann buchen Sie jetzt Teil 1 und Teil 2 der Forumsreihe.

Veranstaltung buchen
04.12.2017 Aachen verfügbar 490 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 490 €statt 490 €
 
  • Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten Forum 2: Schadensanalyse in der Praxis
    Forum 05.12 - 06.12.2017 in Aachen Details
  • 1540 €statt 1540 €
Ihre Ersparnis: Gesamtpreis: 490